• Mit dem neuen Bezahl-Tool GROUPPay von mamooble bietet A&O Gruppenreisenden die Option zu buchen, ohne dass einer der Reisenden in Vorlage treten muss

    BildA&O stellt als erste Hostelgruppe die Zahlungsoption mit dem Bezahl-Tool GROUPPay bereit: Der Reiseorganisator bucht auf der A&O-Website eine Gruppenreise. Vorkasse muss er dabei aber nicht leisten, denn über das auf der Website integrierte Tool wird ein virtueller Sammeltopf geöffnet, in den jeder Teilnehmer den zu entrichtenden Betrag einzahlen kann. Die Buchung ist fix, aber die Bezahlung erfolgt schrittweise.

    „Bislang können Reisende auf der A&O-Website bereits Gruppenbuchungen in Echtzeit ohne Restriktionen nutzen. In diesem Bereich sind wir bereits Vorreiter. Mit unserer neuen Zahlungsoption ist die Direktbuchung auf unserer Website jetzt noch einfacher – vom ersten Klick bis zum finalen Bezahlen“, freut sich Phillip Winter, Chief Marketing Officer der A&O-Hotelgruppe. „Der große Vorteil: Organisatoren von Gruppenreisen müssen nicht das gesamte Geld auslegen oder von den Teilnehmern mühsam einsammeln. Bei A&O läuft eben alles unkompliziert – Vom Buchen bis zum Check-Out“, so der Marketingchef weiter.

    Einfache Zahlung über virtuellen Sammeltopf
    Die Nutzung funktioniert ganz einfach: Der Buchende wählt bei der Zahlung die Option GROUPPay. A&O reserviert die Buchung dann für maximal 14 Tage und das Zahlungstool sammelt bei den Teilnehmern der Gruppenreise die Einzelbeträge ein, bis die Gesamtsumme erreicht ist.

    Dazu wird der Buchende automatisch auf die Website von GROUPPay geleitet, registriert sich dort und gibt Namen und E-Mail-Adressen der weiteren Reiseteilnehmer an. Das Tool legt nun automatisch den zu entrichtenden Betrag zu gleichen Teilen auf die Teilnehmer um. Die entsprechenden Beiträge können aber nachträglich angepasst werden. Die Teilnehmer erhalten dann umgehend eine Nachricht, wenn nötig auch mehrere, mit der sie direkt auf die Buchungsplattform gelangen und den entsprechenden Betrag online begleichen können (per Mastercard, Visa, Cardbleue, Giropay, Sofortüberweisung oder Banküberweisung). Der Buchende behält dabei stets den Überblick, wer bereits bezahlt hat, denn alle Einzahlungen werden umgehend in einer Buchungsübersicht markiert.

    Insgesamt erfolgt mehr als die Hälfte der Buchungen bei A&O online und hier vor allem direkt über aohostels.com. Dabei vertrauen jährlich rund 19.600 Schul- und Gruppenfahrten auf den Service von A&O.

    Interessierte Leserinnen und Leser finden weitere Informationen auf www.aohostels.com.

    Werbeanzeige

    Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: https://www.aohostels.com/de/presse/

    Über A&O HOTELS and HOSTELS:
    Seit 2000 betreiben A&O HOTELS and HOSTELS in 21 Städten und sechs Ländern (Deutschland, Österreich, Niederlande, Tschechien, Dänemark und Italien) 33 Häuser. Als größter Hostelanbieter Europas wächst die Kette mit über 15 Prozent pro Jahr. Im Mai 2017 wurde das A&O Copenhagen Nørrebro und im Juli das A&O Venice Mestre eröffnet. Zudem steht für 2017 eine Eröffnung in Bremen bevor. Mit rund 24.000 Betten und mehr als 3,7 Millionen Übernachtungen im Jahr 2016 verzeichnete A&O einen Umsatz von rund 114 Millionen Euro.

    Die Kette bietet immer günstig gelegene und dabei gut angebundene Hotelobjekte bei bestem Preis-Leistungsverhältnis für den Gast. Die Marke setzt auf unterschiedliche ensuite Zimmerkategorien, um reiseaffine Zielgruppen vom Einzelreisenden über Paare und Familien bis zur großen Gruppe unter einem Dach beherbergen zu können. Reisemotivationen sind Leisure/Städtetourismus (40 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (37 Prozent), Familienferien (15 Prozent) und Businesstourismus (8 Prozent).

    Das Unternehmen ist überdurchschnittlich stark im Direktvertrieb und Online Marketing: 52 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online; aohostels.com ist stärkster Buchungskanal. Dabei können Reisende besondere Optionen wie Gruppenbuchungen in Echtzeit ohne Restriktionen nutzen. Rund 19.600 Schul- und Gruppenfahrten vertrauen auf den Service und die Qualität der Kette.

    Ihren Mitarbeitern bietet die Gruppe mit Angeboten wie einer eigenen Akademie oder einem dualen Studium attraktive Karrierewege und steht besonders für Quereinsteiger offen.

    Die Hotels und Hostels sind 4-Sterne QMJ zertifiziert, vom TÜV auf den „Youth Hostel Quality Standard“ geprüft und tragen das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland.
    Bereits im dritten Jahr in Folge erhält die A&O-Gruppe das Double A-Rating der TREUGAST Solutions Group.

    Die Kette engagiert sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützt seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Jugendsport des 1. FC Union Berlin sowie den Jugendsport des SK Sturm Graz seit 2014.

    Über:

    A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
    Frau Maike Rummich
    Adalbertstr. 50
    10179 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 80 947 5063
    web ..: http://www.aohostels.com
    email : maike.rummich@aohostels.com

    Pressekontakt:

    A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
    Frau Maike Rummich
    Adalbertstr. 50
    10179 Berlin

    fon ..: 030 80 947 5063
    web ..: http://www.aohostels.com
    email : maike.rummich@aohostels.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    A&O ermöglicht Gruppenbuchungen ohne Vorkasse

    auf Werben online publiziert am 26. September 2017 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 5 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung