• Kreditabzocke in der Schweiz Für das Wort Abzocke gibt es mit schröpfen, über den Tisch ziehen, oder Geld abnehmen ganz unterschiedliche Formulierungen. Sie alle drücken aus, dass es sich um das bewusste Ausnutzen von mangelndem Wissen, oder aber von einer schwierigen Situation handelt. Der Kunde, beispielsweise auf der Suche nach einem Kleinkredit, wird abgezockt. Ihm wird nicht geholfen, sondern seine Situation wird zum eigenen Vorteil des Abzockenden ausgenutzt. Dem Kreditsuchenden entsteht dadurch ein zusätzlicher Nachteil, ohne dass er mit seinem Anliegen weitergekommen ist.

    Die Kreditabzocke kennt keine Landesgrenzen. Sie ist in anderen Ländern ebenso üblich wie hier in der Schweiz auch. Die Kreditabzocke besteht darin, dass der dringend gesuchte Kredit in Aussicht gestellt, jedoch nicht zugesagt wird.

    Bei uns, der faircredit.ch GmbH mit Sitz in Rorschach im Kanton St. Gallen, gibt es das nicht. Wir verfügen als ein junges, innovatives und faires Unternehmen über die kantonale Lizenz zur Kreditvermittlung. Sie bezieht sich auf die unterschiedlichen Kreditarten und Kreditformen; vom Kleinkredit bis zum Privatkredit, und vom Onlinekredit bis hin zum Sofortkredit. Der Kreditsuchende unterscheidet seinerseits nicht in die verschiedenen Kreditmöglichkeiten; ihm ist es wichtig, dass sein Kreditwunsch problemlos und diskret behandelt wird. Integrität, Vertraulichkeit sowie Diskretion sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Als ein nationaler Kreditvermittler sind unsere Geschäftsbeziehungen auf die Schweiz begrenzt. Uns geht es darum, schweizerische Bürger bei ihren Bemühungen zu unterstützen, einen wunsch- und bedarfsgerechten Kredit reibungslos sowie schnell vermittelt zu bekommen.

    Transparenz und Information sind für uns wichtige Voraussetzungen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kunden. Unsere unterschiedlichen Kreditangebote werden ausführlich beschrieben und dargestellt. Mit dem Onlinerechner bekommt der Kreditsuchende einen ersten Überblick darüber, was ihn die geplante Kreditaufnahme monatlich kosten könnte. Die Benutzung des Kreditrechners ist kostenlos sowie anonym. Den Kreditsuchenden wird nichts verheimlicht oder versprochen; sie werden objektiv sowie umfassend informiert. Für ergänzende Rückfragen steht der Telefonsupport mit Rat und Tat bereit. Der Anruf unter unserer Servicehotline ist kostenlos.

    Werbeanzeige

    Auch wenn die bisherige Kreditsuche erfolglos gewesen ist, so sollte doch noch ein Versuch bei faircredit.ch gemacht werden. Wir stellen immer wieder fest, auch in ganz schwierigen Situationen helfen zu können. Die gesamte Abwicklung ist denkbar einfach. Das Kreditgesuch wird online gestellt; dazu wird die vorbereitete Eingabemaske ausgefüllt. Mit einem abschließenden Mausklick wird der Antrag abgeschickt und postwendend von uns bearbeitet. Dazu gehört, neben einer ersten Vorprüfung, die Auswahl des für den Antragsteller günstigsten Kreditangebotes. Dem entstehen nach wie vor keine Kosten. Das gilt auch für die anschließende Bearbeitung, bei der wir als Mittler zwischen Kreditsuchendem und Kreditinstitut tätig sind. Mit unserer Manpower sowie unserem Knowhow finden wir erfahrungsgemäß ein Kreditangebot, das der Antragsteller nicht ablehnen kann oder möchte. Er entscheidet selbst darüber, wie wichtig ihm die finanzielle Absicherung der monatlichen Ratenzahlungen durch eine zusätzliche Versicherung ist. Er kann, muss sie jedoch nicht abschließen. Wenn er sich für unser Angebot entscheidet, dann ist das schön, jedoch kein Junktim zu seinem Kreditgesuch.

    Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben wird mit der Kreditauszahlung die Widerruffrist von eine Woche eingehalten. Bis dahin kann es sich der Kreditsuchende noch anders überlegen. Wenn er bei seiner Entscheidung bleibt, dann wird sofort anschließend der Kredit ausgezahlt. Das geschieht durch Onlineüberweisung auf das vom Antragsteller angegebene Konto. Er gibt vor, wohin die Auszahlung erfolgt. Es ist also durchaus realistisch, dass von der Antragstellung bis zur Verfügbarkeit nur zehn bis maximal vierzehn Tage vergehen. Die Kosten für den Kredit, gleichgültig ob Onlinekredit, ob Privat-, Klein- oder Sofortkredit, verringern sich dadurch, dass die Zinsen als steuerabzugsfähige Ausgaben bei der Jahressteuererklärung geltend gemacht werden können. Sie reduzieren das steuerpflichtige Einkommen und in der Folge davon die tatsächliche Steuerlast.

    Kreditvermittlung ist ein seriöser Dienst am Kunden. So lautet das Kredo der faircredit.ch GmbH, die für ihre schweizerische Kunden jederzeit ein offenes Ohr hat. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns; Sie sind hier bestens aufgehoben.

    faircredit.ch GmbH
    Pierluigi Garziano
    Neugasse 14

    9401 Rorschach
    Schweiz

    E-Mail: info@faircredit.ch
    Homepage: http://www.faircredit.ch
    Telefon: 0800 44 04 33

    Pressekontakt
    faircredit.ch GmbH
    Pierluigi Garziano
    Neugasse 14

    9401 Rorschach
    Schweiz

    E-Mail: info@faircredit.ch
    Homepage: http://www.faircredit.ch
    Telefon: 0800 44 04 33

    Schlagwörter: , , , , , ,


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kreditabzocke in der Schweiz

    auf Werben online publiziert am 24. Februar 2014 in der Rubrik Finanzen
    News wurde 194 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung