• In modernen Zeiten wandelt sich die Form des Lesens. Die sog. eBooks haben Einzug in die Haushalte gefunden und mit ihnen die entsprechenden Geräte. „Doch welcher ist der beste eReader für mich?“

    In der heutigen Zeit, in welcher Technologie einen immer größer werdenden Stellenwert einnimmt, sind es doch oft die einfachsten Dinge, welche sich ungebrochener Beliebtheit erfreuen. Laut einer Pisa-Studie aus dem Jahr 2012 steht das Lesen von Büchern in puncto Hobby und Unterhaltung nach wie vor an erster Stelle. Dabei ist es vor allem die Möglichkeit, dem Alltag durch eine spannende Geschichte oder inspirierende Biografie zu entfliehen, welche den Lesespaß generationsübergreifend allgegenwertig macht.
    Doch im Wandel der Zeit hat sich ein entscheidendes Merkmal beim „Lesen“ geändert. Die klassische Papierausgabe der Literatur sieht sich einer echten Alternative gegenüber. Die sog. eReader verdrängen nach und nach das analoge Buch. Auschlaggebend hierfür ist schlicht ergreifend die praktische Handhabung. Die meist sehr schmal gehaltenen eReader nehmen selten mehr Platz in Anspruch als ein Buch, was sie besonders alltagstauglich macht. Auch sind die meisten Geräte durch den äußerst geringen Stromverbrauch mehr interessant auch für echte Leseratten. Der größte Vorteil jedoch liegt in der Technik an sich, denn durch die üppigen Speicherkapazitäten bietet sich dem Lesefreund nun die Gelegenheit gleich mehrere Bücher in nur einem Gerät mit sich zu führen, weshalb insbesondere Studenten den Umgang mit dem eReader bevorzugen.
    Einzig das große Angebot der zur Verfügung stehenden Geräte verschiedenster Anbieter ist hierbei gelegentlich ein kleiner Haken. Doch genau die hiermit einhergehenden wichtigen Fragen in Bezug auf den eReader Vergleich hat sich das Portal ebook-Fieber.de angenommen. Auf ihrer Webseite finden Verbraucher und eBook-Interessenten neben vielen wissenswerten Tipps und Hinweisen vor allem die oftmals so nötigen eReader Tests und eReader Vergleiche, welche für einen späteren Kauf von großer Bedeutung sind und die nötige Orientierung geben, denn wie in der Literatur an sich, so sind auch in Sachen eReader die Ansprüche stets individuell. Unter http://eBook-Fieber.de ist es somit ein Kinderspiel, die eigenen Ansprüche durch die qualitativ hochwertigen Artikel und eReader-Tests als Grundlage für den Wechsel vom Buch hin zum eBook zu finden.

    Über:

    eBook-Fieber.de
    Herr Jörn Brien
    Kolschitzkygasse 14-18/5/16
    1040 Wien
    Österreich

    fon ..: 0699 19279249
    fax ..: 0699 19279249
    web ..: http://ebook-fieber.de/
    email : ebook-fieber@gmx.de

    ebook-Fieber.de ist ein Webportal, welches sich intensiv mit dem Thema ebooks und ebook-reader beschäftigt, nützliche Informationen gibt, sowie Testberichte und Tipps bereithält.

    Pressekontakt:

    eBook-Fieber.de
    Herr Jörn Brien
    Kolschitzkygasse 14-18/5/16
    1040 Wien

    fon ..: 0699 19279249

    Schlagwörter: , , , ,


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Das eBook-Fieber ist ausgebrochen

    auf Werben online publiziert am 11. Oktober 2013 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 193 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung