• „Wealthcore Green Impact Fonds“: Investition in Core / Core+ Wohnungsneubau und kernsanierten Bestand/Rd. 500 Mio. Euro Zielvolumen, 300 Mio. Euro Eigenkapital, 10 Mio. Euro Mindestanlagesumme

    Bildo Zielgruppe: VAG- und Solvency-Investoren wie Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen
    o Geplante Fondslaufzeit: Evergreen
    o Zielausschüttung CoC: 3-3,5 Prozent p.a., Ziel-IRR: 5-5,5 Prozent p.a.

    (München, 12. April 2022) Mit dem „Wealthcore Green Impact Fonds“ legt der Münchner Investment Manager Wealthcore bereits seinen zweiten Artikel 9-Wohnimmobilienfonds auf. „Der Wealthcore Green Impact Fonds leistet durch die Entwicklung nachhaltiger Wohnbauprojekte in Deutschland und Wien einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Pariser Klimaziele 2050. Wir reduzieren den CO2-Ausstoß nachhaltig und dauerhaft, indem wir den Primärenergiebedarf zusätzlich mindestens 20 Prozent unter die Vorgabe der EU-Taxonomie senken“, erklärt Ralph Andermann, Geschäftsführer von Wealthcore Investment Management, zur Anlagestrategie. Der Fonds wurde soeben von der BaFin zum Vertrieb zugelassen. Die Fondsauflage erfolgt mit Seed-Investoren im April.

    Um ökologische und ökonomische Interessen zu vereinen, setzt der „Wealthcore Green Impact Fonds“ auf Langfristigkeit und nachhaltige Renditen. Dafür werden Wohnbauprojekte mittels des Wealthcore ESG Investment Score identifiziert, bewertet und angekauft. Das Scoring gewährleistet die ökologische und ökonomische Wirksamkeit der gewählten Maßnahmen. Unterstützt wurde die Entwicklung des Investment Score durch die langjährige ESG-Projektentwicklungsexpertise innerhalb der Unternehmensgruppe United Benefits Holding. „Wir begegnen mit unseren Green Impact-Fonds vor allem transitorischen Risiken, also Risiken, die aus der Dekarbonisierung des Gebäudesektors entstehen. Deshalb setzen wir schon heute ausschließlich auf langfristig nachhaltige Objekte“, konstatiert Andermann.

    Das Portfolio ist geographisch in den wachstumsstarken Metropolregionen – Top 7 plus Leipzig – Deutschlands und in Österreichs Bundeshauptstadt Wien allokiert. Ziel ist der Aufbau eines diversifizierten Wohnimmobilienbestandes mit höchsten ökologischen und energieeffizienten Standards. Im Vordergrund stehen klimafreundliche Energieversorgungen und Baumaterialien, hohe Recyclingquoten sowie Verbrauchseffizienz durch Digitalisierung.

    „Damit folgt auch der zweite Fonds der Wealthcore Green Impact-Serie der klaren Nachhaltigkeitsstrategie der Wiener Konzernmutter United Benefits Holding“, erklärt Michael Klement, CEO der Holding. In der Ankaufspipeline befinden sich je ein Neubauobjekt in Rhein-Main und Leipzig sowie in Wien.

    Der offene Spezial-AIF richtet sich an institutionelle Investoren wie Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen. Als Kapitalverwaltungsgesellschaft fungiert – wie beim ersten Artikel 9-Fonds – IntReal Kapitalverwaltungs GmbH, als Verwahrstelle agiert Hauck & Aufhäuser AG.

    Rechtliche Hinweise
    Dies ist eine Marketingmitteilung. Sie dient nicht der Anlagevermittlung oder Anlageberatung. Ausführliche produktspezifische Informationen und Hinweise zu Chancen und Risiken sind den jeweils gültigen Vertragsunterlagen (d.h. den Anlagebedingungen und sonstigen Vertragsdokumenten, den in dem gemäß § 307 KAGB erstellten Dokument enthaltenen Informationen sowie – bei semi-professionellen Anlegern – den etwaigen wesentlichen Anlegerinformationen) sowie dem letzten Jahresbericht zu entnehmen. Jene Dokumente sind die alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen an dem „Wealthcore Green Impact Fonds“ („Fonds“). Bitte beachten Sie diese, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen. Bei dem Fonds handelt es sich um einen aktiv gemanagten Fonds, der nicht in Bezug auf einen Referenzindex verwaltet wird. Der Fonds ist ein offener Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gem. § 284 KAGB und darf nicht an Privatanleger i.S.v. § 1 Abs. 19 Nr. 31 KAGB vertrieben werden. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist in deutscher Sprache in elektronischer Form unter https://www.intreal.com/wp-content/uploads/2021/07/Zusammenfassung-der-Anlegerrechte.pdf erhältlich. Auf Wunsch senden wir Ihnen selbige in Papierform kostenlos zu. Sie können diese bei der Wealthcore Investment Management GmbH, Possartstraße 12, 81679 München, oder bei der IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Ferdinandstraße 61, 20095 Hamburg, anfordern.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wealthcore Investment Management GmbH
    Herr Manuel Bugl
    Possartstraße 12
    81679 München
    Deutschland

    fon ..: +49 89 54 04 997-0
    web ..: https://wealthcore.com/
    email : office@wealthcore.com

    WEALTHCORE Gruppe

    Die WEALTHCORE Unternehmensgruppe ist ein Investment Manager mit Sitz in München. Bei allen Investitionen steht nachhaltige Wertschöpfung an erster Stelle. Dadurch gehört WEALTHCORE zu Pionieren in Sachen Nachhaltigkeit. Das Unternehmen hat europaweit Transaktionen in Höhe von mehr als drei Mrd. Euro umgesetzt. Investoren sind deutsche und internationale Pensionskassen, Versicherungen, Versorgungswerke, Banken, Sparkassen und Family Offices. Mehr Informationen unter: www.wealthcore.com

    Pressekontakt:

    SCRIVO Public Relations
    Herr Tristan Thaller
    Lachnerstraße 33
    80639 München

    fon ..: 0892350815
    web ..: https://www.scrivo-pr.de/
    email : tristan.thaller@scrivo-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Green Impact-Fondsserie: BaFin genehmigt zweiten Artikel 9-Fonds von Wealthcore

    auf Werben online publiziert am 12. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 3 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung