• Auch wenn selten öffentlich darüber gesprochen wird, sind schöne, wohlgeformte Brüste nach wie vor eines der wichtigsten Symbole von Weiblichkeit und für viele Frauen wichtig für ihr Selbstbewusstsein

    Bild16.02.2022, Neustadt – Eine harmonische Silhouette und ein attraktives Dekolleté für Frauen, die Wert auf Ihre Weiblichkeit legen

    Es ist noch nicht lange her, da waren Brustvergrößerungen ein absoluter Modetrend und Frauen jeden Alters unterzogen sich der OP. Infolge bekannter Skandale hat dieser Trend zwar etwas nachgelassen, doch Vergrößerungen der Brüste sind nach wie vor die beliebtesten Schönheitsoperationen in Industrieländern. Oft ist der Eingriff sogar medizinisch notwendig und hat mit einer ästhetischen Laune sehr wenig zu tun.

    Hier die wichtigsten Gründe, die für eine Brustvergrößerung sprechen:

    Seelische Belastung

    Stellt die zu kleine oder unschön geformte Brust eine starke psychische Belastung für die betroffene Frau dar, kann es durchaus sinnvoll sein, die Brüste vergrößern zu lassen. Dieser Personenkreis darf jedoch nicht mit den Frauen verwechselt werden, die sich aus rein optischen Gründen, und um dem aktuellen Schönheitsideal zu entsprechen, eine straffere Brust wünschen. Nach wie vor ist diese Operation ein gesundheitliches Risiko und sollte nie ohne gründliche medizinische Beratung durchgeführt werden.

    Medizinische Gründe

    Leidet eine Frau unter asymmetrischen Brüsten, wird eine Operation häufig angeraten, denn diese Asymmetrie führt zu seelischen und körperlichen Beeinträchtigungen. Das unterschiedliche Gewicht kann starke Rückenschmerzen hervorrufen.

    Auch sehr große Brüste können zu einem Problem werden, da sie aufgrund ihres Gewichtes ebenfalls Rückenprobleme verursachen. In diesem Fall könnte eine Brustverkleinerung oder eine Bruststraffung ratsam sein.

    Nach der Entfernung von Brustgewebe infolge einer Tumorerkrankung oder eines Unfalls kann die Brust wieder aufgebaut werden. Mediziner empfehlen den Brustaufbau mit Implantaten, weil die Operation dazu beiträgt, dass sich betroffene Frauen wieder vollwertig weiblich fühlen.

    Einige Frauen besitzen genetisch bedingt so wenig Brustgewebe, dass sie sich nicht weiblich genug fühlen. Auch in diesem Fall ist es oft sinnvoll, Gewebe mit Brust Implantaten aufzubauen. Hin und wieder kommt es auch zu Veränderungen beispielsweise nach einer Schwangerschaft, oder z.B. durch einen größeren Gewichtsverlust.

    Ist man selbst nicht davon betroffen, sollte man sich kein Urteil über die Entscheidung einer Frau zu einem solchen Eingriff erlauben. Manche Frauen leiden enorm unter dem in ihren Augen fehlerhaften Aussehen. Minderwertigkeitskomplexe und schwindendes Selbstvertrauen können die Folge sein, mit Auswirkungen auf das berufliche Auftreten, die Partnerschaft und das Liebesleben. Hier kann eine operative Brustvergrößerung ein echter Segen sein.

    Welche Methoden zur Brustvergrößerung (Mamma Augmentation) gibt es?

    Die meist genutzte Methode sind Silikon-Implantate. Es werden runde oder tropfenförmige Implantate mit durchschnittlich 320 ml Gewicht eingesetzt. Welche Variante die beste ist, lässt sich nur individuell bestimmen. Heute kommen Brust Implantate mit weichem, elastischem Silikongel zum Einsatz. Für die Füllungen gelten sehr strenge Sicherheitsmaßstäbe.

    Die Brustvergrößerung mit Eigenfett (Lipofilling) ist wenig invasiv und daher viel schonender als Implantate. Körperfett wird an anderen Körperstellen (Gesäß, Oberschenkel) entnommen und aufbereitet, so dass die darin enthaltenen Stammzellen aktiviert werden. Diese Mischung aus Stamm- und Fettzellen wird in die Brust injiziert und wächst dort ein. Das Ergebnis ist besonders natürlich, da die weibliche Brust von Natur aus verschiedene Körperzellen hat. Ein weiterer Vorteil: Man kann Fettabsaugung mit Brust Implantat kombinieren.

    Egal aus welchem Grund, Frauen, die Brust Implantate wünschen, sollten sich nicht erst rechtfertigen und zunächst plausible Gründe für den Eingriff anführen müssen. Wohlgeformte Brüste sind mehr als reine Optik. Wohlgeformte Brüste in angemessener Größe gelten als attraktiv, sind das wichtigste Attribut für Weiblichkeit und können vielen Frauen zu mehr Körperzufriedenheit verhelfen. Sie wünschen weitere Informationen? Das erfahrene Team der Vitalitas Privatklinik berät Sie gerne ausführlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vitalitas Privatklinik, R&E Ästhetik GmbH (05-2021)
    Herr PD Dr. Holger Engel
    Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt an der Weinstraße
    Deutschland

    fon ..: 06321-9297542
    web ..: http://www.vitalitas.de/
    email : presse@vitalitas-aesthetik.com

    Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 25 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

    Pressekontakt:

    Privatklinik Vitalitas
    Herr PD Dr. Holger Engel
    Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt an der Weinstraße

    fon ..: 06321-9297542
    web ..: http://www.vitalitas.de/
    email : presse@vitalitas-aesthetik.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ist eine Brustvergrößerung noch zeitgemäß? Einige Gründe die dafür sprechen.

    auf Werben online publiziert am 16. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung