• Vancouver, British Columbia, 26. April 2022 – Telecure Technologies Inc. (CSE: TELE) (FWB: 6MZ) (das Unternehmen oder Telecure) hat heute bekannt gegeben, dass eine von seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft MyApps Corp. (MyApps) auf Anweisung bestimmter ehemaliger Directors und leitender Angestellter des Unternehmens eingereichte Klage von einem US-Bundesgericht in Florida ohne Anhörung abgewiesen wurde. Mit der Abweisung der Klage gab das Gericht einem Antrag des Rechtsbeistands von MyApps statt und ordnete die Beendigung aller weiteren anhängigen Anträge sowie die Einstellung des Verfahrens an.

    Die ehemaligen Directors von MyApps haben diese Klage angeblich als bzw. im Namen von MyApps erhoben. Wie aus den Einreichungen im Verfahren hervorgeht, hatten diese Personen jedoch keine Kontrolle über MyApps und waren auch nicht befugt, eine Klage im Namen von MyApps einzubringen. Aus den Akten geht ebenfalls hervor, dass diese Personen weder zum Zeitpunkt der Klageeinreichung noch zu einem späteren Zeitpunkt Directors oder gar Aktionäre von MyApps waren. Abgesehen von der Unzulässigkeit der Klage aus Gründen der Klagebefugnis bzw. Klageberechtigung standen die Klageversuche auch in einem klaren Widerspruch zu den eindeutigen Transaktionsunterlagen der Parteien, die sich auf den Erwerb sämtlicher in Umlauf befindlichen MyApps-Aktien durch Telecure bezogen. Das Unternehmen hat die Absicht, geeignete rechtliche Schritte gegen jene Personen einzuleiten, die diese Klage inszeniert haben. Des Weiteren erwägt das Unternehmen eine sorgfältige Prüfung seiner rechtlichen Optionen in Bezug auf die Anwaltskanzlei Lowndes, Drosdick, Doster, Kantor & Reed, P.A. aus Florida, welche die Klage im Namen von MyApps eingebracht hat.

    Nach der Wiederherstellung seiner Kontrolle über MyApps und der Klärung seiner Beziehung zum Finanzinstitut von MyApps hat das Unternehmen seine Aufmerksamkeit nunmehr auf die Prüfung der Sachlage gerichtet, vor allem was die Bargeldbestände auf seinem US-Bankkonto anlangt. Das Unternehmen hat über Gerichtsanträge bestimmter ehemaliger Directors von MyApps in Erfahrung gebracht, dass diese ohne eine entsprechende Handlungsvollmacht im Namen von MyApps fälschlicherweise veranlasst haben, dass dem CFO des Unternehmens die Zeichnungsberechtigung für das Bankkonto entzogen wurde. Darüber hinaus hat das Unternehmen vor kurzem erfahren, dass die rund 500.000 US-Dollar, die sich vor der Abberufung des Finanzvorstands als Zeichnungsberechtigtem auf dem Konto befanden, nicht mehr vorhanden sind. Das Unternehmen will nun zusammen mit Rechtsberatern herauszufinden, was genau mit diesen Geldern geschehen ist.

    Über Telecure Technologies Inc.

    Telecure ist ein auf die USA fokussiertes Gesundheits-IT-Unternehmen, das sich auf den Einsatz von Technologien für ein leichter zugängliches, effizienteres Gesundheitswesen spezialisiert. Telecure bietet maßgeschneiderte Lösungen für telemedizinische Anforderungen. Mit seiner Akquisitionsstrategie und seinen einzigartigen Anpassungsmöglichkeiten konzentriert sich Telecure darauf, seinen Patienten- und Benutzerstamm zu erweitern. Das Unternehmen bietet über seine Plattformen CallingDr und FindingDr eine komplette Lösung für die Telemedizin an.

    Kontakt
    Investor Relations
    Tel: 604 398-3432
    E-Mail: invest@telecuretech.com
    Website: www.telecuretech.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die sich auf Aussagen über das Geschäft und die Zukunft des Unternehmens und dessen Pläne beziehen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, vernünftig sind, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Entwicklungen erheblich von den in diesen Aussagen genannten abweichen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab und beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen, und es gibt keinen Hinweis auf die Rentabilität auf der Grundlage der gemeldeten Umsätze.

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Telecure Technologies Inc.
    Investor Relations
    1930 – 1177 W Hastings Street
    V6E 3T4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : invest@telecure.com

    Pressekontakt:

    Telecure Technologies Inc.
    Investor Relations
    1930 – 1177 W Hastings Street
    V6E 3T4 Vancouver, BC

    email : invest@telecure.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Klage gegen Telecure wurde ohne Anhörung abgewiesen

    auf Werben online publiziert am 26. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung