• Humorvoll sollen sie sein … und Kinder und Jugendliche zum Lesen animieren

    BildEs gibt fast nichts Schöneres für Kinder und Erwachsene, als in der Badewanne zu sitzen, eine Menge Schaumberge um sich herum zu haben und mit der Quietscheente zu spielen. Aber da fehlt doch noch was? Natürlich – ein Buch! Das wusste auch schon Nassbert, einer unserer Helden des Buches „Nassbert, der Wannenwichtel“, das bereits 2015 erschienen ist. Nun gibt es eine Neuauflage mit neuen Geschichten in und aus der Badewanne. Erscheinungstermin ist Anfang 2023.

    Gesucht werden wieder humorvolle Geschichten und Gedichte rund um das Thema „Badewanne“. Das Buch richtet sich an Kinder ab ca. 8 Jahren und soll die Kinder zum Lesen … und vielleicht auch zum Schreiben eigener Geschichten … animieren. Mitmachen können deshalb auch bei diesem Projekt wieder Autor*Innen jeden Alters, auch Kinder und Jugendliche sind aufgerufen, sich an zu beteiligen. Einsendeschluss für alle Texte ist am 15. Dezember 2022. Die ausführlichen Ausschreibungsunterlagen sind auf der Homepage des Verlags zu finden: www.papierfresserchen.de. Die Beiträge können per E-Mail oder über das Einsendeformular des Verlags eingereicht werden.

    Der erste Band „Nassbert, der Wannenwichtel – Geschichten in und aus der Badewanne“ ist natürlich nicht nur für Kinder lesenswert. Die Texte sind thematisch sehr vielfältig, reichen von magischen Unterwasserwelten, Meeresfahrten in einer Badewanne bis hin zu dem Schicksal der dicken Berta, die nicht länger im Badezimmer gebraucht wird und als Pferdetränke endet, wo sie eine neue Aufgabe und einen neuen Freund bekommt. Die Geschichten laden dazu ein, immer wieder einmal in das Buch abzutauchen und sich ein spannendes Abenteuer erzählen zu lassen. „Wir würden uns freuen, wenn uns auch dieses Mal wieder so viele verschiedene Geschichten erreichen würden“, sagt Verlegerin Martina Meier.

    Wer sich auf Badewannengeschichten einstimmen möchte, findet den Band von 2015 hier: www.papierfresserchen.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Papierfresserchens MTM-Verlag
    Frau Martina Meier
    Mühlstraße 10
    88085 Langenargen
    Deutschland

    fon ..: 07543/9081356
    fax ..: 07543/6024999 
    web ..: http://www.papierfresserchen.de
    email : info@papierfresserchen.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

    Pressekontakt:

    CAT creativ Redaktions- und Literaturbüro
    Frau Martina Meier
    Tostner Burgweg 21c
    6800 Feldkirch

    fon ..: 0043 690 10299083
    web ..: http://www.cat-creativ.at
    email : cat@cat-creativ.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neue Geschichten in und aus der Badewanne

    auf Werben online publiziert am 27. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 4 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung