• Der ungewöhnliche Fang eines Fischers wird in Erwin Stahls „Strandmelodie“ zum Beginn einer Mordermittlung.

    BildAn einem bereits recht ungemütlichen Tag mit miesem Wetter macht ein außergewöhnlicher Fang das Leben des Fischers Kai Tegge noch ungemütlicher, denn er wird durch ihn an ein schmerzliches Ereignis in seiner Vergangenheit erinnert. Hauptkommissar Hannes Wittkowski erhält den Auftrag, diesen Fang am Strand zu begutachten und stößt dabei unweigerlich auf den Mord an einer Frau. Seine eigentliche Aufgabe war es, eine schon seit längerem agierende Autoschieberbande auf Usedom ausfindig und dingfest zu machen. Plötzlich jedoch verschwinden in Heringsdorf weitere Frauen, von denen eine schließlich tot in einem gestohlenen Auto aufgefunden wird. Hannes Wittkowski bekommt die vorübergehende Leitung einer Sonderkommission und versucht Klarheit in ein Verwirrspiel zwischen Autodieben und ermordeten Frauen zu bringen. Die Usedomer Tagespresse schreibt im Nachgang von Vorfällen, die es so noch nicht auf der Sonneninsel gegeben hat.

    Ein Psychopath macht es dem Ermittler in „Strandmelodie“ von Erwin Stahl nicht einfach, ihm auf die Spuren zu kommen. Der Inselkrimi fesselt die Leser durch die spannende Handlung und Charaktere, die man entweder lieben oder hassen wird. Der Autor wurde 1962 in Wittmund geboren. Er verbrachte seine Kindheit und Jugend auf der Nordseeinsel Spiekeroog (diese ist der Schauspiel des Romans „Inselheilige“, der auch via tredition erschienen ist). 1978 begann er eine Ausbildung bei der Polizei Hamburg, zog danach ins Bremer Umland und betreut heute als Kontaktpolizist einen Bremer Stadtteil. Als ausgebildeter Puppenspieler schreibt er Theaterstücke für Figuren- und Puppentheater und führt diese in speziellen Projekten mit Kindern und Senioren auf.

    „Strandmelodie“ von Erwin Stahl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-29676-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Strandmelodie – Ein Usedom-Krimi

    auf Werben online publiziert am 6. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 1 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung