• Die Leseschau.de treibt es im Herbst wirklich bunt. Von Jung bis Alt ist für jeden etwas dabei.

    BildBuchtipp 1:
    Wer kennt ihn mittlerweile nicht. Flynn den wirklich coolen Bären, der immer wieder zu neuen Abenteuern einlädt. Im Teil 6 der Buchreihe geht er dem Geheimnis einer alten Burg auf den Grund. Dabei rückt Autorin Mirjam Jasmin Strube geschickt die alltäglichen Sorgen der heutigen „kleinen“ Generation ins Bild. Mit leichter moderner Sprache, viel Humor und einem unbeschreiblich mitreißendem Schreibstil taucht man nach kurzer Zeit in die Geschichte mit ein.
    Zum Buch: „Flynn und das Geheimnis der alten Burg“
    https://www.leseschau.de/225

    Buchtipp 2:
    Jeder der mal jung war, wird logischerweise älter. Dieses Phänomen kann man kaum verhindern. Schön ist es, wenn man es mit Humor nehmen kann.
    Autor Reiner Borner hat sich damit ganz „persönlich“ beschäftigt und ein sehr ansprechendes Buch veröffentlicht.
    Die ernsten Themen, mit den sich die meisten Menschen irgendwann beschäftigen müssen, werden humorvoll angerissen.
    Das Buch ist farbig gestaltet, im Hardcoverdesign und damit perfekt als Geschenk geeignet.
    Unbedingt mal die Buchbeschreibung auf unsere Seite lesen. Hier stellt der Autor sein Werk vor… „Er ist halt ein Münchner“
    Zum Buch: „Alt werden wir von ganz alleine“
    https://www.leseschau.de/226

    Buchtipp 3:
    Alois Hingerl, der Münchner im Himmel, war selig als er den Auftrag bekommen hatte, die göttlichen Ratschläge der bayerischen Staatsregierung nach München zu bringen. „Ein Münchner im Himmel“ ist eine beliebte Kurzgeschichte von Ludwig Thoma und daran muss ich gerade denken, während ich das Vorwort für den vorliegenden Bildband über München schreibe. Ich möchte sie auf eine „München Reise“ einladen und ihnen meine „Eckerl“ zeigen, die ich so liebe und die mir so etwas wie „Heimat“ vermitteln. Ich bin ein „Münchner Kindl“ und in der Frauenklinik in der Maistraße im Oktober 1955 auf die Welt gekommen. Ich habe verschiedene Münchner Stadtviertel kennengelernt. Schwabing, Moosach, Sendling, Harlaching, Laim. Im Herzen bin ich ein „Sendlinger“. Ich bin dort in den Kindergarten und später in die Schule gegangen. In meinem Buch „Das Leben kommt aus dem Meer und Reiner kommt aus München“ erzähle ich aus meiner Kindheit und Jugend in Sendling.
    Der vorliegende Bildband ist kein Geschichtenbuch und auch kein Reiseführer. Die gibt’s wie Sand am Meer. Ich bin passionierter Hobbyfotograf und möchte mit meinen Bildern, Texten und Gedichten, Freude bereiten und sie einladen, Orte zu besuchen, die vieles zu erzählen haben. Natürlich hat München auch eine dunkle Vergangenheit, ich möchte hier aber nicht darauf eingehen. Das Buch soll Freude vermitteln und mit meinen Texten möchte ich Poesie mit einfließen lassen.
    Begleiten sie mich auf meiner München Reise. Staunen sie was es alles zu entdecken gibt in meiner geliebten Stadt. Es gibt den Lärm und die Hektik wie in jeder Großstadt, aber es gibt auch diese „staaden“ (stillen) Fleckerl, die mir so etwas wie Geborgenheit vermitteln und das Leben in der Stadt lebens- und liebenswert machen. Folgen sie mir durch „mein“ München, wie ich es kenne. Ein fotografischer Spaziergang durch die Altstadt, die Isarauen und viele andere Plätze.
    Schauen und staunen sie. Ihr Reiner Borner
    Zum Buch: „Ein Stückerl München“
    https://www.leseschau.de/224

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de

    Pressekontakt:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    „Bärenstarke“ Neuerscheinungen

    auf Werben online publiziert am 20. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 52 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung