• Neue, in London U.K. ansässige Gesellschaft startet weltweit führende soziale Self-Service- Plattform für NFT

    VANCOUVER, BC, KANADA (6. April 2021) – Codebase Ventures Inc. (Codebase oder das Unternehmen) (CSE: CODE – FWB: C5B – OTCQB: BKLLF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen in InstaCoin, ein in Großbritannien ansässiges Startup für NFT (Non-Fungible Tokens), investiert hat. Die Investition von Codebase in Höhe von £ 100.000 entspricht einem Anteil von 50 % an der neuen, in London ansässigen NFT-Gesellschaft InstaCoin.

    Code hat bereits über sein bestehendes TRAD3R-Investment mit den Köpfen von InstaCoin zusammengearbeitet, und wir sind weiterhin faszinierend von ihrem innovativen Ansatz innerhalb des Blockchain-Ökosystems, sagte George Tsafalas, der President und CEO von Codebase. Durch unsere bestehende Geschäftsbeziehung sind wir in der Lage, diese Chance zu nutzen, die es Code ermöglicht, eine Eigenkapitalposition von 50 % in einem frühen Stadium dieser Unternehmung zu etablieren, die das Ziel verfolgt, NTF zu demokratisieren, anstatt sich primär auf individuelle Komponenten mit mehreren Millionen Dollar zu konzentrieren.

    InstaCoin positioniert sich als die weltweit erste soziale Self-Service-Plattform für NFT. Durch InstaCoin ist es den Nutzern möglich, ihre sozialen Profile mit der Blockchain zu verbinden und über ihren eigenen Content unmittelbar NFT-Tokens zu erzeugen. Follower und Fans verbinden sich auf dem freien Markt für unmittelbare Verkäufe.

    Dieses einfache, schlanke Modell mit einmaligen Kosten von $ 1 pro NFT hat die Zielgruppe der Millionen von bestehenden Social-Media-Nutzern im Blick, die unmittelbar Verkäufe tätigen und Einnahmen generieren, und sieht ein lebenslanges Provisionsmodell von Seiten der Sekundärmärkte vor.

    Die Gesellschaft hinter InstaCoin war früher als TRAD3R bekannt und hat bereits mit einer Social-Trading-Plattform mit Millionen von Nutzern rund um den Globus Erfolge erzielt.

    Nachdem wir TRAD3R aufgebaut hatten, wussten wir bereits, was es bedeutet, den komplexen Aktienhandel einfacher und attraktiver gestalten zu wollen; mit InstaCoin und dem NFT-Markt wenden wir diese Fähigkeiten einfach erneut an, sagte Rabin Zhang, Head of Blockchain.

    Das jüngste Interesse rund um NFT konzentrierte sich auf einzelne teure Tokens, zum Beispiel Crash & Burn von Mad Dog, die für über $ 3,9 Mio. verkauft wurde.1 InstaCoin verfolgt einen anderen Ansatz, wie der Gründer Gianni O’Connor erläutert.

    ¨Wir glauben, die Zukunft liegt bei den Millionen von kostengünstigen NFTs um die $ 2-$ 20. Wir wissen, dass Millionen von Menschen auf der ganzen Welt rund um die Uhr über ihre Smartphones leistungsstarke Kameras zur Verfügung haben, mit dem sie bereits Content erstellen. Mit Instacoin können sie diesen Content jetzt kapitalisieren.

    Codebase Ventures ist Gründungsinvestor von InstaCoin und war bereits zuvor signifikant in TRAD3R investiert. Als solches ist es bereit, beim Wachstum dieses neuen Unternehmens zu helfen und den wachsenden und aufregenden neuen Markt der NFTs zu nutzen.

    1 news.artnet.com/market/phillips-mad-dog-jones-nft-1956730

    Anmerkung: In einer früheren Pressemitteilung vom 1. April 2021 nannte das Unternehmen TRPL (Transdermal Research Pharm Laboratories); richtig lautet der Name RRL (Reformulation Research Laboratories Inc.).

    Über Codebase Ventures Inc.
    Codebase Ventures Inc. sucht Frühphasen-Investitionen in Sektoren, die ein signifikantes Potenzial aufweisen. Wir suchen Innovatoren, die die Standards von morgen setzen. Wir unterstützen diese Innovatoren und helfen ihnen, ihre Ideen auf den Markt zu bringen.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    George Tsafalas – Ivy Lu
    Investor Relations
    Tel: (877) 806-CODE (2633) (gebührenfrei) oder 1 (778) 806-5150
    E-Mail: IR@codebase.ventures

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Dazu zählen unter anderem auch Aussagen zur zukünftigen Finanzlage, Geschäftsstrategie, Verwendung von Einnahmen, Vision des Unternehmens, zu geplanten Übernahmen, Partnerschaften, Joint Ventures, strategischen Allianzen oder Kooperationen, Budgets, Kosten, Plänen und Zielen des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Ansichten der Unternehmensführung wider und basieren auf Informationen, die der Unternehmensführung derzeit zur Verfügung stehen. Häufig, jedoch nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Begriffen wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt oder Variationen solcher Begriffe und Phrasen (einschließlich deren Verneinung), oder an Aussagen, wonach bestimmte Aktionen eintreffen könnten, sollten, würden oder werden, erkannt werden. Eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren könnte dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Dazu zählen unter anderem auch der Einfluss der allgemeinen Wirtschaftslage, die Branchensituation und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass Annahmen, die zur Erstellung solcher Informationen herangezogen werden, möglicherweise ungenau sind, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten daher nicht als zuverlässig. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten – weder infolge neuer Informationen noch aufgrund von zukünftigen Ereignissen oder aus sonstigen Gründen -, sofern dies nicht in den Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Codebase Ventures Inc.
    Tatiana Kovaleva
    1780-355 Burrard Street
    V6C 2C8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : tkovaleva@ktbusiness2010.com

    Codebase Ventures Inc. ist ein kleines, praxisorientiertes Team von Finanz- und Technologieexperten, die frühzeitig in herausragende Ideen investieren.

    Pressekontakt:

    Codebase Ventures Inc.
    Tatiana Kovaleva
    1780-355 Burrard Street
    V6C 2C8 Vancouver, BC

    email : tkovaleva@ktbusiness2010.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Codebase erwirbt Anteil von 50 % am NFT-Startup InstaCoin

    auf Werben online publiziert am 6. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung