• MONTRÉAL, QUÉBEC / ACCESSWIRE / 18. Oktober 2023 / St-Georges Eco-Mining Corp. (CSE:SX)(OTCQB:SXOOF)(FWB:85G1) gibt mit Freude bekannt, dass seine hundertprozentige Batterierecycling-Tochter EVSX Corp. mit der italienischen Firma AraBat SRL eine verbindliche Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet hat, um gemeinsam in der italienischen Region Apulien, wo sich der Betrieb von AraBat befindet, eine Industrieanlage für die Batterieaufbereitung zu errichten.

    Joint-Venture-Vereinbarung

    Die zukünftigen Partner haben sich auf die Ausarbeitung einer im ersten Quartal 2024 umzusetzenden finalen Vereinbarung geeinigt, welche die Gründung einer italienischen Gesellschaft in gemeinsamem Besitz vorsieht. Diese Gesellschaft käme für eine behördliche Genehmigung in Italien in Frage und könnte bei der italienischen Regierung und der Europäischen Kommission um Förderungen sowie finanzielle Unterstützung für einen Recyclingbetrieb ansuchen.

    Die Partner planen ein Joint Venture, das sich mehrheitlich in italienischem Besitz (51 %) befindet, während EVSX die übrigen Anteile (49 %) hält und Eigentümer des Verarbeitungskreislaufs bleibt. Beide Partner werden die Vereinbarung entsprechend erweitern können, um ihre jeweiligen Umwelttechnologien für die Verarbeitung von bei der Batterieaufbereitung anfallenden Konzentraten kritischer Rohstoffe, auch Schwarzmasse genannt, einzubringen, je nachdem, welche chemische Beschaffenheit die Konzentrate der kritischen Mineralien zum gegebenen Zeitpunkt haben.

    Wir freuen uns sehr, diesen Weg gemeinsam mit St-Georges Eco-Mining und EVSX einzuschlagen. Über den Ansatz der Vorbehandlung von Batterien in der italienischen Region Apulien können wir eine entscheidende Marktlücke schließen und eine im Kreislauf geführte Lieferkette aufbauen, die es uns ermöglicht, unsere aktuellen Mitbewerber in Bezug auf Geschwindigkeit und Strategie zu übertreffen. Diese Vereinbarung ist erst der Anfang einer großartigen Zukunft im Namen der Nachhaltigkeit: Wir von AraBat haben uns sehr ehrgeizige Ziele gesetzt, und mit unseren kanadischen Partnern sichern wir uns ein Mitspracherecht in der aktuellen Weltwirtschaft, erläutert Raffaele Nacchiero, der CEO von AraBat SRL.

    AraBat wäre demnach für die Sicherung des Anlagenstandorts, den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen und finanziellen Unterstützung seitens der Regionalregierungen sowie die Ausarbeitung von Verträgen über die Zuteilung von Batterien zuständig.

    EVSX würde einen der bereits angefertigten Verarbeitungskreisläufe bereitstellen und ihn entsprechend aufrüsten, damit er den italienischen Zertifizierungsanforderungen gerecht wird (siehe Pressemeldung vom 29. August 2023, St-Georges veröffentlicht Update zu seinem Batterierecyclingbetrieb und führt eine Privatplatzierung durch ).

    Die geplante italienische Industrieanlage würde bei einer Anfangskapazität von 10.000 Tonnen pro Jahr mit Kosten von rund 8 Millionen Euro zu Buche schlagen. Die von St-Georges und EVSX geleisteten Sachbeiträge wären ein einsatzbereiter Industriekreislauf, das entsprechende Know-how sowie eine Gewinnbeteiligung in der Übergangsphase bis zur Eröffnung der italienischen Industrieanlage.

    Alle Technologien innerhalb des Konsortiums gelten als effizient und sind in Bezug auf ihre Ökobilanz im globalen Spitzenfeld angesiedelt. Dies ist für beide Unternehmen eine spannende Phase. Der Ansatz ermöglicht beiden Konzernen eine raschere Umsatzentwicklung innerhalb Europas und ein entsprechendes Wachstum sowohl in Italien als auch auf europäischer Ebene. Das Konsortium verfolgt einen einzigartigen Ansatz in puncto Batterieaufbereitung sowie hydrometallurgische und pyrometallurgische Verfahren für die verschiedenen Typen von gesammelten Batterien, der in Nordamerika und Europa zur Anwendung kommen soll, weiß Enrico Di Cesare, der CEO von EVSX.

    Im Rahmen des Joint Ventures werden die Batterien zunächst gesammelt und anschließend im kanadischen Werk von EVSX in Thorold in der Provinz Ontario aufbereitet. Die zuerkannten Förderungen und der Reingewinn aus den in dieser Phase aufbereiteten italienischen Batterien werden bereitgestellt, um den Betrieb des neu gegründeten Joint Ventures zu finanzieren.

    In Zukunft sollen die von AraBat zugeteilten oder von EVSX aus Südeuropa bezogenen europäischen Batteriekontingente in der Anlage in Apulien aufbereitet werden. Ausgenommen sind bestimmte Arten von Spezialbatterien, die eine besondere Anlagenkonfiguration erfordern, wie etwa jene, die im Betrieb von EVSX in Thorold installiert werden soll.

    Über AraBat SRL

    AraBat ist ein Start-up-Unternehmen der Kreislaufwirtschaft, welches über das kosteneffizienteste und nachhaltigste Recyclingverfahren für Lithiumbatterien der Welt verfügt. Unsere innovative hydrometallurgische Technologie macht es möglich, verbrauchte Lithiumbatterien durch den Einsatz von Agrar- und Lebensmittelabfällen zu recyceln und deren Edelmetallverbindungen (Lithium, Kobalt, Mangan, Nickel etc.) ohne Umweltbelastung zurückzugewinnen. Unser Kreislaufwirtschaftsmodell basiert auf dem Angebot eines strategischen Recyclingservices für die Batteriehersteller und dem Verkauf der von uns zurückgewonnenen kritischen Rohstoffe. Daneben widmet sich unser Unternehmen auch der Entwicklung weiterer Kreislaufverfahren, der Erzeugung erneuerbarer Energien und der Beratungstätigkeit im Bereich der grünen Wirtschaft. Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft sind Grundwerte in AraBats Unternehmensstrategie.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    Neha Tally
    NEHA TALLY
    Corporate Secretary

    Über St-Georges Eco-Mining Corp.

    St-Georges entwickelt neue Technologien, um einige der häufigsten Umweltprobleme im Bergbausektor zu lösen, darunter die Maximierung der Metallrückgewinnung und das Recycling von Batterien im Kreislauf. Das Unternehmen exploriert auf den Projekten Manicouagan und Julie an der Nordküste von Quebec nach Nickel und PGEs und hat mehrere Explorationsprojekte in Island, darunter das Goldprojekt Thor. Die Aktien von St-Georges mit Hauptsitz in Montreal sind an der CSE unter dem Kürzel SX notiert und werden an der Frankfurter Börse unter dem Kürzel 85G1 sowie am OTCQB Venture Market für US-amerikanische und internationale im Frühstadium oder in der Entwicklung befindliche Unternehmen unter dem Symbol SXOOF gehandelt. Die Unternehmen sind in ihrer Berichterstattung auf dem neuesten Stand und unterziehen sich einem jährlichen Überprüfungs- und Managementzertifizierungsprozess. Investoren finden Echtzeit-Kurse und Marktinformationen zum Unternehmen auf www.otcmarkets.com.

    Besuchen Sie die Webseite von St-Georges unter www.stgeorgesecomining.com

    Für alle anderen Anfragen: public@stgeorgesecomining.com

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat die Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit ihres Inhalts.

    QUELLE: St-Georges Eco-Mining Corp.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    St-Georges Eco-Mining Corp.
    Neha Tally
    1000 Sherbrooke Street West, Suite 2700
    H3A 3G4 Montreal, QC
    Kanada

    email : neha_tally@dumasbancorp.com

    Pressekontakt:

    St-Georges Eco-Mining Corp.
    Neha Tally
    1000 Sherbrooke Street West, Suite 2700
    H3A 3G4 Montreal, QC

    email : neha_tally@dumasbancorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    EVSX schafft mit europäischem Joint Venture Batterierecyclingkapazitäten, um seine Umsatzentwicklung zu forcieren

    auf Werben online publiziert am 18. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 19 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung