• An der aktuellen Geldpolitik und den Folgen kommt keiner mehr vorbei. Damit rückt auch Gold immer mehr in den Fokus.

    BildDie Geldmengenvermehrung ist so hoch wie nie. Beispielsweise stieg in den USA im Juli die Geldmenge im Vergleich zum Vorjahresmonat um 23 Prozent an. Ebenso in Großbritannien und im Euroland: 10 bis 11 Prozent Anstieg ist soviel wie nie zuvor. Solange die Zinsen ganz unten sind, kommt dies natürlich dem Schuldenberg der Staaten zugute. Doch was passiert, wenn die Zinsen irgendwann wieder steigen. Dann wird bald Ebbe sein in den Staatskassen. Das wiederum trifft uns alle.

    Welche politischen und finanzpolitischen Verwerfungen dann entstehen, möchte man gar nicht wissen. Da heißt es dagegen zu steuern. Und dies gelingt seit Jahrtausenden nur mit einem Wert, der bleibt, dem Wert des Goldes. Dass dies allmählich Eingang in viele Köpfe findet, sieht man an der großen Nachfrage nach physischem Gold und auch bei Mischfonds, die immer mehr Goldwerte aufnehmen.

    Und Gold wird zwar auch mehr durch die Goldgesellschaften wie etwa Canarc Resources und Caledonia Mining, die das wertvolle Metall aus der Erde holen können. Aber in keinem Vergleich zum Geld. Jährlich sind es rund 3.000 Tonnen Gold, die weltweit produziert werden. Wird die Goldproduktion ausgeweitet dank technischem Fortschritt, so steigen die Kosten für die Goldgewinnung. Der wirtschaftlich sinnvolle Goldabbau ist aus heutiger Sicht auf rund 54.000 Tonnen begrenzt.

    Canarc Resources konzentriert sich auf die Suche und Entwicklung von Gold- und Silbervorkommen in Nordamerika. Dabei stehen besonders Nevada, British Columbia (Kanada) und die USA im Vordergrund. Zu den Hauptprojekten zählt das New Polaris-, das Windfall Hills- oder das Princeton-Goldprojekt.

    Caledonia Mining – https://www.youtube.com/watch?v=rt4tRvIoIi8 – gehört seit Jahren mit seiner Blanket-Mine in Simbabwe zu den erfolgreichen Goldproduzenten. Die Wachstumsstrategie des Unternehmens funktioniert, die Produktion steigt bereits an. Im Jahr 2022 sollen 80.000 Unzen Gold produziert werden.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Caledonia Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/caledonia-mining-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Geldmenge steigt – Gold wird wertvoller

    auf Werben online publiziert am 30. September 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 1 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung