• Vancouver, British Columbia, 26. Oktober 2020 – Gold Bull Resources Corp. (TSX-V: GBRC) (Gold Bull oder das Unternehmen) informiert über den aktuellen Stand des Goldakquisitionsprojekts Sandman. Wie am 12. Oktober 2020 bekannt gegeben, hat das Unternehmen einen Kauf- und Verkaufsvertrag zum Erwerb sämtlicher Anteile am Projekt SAndman (Sandman oder das Projekt) für 4 Millionen USD in bar ausgeführt.

    Die wichtigsten Punkte:

    – Eine aktualisierte NI43-101 konforme Ressourcenschätzung wurde in Auftrag gegeben und eingeleitet.
    – Sandman wird für zwei Goldmineralisierungstypen als höffig angesehen:
    – Hochgradige Sulfidmineralisierung-Feeder-Zonen
    – Geringhaltige Oxidmineralisierung (oberflächennah)
    – Aus historischen Daten wurden zahlreiche hochgradige Goldexplorationsziele identifiziert.
    – Beginn des Bohrprogramms ist für das erste Quartal 2021 geplant – Bohrungen sind bereits genehmigt.

    Das Unternehmen hat einen überarbeiteten NI 43-101 konformen Bericht für Sandman initiiert, der eine aktualisierte Ressourcenschätzung enthalten wird. Die aktuelle NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung wurde im Jahr 2007 erstellt und umfasst eine Gesamtressource von 309.900 Unzen Au (bestehend aus einer gemessenen und angezeigten Ressource von 271.900 Unzen Au plus einer abgeleiteten Ressource von 38.000 Unzen Au, für Einzelheiten siehe Tabelle 4). Nach Abschluss der Ressourcenschätzung 2007 wurden zusätzliche Bohrungen niedergebracht, die in die aktualisierte Ressourcenschätzung einbezogen werden.

    Cherie Leeden, die seit Kurzem CEO des Unternehmens ist, erklärte: Ich bin davon begeistert, dass Gold Bull einen neuen NI 43-101 konformen Bericht für Sandman überprüfen und veröffentlichen wird, der zusätzliche Bohrungen enthält, die seit 2007 niedergebracht wurden. Als der vorherige NI 43-101 konformen Bericht im Jahr 2007 erstellt wurde, war der Goldpreis weniger als die Hälfte von dem, was er heute ist. Das Projekt wurde nicht systematisch in der Tiefe erkundet, und der Großteil der bisherigen historischen Bohrungen reichte bis in eine Tiefe von weniger als 100 m. Unser Team freut sich auf die Explorationsmöglichkeit, die höhergradigen Feeder-Zonen in >100 m Tiefe anzuvisieren.

    Gold Bull befindet sich auf Sandman in der Planungsphase einer stufenweisen Bohrkampagne, die laut Planung im Januar 2021 beginnen wird. Die Bohrkampagne hat zwei Ziele; die Überprüfung und möglicherweise Erweiterung der bekannten Mineralisierung und die Erkundung neuer überdeckter Explorationsziele, die noch nie zuvor abgebohrt wurden. Das erste Programm wird voraussichtlich ein erstes RC-Bohrprogramm (Reverse Circulation) mit 3.000 Bohrmeter umfassen. Eine zweite Bohrphase wird nach Erhalt der Laborergebnisse aus der ersten Phase beginnen.

    Gold Bull wird nach Abschluss der Akquisition ein detaillierteres Update zu den Explorationen und Bohrungen bereitstellen. Das technische Team des Unternehmens überprüft derzeit die umfangreiche historische Datenbank, um Ziele und vorgeschlagene Bohrungen zu bewerten und zu priorisieren. Das Unternehmen stellt hiermit einige zusätzliche Informationen für drei der bekannten Ziele zur Verfügung: Silica Ridge, SE Pediment und North Hill (Abbildung 1).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53970/20201026_Goldbull_PRcom_DE.001.png

    Abbildung 1. Geologische Karte des Projektgebiets Sandman mit bekannten Prospektionsgebieten und Zielen (markiert).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53970/20201026_Goldbull_PRcom_DE.002.png

    Abbildung 2. Regionaler Lageplan des Projekts Sandman

    Ziel Silica Ridge

    Die primären Wirtseinheiten bei Silica Ridge sind fluvialer Schluffstein, Sandstein, Konglomerat und epiklastischer Tuffstein. Die Mineralisierung konzentriert sich hauptsächlich auf die Hauptgruppen der nach NNO und NW streichenden Verwerfungen über eine bekannte Streichlänge von 850 m. Die Goldgehalte sind in Verwerfungsbrekzien erhöht, insbesondere wenn sie mit Konglomeratlagen zusammenfallen. Die Mineralisierung bei Silica Ridge kommt auf einer Fläche von 700 x 250 m vor. Frühere Bohrungen bei Silica Ridge haben eine hochgradige oxidische Goldmineralisierung durchteuft, einschließlich:

    Bohrloch-von bis g/t g/t Abschn
    Nr. (m) (m) Au Ag itt

    NSM-0424 37,58 40,78,40 3,2 m
    8

    NSM-0441 37,06 38,829,17 1,83 m
    9

    NSM-1101 17,86 20,432,14 2,62 m
    8

    NSM-1101 78,97 97,61,07 18,71
    9 m

    NSM-1232 49,10 52,522,37 3,47 m
    8

    NSM-1262 3,47 6,4620,03 2,99 m
    NSM-1411 47,15 48,386,91 1,19 m
    4

    NSM-1412 37,34 44,513,15 7,16 m
    NSM-1421 57,79 61,290,28126,53,47 m
    6 4

    NSM-1433 6,55 8,415,95 1,86 m
    NSM-1433 0 8,412,92 8,41 m
    Tabelle 1. Auswahl der historischen Bohrabschnitte bei Silica Ridge.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53970/20201026_Goldbull_PRcom_DE.003.png

    Abbildung 3. Querschnitt der Lagerstätte Silica Ridge mit Geologie und Mineralisierungshüllen.

    Ziel SE Pediment

    Southeast Pediment ist ein ausstreichendes, mäßig einfallendes, hochgradiges Gangsystem, das eine überwiegend oxidische Goldressource am Kreuzungspunkt zweier markanter Strukturen beherbergt. Ungefähre Abmessungen von Southeast Pediment sind: Länge 305 m, Breite 30 bis 60 m. Die Bohrungen haben eine mächtige Zone hochgradiger Sulfidmineralisierung (Bohrung NSM-051) unterhalb des Oxid-Goldgangs durchteuft, was die hochgradige Art und die starke Kontinuität der Mineralisierung bei SE Pediment veranschaulicht und das Vorkommen mehrerer mineralisierter Gangstrukturen in der Lagerstätte andeutet. Zu wichtigsten Ergebnissen der historischen Bohrungen bei SE Pediment zählen:

    Bohrloch-von bis g/t g/t Abschn
    Nr. (m) (m) Au Ag itt

    NSM-0514 31,73 32,318,05 0,58 m
    NSM-0514 22,86 32,311,28 9,45 m
    NSM-0514 118,57120,628,90 2,07 m
    4

    NSM-0514 114,67146,73,16 32,03
    m

    NSM-1453 35,20 39,965,70 4,75 m
    NSM-1453 35,20 37,529,65 2,32 m
    NSM-1462 32,61 33,839,23 1,22 m
    NSM-1471 12,92 13,9352,45 1,01 m
    NSM-1481 31,76 32,7750,552067 1,01 m
    Tabelle 2. Auswahl der historischen Bohrabschnitte bei SE Pediment.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53970/20201026_Goldbull_PRcom_DE.004.png

    Abbildung 4. Querschnitt der Lagerstätte Southeast Pediment mit Geologie und Mineralisierungshüllen.

    1Bohrungen liefern 1,23 Unzen Gold pro Tonne über 24,8 Fuß in Sandman, Nevada, 5. März 2010; Fronteer Gold, Pressemitteilung 10-10. 2Sandman liefert mit 90,28 g/t Au über 3,47 m weiterhin hochgradiges Gold für Fronteers Nevada-Plattform, 25. Januar 2010; Fronteer Gold, Pressemitteilung 10-05. 3Sandman-Goldprojekt auf dem Weg zu möglicher Produktionsentscheidung bis Juni 2011, 11. Januar 2010; Fronteer Gold, Pressemitteilung 10-03. 4Hochgradiges Gold im Liegenden der Goldlagerstätte Sandman durchteuft, 5. August 2009; Fronteer Gold, Pressemitteilung 09-24

    Ziel North Hill

    Das Ziel North Hill wurde als oxidiertes, gering sulfidiertes, epithermales Goldvorkommen charakterisiert, das sich über 550 m Länge und 430 m Breite erstreckt. Die Mineralisierung bei North Hill wird durch eine Kombination flach einfallender Kontakte zwischen den verschiedenen Basaltströmen und den eingelagerten Flusskonglomeraten und tuffartigen Gesteinen kontrolliert. Frühere Bohrungen durchteuften die Oxid-Goldmineralisierung in einer Tiefe von weniger als 25 m und die hochgradigen Abschnitte bei North Hill schließen ein:

    Bohrloch-von nis g/t Abschn
    Nr. (m) (m) Au itt

    NSM-1821 56,40 93,901,54 37,49
    m

    NSM-1821 56,40 58,408,83 1,98 m
    NSM-1841 7,00 11,007,75 3,96 m
    NSM-1851 12,70 39,801,27 27,10
    m

    NSM-1851 31,60 38,503,11 6,83 m
    Tabelle 2. Auswahl der historischen Bohrabschnitte bei North Hill
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53970/20201026_Goldbull_PRcom_DE.005.png

    Abbildung 5. Querschnitt durch das Vorkommen North Hill mit Geologie, Goldmineralisierungshüllen und Bohrungen (schwarze Linien).

    1Neues Bohrprogramm zielt auf Sandmans vierte Goldlagerstätte, liefert mehrere Abschnitte mit Gold in Oberflächennähe, 13. Oktober 2010; Fronteer Gold, Pressemitteilung 10-33

    Ernennung im technischen Team

    Gold Bull hat kürzlich Herrn Robbie Anderson in seinem Geologieteam begrüßt. Herr Anderson verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung als Geologe in den Bereichen Exploration, Produktion und Mineralerschließung. In den letzten zehn Jahren konzentrierte er sich auf das Great Basin. Ein Teil dieser Zeit verbrachte er mit Newmont und arbeitete an Sandman. Herr Anderson erhielt seinen B.Sc. in Geologie von der University of Georgia im Jahr 2006 und erwarb seinen M.Sc. in Wirtschaftsgeologie an der University of Nevada in Reno im Jahr 2013. Diese Forschungsarbeiten konzentrierten sich auf die Stratigrafie, Struktur und Mineralisierung der epithermalen Lagerstätte Sandman, einem Schwerpunkt des Unternehmens. Herrn Andersons Masterarbeit zu Sandman ist verfügbar unter: data.nbmg.unr.edu/Public/CREG/StudentTheses/Anderson_Sandman_UNRMS2013.pdf
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53970/20201026_Goldbull_PRcom_DE.006.png

    Tabelle 4. Bestehende NI 43-101 konforme Goldressourcenschätzung für Sandman aus dem Jahr 20071

    1Mine Development Associates; Mine Engineering Services, Updated Technical 43-101 Report, Sandman Gold Project, Humboldt County, NV USA; Angefertigt für NewWest Gold Corporation am 31. Mai 2007.

    Nächste Schritte

    Das Geologie- und Geophysik-Team des Unternehmens konzentriert sich auf Sandman und interpretiert und verarbeitet die für Sandman verfügbaren Daten. Weitere Informationen und Einzelheiten zum geplanten Bohrprogramm werden nach Abschluss der Akquisition von Sandman bereitgestellt.

    Der aktualisierte NI 43-101 konforme Bericht wird voraussichtlich mehrere Monate in Anspruch nehmen. Das Unternehmen freut sich darauf, die aktualisierte Ressourcenschätzung bekannt zu geben, sobald sie eingeht.

    Der Abschluss des Erwerbs unterliegt den routinemäßigen Einreichungsanforderungen von Gold Bull bei der TSX Venture Exchange und ist von einer Finanzierung abhängig.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Cherie Leeden, B.Sc Applied Geology (Honours), MAIG, eine qualifizierte Sachverständige (Qualified Person)gemäß National Instrument 43-101, hat alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen und wissenschaftlichen Informationen gelesen und genehmigt. Frau Leeden wird nach dem Abschluss des Erwerbs des Goldprojekts Big Balds, der bereits am 17. August 2020 bekannt gegeben wurde, zum Chief Executive Officer des Unternehmens ernannt.

    Cherie Leeden stützte sich auf Informationen, die im technischen Bericht über das Goldprojekt Sandman enthalten sind, der von Mine Development Associates für NewWest Gold Corporation vom 31. Mai 2007 erstellt wurde. Verfasst wurde der Bericht von Michael M. Gustin, R.P. Geo., und James Ashton, beides qualifizierte Sachverständige im Sinne von National Instrument NI 43-101.

    Über Gold Bull Resources Corp.

    Gold Bull Resources Corp. ist ein neues Unternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Exploration und Erschließung von Tier-1-Goldprojekten in den USA gerichtet ist. Geleitet wird Gold Bull von Craig Parry und Cherie Leeden gemeinsam mit einem Team von erfahrenenen Industrieexperten, die über Fachkenntnisse in den Bereichen Exploration, Unternehmensfinanzen und Minenerschließung verfügen.

    Das Explorationszentrum des Unternehmens befindet sich im US-Bundesstaat Nevada und ist auf Edelmetallprojekte in erstklassigen Mineralregionen fokussiert, die eine bedeutsame historische Produktion, eine bestehende Bergbauinfrastruktur sowie eine etablierte Bergbaukultur aufweisen.

    Gold Bull wird von einem Board of Directors und einem Managementteam mit einer umfassenden Erfolgsbilanz im Bereich der Explorationen geleitet. Das Ziel von Gold Bull besteht darin, durch die Entdeckung und verantwortungsvolle Erschließung von Mineralressourcen einen Aktionärswert sowie außergewöhnliche Renditen zu erzielen.

    Vince Sorace
    Präsident und CEO, Gold Bull Resources Corp.

    Gold Bull Resources Corp.
    717 – 1030 West Georgia Street | Vancouver, British Columbia | Kanada | V6E 2Y3
    Telefon: (604) 628-5623
    www.goldbull.ca

    Für weitere Informationen über Gold Bull Resources Corp. besuchen Sie bitte unsere Website unter www.goldbull.ca

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze als zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf das Unternehmen betrachtet werden können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch Wörter wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, potenziell, anzeigt, Gelegenheit, möglich und ähnliche Ausdrücke oder durch Aussagen gekennzeichnet sind, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl Gold Bull der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, da sie Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Tatsachen können wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche wesentlichen Risiken und Ungewissheiten umfassen unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, ausreichend Kapital zu beschaffen, um seinen Verpflichtungen im Rahmen seiner Konzessionsgebietsvereinbarungen nachzukommen, seine Mineralpachten und -konzessionen in gutem Status zu erhalten, seine Projekte zu erkunden und zu entwickeln, seine Schulden zurückzuzahlen und allgemeine Betriebskapitalzwecke zu decken; Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen oder der Finanzmärkte; die inhärenten Gefahren, die mit der Mineralexploration und dem Bergbaubetrieb verbunden sind; künftige Preise für Kupfer und andere Metalle; Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen; die Genauigkeit der Mineralressourcen- und -reservenschätzungen; das Potenzial für neue Entdeckungen; die Fähigkeit des Unternehmens, die erforderlichen Genehmigungen und Zustimmungen zu erhalten, die für die Exploration, Bebohrung und Erschließung der Projekte erforderlich sind, und, falls diese eingehen, die Fähigkeit des Unternehmens, solche Genehmigungen und Zustimmungen in Bezug auf die Pläne und Geschäftsziele des Unternehmens für die Projekte rechtzeitig zu erhalten; die allgemeine Fähigkeit des Unternehmens, seine Mineralressourcen zu monetarisieren; und Änderungen von Umwelt- und anderen Gesetzen oder Vorschriften, die sich auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens auswirken könnten; die Einhaltung von Umweltgesetzen und -vorschriften, die Abhängigkeit von Führungskräften in Schlüsselpositionen und den allgemeinen Wettbewerb in der Bergbauindustrie. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den vernünftigen Annahmen, Schätzungen und Meinungen der Unternehmensleitung an dem Tag, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen der Unternehmensleitung oder andere Faktoren ändern sollten.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold Bull Resources Corp
    Vince Sorace
    717 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : info@qxmetals.ca

    Pressekontakt:

    Gold Bull Resources Corp
    Vince Sorace
    717 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, British Columbia

    email : info@qxmetals.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold Bull informiert über den aktuellen Stand des Projekts Sandman in Nevada

    auf Werben online publiziert am 27. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung