• Verlagerung von US-amerikanischer Titan- und Seltenerdmetallproduktion nach Tennessee

    Projekt Titan vollständig genehmigt

    – Das Tennessee Department of Environment & Conservation hat bestätigt, dass IperionX alle behördlichen Genehmigungsanforderungen für das Projekt Titan für kritische Mineralien erfüllt hat.

    – Das Projekt Titan ist nun vollständig für die Erschließung und den Betrieb genehmigt.

    – Titan ist ein wichtiges, vollständig genehmigtes Projekt für kritische Mineralien in den USA, das in der Lage ist, einen bedeutsamen Beitrag zur Verringerung der akuten Abhängigkeit von Importen kritischer Mineralien aus dem Ausland zu leisten.

    Metallurgische Machbarkeitstests bestätigen hohe Titan- und Seltenerdmetall-Gewinnungsraten

    – Die positiven Ergebnisse der metallurgischen Testarbeiten auf Machbarkeitsebene bestätigen eine wesentliche Steigerung der Gewinnungsraten von hochwertigeren Produkten aus natürlichem Rutil, Zirkon und Seltenerdmetallen.

    – Der erfolgreiche Abschluss der metallurgischen Testarbeiten ermöglicht eine lange Vorlaufzeit für die Projektentwicklung.

    Strategische und Abnahmepartner – Mehrere Partner, fortgeschrittene Kaufprüfung

    – Mehrere strategische Finanzierungs- und Abnahmepartner haben großes Interesse an den wertvollen Titan-, Seltenerd- und Zirkonmineralien von Titan gezeigt.

    – Ein großes japanisches Konglomerat finanziert Großproben und Kaufprüfungen bei Titan, um die potenzielle Abnahme- und Entwicklungsfinanzierung zu fördern.

    Staatliche Finanzierungsmöglichkeiten

    – Es gibt eine breite Palette an Finanzierungsmöglichkeiten und Anreizen der US-Regierung, um die Machbarkeit und die vollständige Erschließung des Projekts Titan zu unterstützen.

    28. August 2023 / IRW-Press / – IperionX Limited (NASDAQ: IPX, ASX: IPX) freut sich bekannt zu geben, dass das Projekt Titan (das Projekt Titan) vollständig für die Erschließung und den Betrieb genehmigt wurde, positive Ergebnisse der metallurgischen Machbarkeitsstudie verzeichnet hat und die Abnahme durch Kunden sowie strategische Finanzierungspartnerschaften weiterentwickelt.

    Projekt Titan vollständig genehmigt

    Das Tennessee Department of Environment & Conservation hat nun bestätigt, dass alle behördlichen Anforderungen für das Projekt Titan erfüllt wurden und es für die Erschließung und den Betrieb vollständig genehmigt ist.

    Das Projekt Titan in Tennessee bietet eine führende Kombination aus niedrigen Energiekosten, einer erstklassigen Infrastruktur, qualifizierten Arbeitskräften, niedrigen Steuersätzen, einer hohen Nachfrage im Inland sowie einer breiten Palette an Anreizen und Finanzierungsmöglichkeiten der US-Regierung.

    Die globale Nachfrage nach kritischen Mineralien wie Titan, Zirkon und Seltenerdmetallen steigt kontinuierlich, doch das Angebot ist immer mehr von Hochrisiko-Rechtsprechungen mit langen, kohlenstoffintensiven Lieferketten abhängig. Die USA importieren zurzeit über 80 % der Titanmineralien und fast 100 % der abgeschiedenen Seltenerdoxide aus dem Ausland.

    Sobald das Projekt Titan vollständig erschlossen ist, soll es eine wichtige inländische Quelle für kritische Titan-, Zirkonium- und Seltenerdmetallmineralien sein. Dieses erstklassige Projekt kann die akute Abhängigkeit von Importen kritischer Mineralien aus dem Ausland verringern und wieder eine nachhaltige inländische Versorgungskette aufbauen, die für moderne US-amerikanische Industrien von grundlegender Bedeutung ist.

    Metallurgische Machbarkeitstests bestätigen hohe Titan- und Seltenerdmetallmineral-Gewinnungsraten

    IperionX hat beim metallurgischen Testprogramm der Machbarkeitsstudie, das von Mineral Technologies Ltd., einem weltweit führenden Unternehmen in der Mineralsandindustrie, durchgeführt wurde, hervorragende Ergebnisse verzeichnet. Dieses metallurgische Massentestprogramm wurde konzipiert, um das Prozessdesign auf Machbarkeitsstudienebene und die Gewinnungsraten kritischer Mineralien beim Projekt Titan zu bestätigen. Die metallurgischen Massentestarbeiten auf Machbarkeitsstudienebene haben eine beträchtliche Steigerung der Gewinnungsraten der hochwertigeren Produkte aus natürlichem Rutil, Zirkon und Seltenerdmetallmineralien bestätigt.

    Produkt Gewinnungsrate in Gewinnungsrate in
    Rahmenuntersuchung Machbarkeitsstudie
    Seltenerdmetalle 77 % 83 %
    Rutil – Titan 62 % 67 %
    Ilmenit – Titan 84 % 80 %
    Premium-Zirkon 69 % 78 %

    Eine vollständige Zusammenfassung der Ergebnisse der Testarbeiten finden Sie in Anhang I.

    Strategische und Abnahmepartner – Mehrere Partner, fortgeschrittene Kaufprüfung

    Mehrere strategische Partner haben mit der Kaufprüfung für das Projekt Titan begonnen, um sich auf Verkaufsabnahmeabkommen und Projektinvestitionsmöglichkeiten vorzubereiten. IperionX hat für ausgewählte Partner Standortbesichtigungen in Zusammenhang mit der Kaufprüfung durchgeführt und Produktproben an eine Reihe von Kunden im Bereich kritischer Mineralien verteilt.

    Eine dieser Parteien – ein großes japanisches Konglomerat – übernimmt im September 2023 die alleinige Finanzierung von Massenproben und Testarbeiten in Zusammenhang mit der Kaufprüfung beim Projekt Titan.

    Staatliche Finanzierungsmöglichkeiten

    Abgesehen von kommerziellen Partnerschaften gibt es auch eine breite Palette an Finanzierungsmöglichkeiten und Anreizen, um Machbarkeitsstudien und die vollständige Erschließung des Projekts Titan zu unterstützen. Diese beinhalten das Defense Production Act Title III-Programm und unterschiedliche Programme des Energieministeriums, die eine umweltfreundliche Produktion, die Wiederverwendung sowie das Recycling kritischer Mineralien und Materialien in den USA unterstützen.

    Das US-Verteidigungsministerium (DoD) sucht zurzeit aktiv nach Alternativen zur aktuellen importabhängigen Lieferkette für Titanmetalle und -legierungen. Das Verteidigungsministerium hat festgestellt, dass natürlicher Rutil (ein hochgradiges Titanmineral) nur eingeschränkt zur Verfügung steht, und strebt eine inländische Förderung, Verarbeitung und Veredelung von Erz sowie das Recycling von Titanabfällen an. Die optimale vollständig integrierte inländische Titanlieferkette wird eine breite Palette an Produkten – einschließlich Titanpulver, -barren, -stangen und -platten – mit höherer Energieeffizienz, niedrigeren Kosten und geringeren Umweltauswirkungen ermöglichen. sam.gov/opp/8f7fc94a12fd459186366c09d9bea565/view

    IperionX weist das Potenzial auf, die Produktion von Titanmineralien mit dem vollständig genehmigten Projekt Titan in die USA zu verlagern und kann diese wertvollen kritischen Mineralien mit seinen zum Patent angemeldeten Titananreicherungstechnologien Green RutileTM (über 90 % TiO2) und dem patentierten ARH (über 99 % TiO2) zu hochwertigeren Titanrohstoffen veredeln. Diese kohlenstoffarmen Prozesstechnologien können den Wert der Ressourcen des Titanprojekts durch die Veredelung von Titanmineralien zu hochwertigeren Produkten beträchtlich steigern.

    IperionX plant, diese Titanrohstoffe und -abfälle zu verwenden, um in den USA mit seinen bewährten, kostengünstigen und nachhaltigen Titanmetalltechnologien hochfestes Titan zu produzieren.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71779/230828TitanProjectUpdate_DE_PRcom.001.png

    Anastasios (Taso) Arima, CEO von IperionX, sagte:

    Wir freuen uns, dass das Projekt Titan – das größte Vorkommen an kritischen Mineralien aus Titan und Seltenerdmetallen in Nordamerika – nun vollständig genehmigt ist. Dies ist ein bedeutsamer Meilenstein in unserem Plan, die Lieferketten von kritischen Mineralien und Metallen in die USA zu verlagern, und unser Hauptaugenmerk ist nun auf den Aufbau einer starken, nachhaltigen und kostengünstigen inländischen Titanlieferkette gerichtet.

    Link zur vollständigen englischen Originalmeldung:
    cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02703115-6A1164946?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Diese Pressemitteilung wurde vom CEO und Managing Director zur Veröffentlichung freigegeben.

    Für weitere Informationen oder Anfragen kontaktieren Sie:
    info@iperionx.com
    +1 704 461 8000

    Über IperionX

    IperionX ist bestrebt, ein führendes amerikanisches Unternehmen für Titanmetalle und kritische Materialien zu werden, das patentierte Metalltechnologien einsetzt, um Hochleistungs-Titanlegierungen aus Titanmineralien oder -abfällen mit weniger Energie, Kosten und Kohlenstoffemissionen zu produzieren.

    Unser Projekt Titan für kritische Mineralien ist die größte JORC-konforme Mineralressource von Titan-, Seltenerdmetall- und Zirkon-Mineralsanden in den USA.

    Die Titanmetalle und kritischen Mineralien von IperionX sind für moderne US-Industrien wie Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Unterhaltungselektronik, Wasserstoff, Elektrofahrzeuge und additive Fertigung von grundlegender Bedeutung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Oft, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen im Allgemeinen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Wörtern wie können, werden, erwarten, beabsichtigen, planen, schätzen, antizipieren, fortsetzen und vorhersehen oder anderen ähnlichen Wörtern identifiziert werden und können, ohne Einschränkung, Aussagen über Pläne, Strategien und Ziele des Managements, erwartete Produktions- oder Baubeginntermine und erwartete Kosten oder Produktionsleistungen beinhalten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Zu den relevanten Faktoren zählen unter anderem Änderungen der Rohstoffpreise, Wechselkursschwankungen und allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, erhöhte Kosten und Nachfrage nach Produktionsmitteln, der spekulative Charakter von Exploration und Projekterschließung, einschließlich des Risikos, die erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen zu erhalten und abnehmende Mengen oder Gehalte an Reserven, die Fähigkeit des Unternehmens, die relevanten Vertragsbedingungen für den Zugang zu den Technologien einzuhalten, die Fähigkeit des Unternehmens, die entsprechenden Vertragsbedingungen einzuhalten, um auf die Technologien zuzugreifen, seine geschlossenen Titanproduktionsprozesse kommerziell zu skalieren oder seine geistigen Eigentumsrechte zu schützen, politische und soziale Risiken, Änderungen des regulatorischen Rahmens, innerhalb dessen das Unternehmen operiert oder in Zukunft operieren könnte, Umweltbedingungen, einschließlich extremer Wetterbedingungen, Einstellung und Bindung von Personal, Arbeitsbeziehungen und Rechtsstreitigkeiten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den gutgläubigen Annahmen des Unternehmens und seines Managements in Bezug auf das finanzielle, marktbezogene, regulatorische und sonstige relevante Umfeld, das in der Zukunft bestehen und sich auf das Geschäft und die Geschäftstätigkeit des Unternehmens auswirken wird. Die Gesellschaft übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, auf denen zukunftsgerichtete Aussagen beruhen, sich als richtig erweisen oder dass die Geschäftstätigkeit der Gesellschaft nicht wesentlich durch diese oder andere Faktoren beeinflusst wird, die von der Gesellschaft oder der Geschäftsleitung nicht vorhergesehen oder absehbar waren oder die außerhalb der Kontrolle der Gesellschaft liegen.

    Obwohl das Unternehmen versucht und versucht hat, Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Errungenschaften oder Ereignisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen, und viele Ereignisse liegen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens. Dementsprechend wird der Leser davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen in diesen Unterlagen beziehen sich nur auf das Datum der Veröffentlichung. Vorbehaltlich fortbestehender Verpflichtungen nach geltendem Recht oder einschlägigen Börsennotierungsvorschriften übernimmt das Unternehmen mit der Bereitstellung dieser Informationen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren oder auf Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen hinzuweisen, auf denen eine solche Aussage beruht.

    Erklärung der sachverständigen Person

    Die Informationen in dieser Pressemitteilung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Adam Karst, P.G., einer sachverständigen Person, zusammengestellt und/oder überprüft wurden, und geben diese wahrheitsgemäß wieder. Herr Karst ist ein unabhängiger Berater von IperionX Limited. Herr Karst ist ein eingetragenes Mitglied der Society of Mining, Metallurgy and Exploration (SME), einer anerkannten Berufsorganisation in Übersee (ROPO), sowie ein ausgebildeter Geologe im Bundesstaat Tennessee. Herr Karst verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art und den Typ der Mineralisierung im Gebiet des Projekts Titan und für die von ihm durchgeführte Tätigkeit relevant ist, um sich als sachverständige Person im Sinne der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ (JORC-Code 2012) zu qualifizieren. Herr Karst erklärt sich damit einverstanden, dass die auf diesen Informationen basierenden Sachverhalte in der Form und in dem Kontext, in dem sie erscheinen, in diesen Bericht aufgenommen werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    IperionX
    Anastasios (Taso) Arima
    129 W Trade St., Ste. 1405
    28202 Charlotte, NC
    USA

    email : info@iperionx.com

    Pressekontakt:

    IperionX
    Anastasios (Taso) Arima
    129 W Trade St., Ste. 1405
    28202 Charlotte, NC

    email : info@iperionx.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    IperionX – Erschließungsupdate für Projekt Titan

    auf Werben online publiziert am 28. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 26 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung