• Vancouver (British Columbia), 19. März 2021. Kingman Minerals Ltd. (TSX-V: KGS, FWB: 47A1) (Kingman oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen das Bohrloch MH-04 in einem Winkel von minus 70 Grad gebohrt und den oberen Teil der Zielzone in einer Tiefe zwischen 365 und 383 Fuß (110,6 und 116,7 Meter) erfolgreich erreicht hat. Es hat eine stark alterierte und teilweise oxidierte Zone durchdrungen, die für gewöhnlich mit einer Goldmineralisierung übereinstimmt. Ein Teil der Zone enthielt Schätzungen zufolge bis zu zehn Prozent Arsenopyrit. Die Zone ist mit felsischen und mafischen Intrusionen und hydrothermalen Brekzien durchsetzt. Hydrothermale Brekzien entstehen für gewöhnlich durch Hydrofrakturierung von Gestein mittels hydrothermaler Flüssigkeiten, die unter hohem Druck stehen. Sie kommen in einer epithermalen Erzumgebung häufig vor und können mit intrusionsbezogenen Erzlagerstätten in Zusammenhang stehen, die Skarne, Greisen und porphyrbezogene Mineralisierungen umfassen. In epithermalen Lagerstätten werden in der Regel Kupfer, Silber und Gold abgebaut.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57379/KGS-MH04DrillingNR(03.19.21)Final(2)_dePRcom.001.jpeg

    Abb. 1: Starke hydrothermale Alteration entlang eines der intermediären Rhyolithgänge in Bohrloch MH-04
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57379/KGS-MH04DrillingNR(03.19.21)Final(2)_dePRcom.002.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57379/KGS-MH04DrillingNR(03.19.21)Final(2)_dePRcom.003.png

    Abb. 2: Starke hydrothermale Alteration entlang eines der intermediären Rhyolithgänge in Bohrloch MH-04

    MH-04 ist bis dato äußerst aufregend. Wir beobachten beträchtliche Mengen und Arten von Alterationen, die in epithermalen Goldlagerstätten nicht ungewöhnlich sind und eher in den abgelegenen Regionen von Porphyrlagerstätten vorkommen. Diese Beobachtungen sind unglaublich bedeutsam für Kingman und wir freuen uns auf die Analyseergebnisse von MH-04, sagte Chairman und Director Sandy MacDougall.

    Die Gesteinsarten, die Struktur und die Alterationsmuster, die in MH-04 beobachtet wurden, entsprechen weitestgehend jenen, die in früheren Bohrberichten und Untertagekarten beschrieben wurden. MH-04 bestätigt weiterhin die historischen Beschreibungen von zwei Erzgangstrukturen, die durch einen Rhyolithgang voneinander getrennt sind.

    Die Proben werden als Eilauftrag zur Gold- und Silberanalyse an Skyline Assayers & Laboratories in Tucson im US-Bundesstaat Arizona geschickt.

    Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Brad Peek, M.Sc., CPG, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 für das von Kingman betriebene Projekt Mohave geprüft und genehmigt.

    Über Kingman

    Kingman Minerals Ltd. befasst sich zurzeit mit der Edelmetallexploration und hat das Ziel, bestehende Mineralkonzessionsgebiete in bergbaufreundlichen Gebieten von Nordamerika zu erwerben und auszubauen.

    Das Projekt Mohave (das Projekt) liegt in den Music Mountains in Mohave County (Arizona) und besteht aus 71 Erzgangschürfrechten (Lode Claims), die auch die ehemals produzierende Mine Rosebud (Rosebud) umfassen. In den 1880ern wurden in dem Gebiet hochgradige Gold- und Silbergänge entdeckt und hauptsächlich in den späten 1920ern und 1930ern abgebaut. Die Untertageerschließung im Konzessionsgebiet Rosebud umfasste einen 400-Fuß-Schacht sowie Stollen, Schächte und Querstrecken auf rund 2.500 Fuß.

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

    Sandy MacDougall, Chairman & Director
    (604) 685-7720
    smacdougall@kingmanminerals.com
    www.kingmanminerals.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die im Rahmen der Vereinbarung abgeschlossenen Transaktionen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch die Genehmigungsverfahren bei der Behörde. Obwohl Kingman die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Kingman jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kingman Minerals Ltd.
    Samantha Stewart
    555 West Hastings Street, Suite 2150
    V6B 4N6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : samantha.venturecapital@gmail.com

    Pressekontakt:

    Kingman Minerals Ltd.
    Samantha Stewart
    555 West Hastings Street, Suite 2150
    V6B 4N6 Vancouver, BC

    email : samantha.venturecapital@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kingman bohrt Bohrloch MH-04 in historischem Minengebiet: oberer Teil von Zielzone erreicht

    auf Werben online publiziert am 19. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung