• 31. Oktober 2023 / Vancouver, BC, Kanada / IRW-Press / – Klondike Gold Corp. (TSX.V: KG; FWB: LBDP; OTCQB: KDKGF) (Klondike Gold oder das Unternehmen) berichtet über die Gesteinsproben- und Kartierungsergebnisse aus dem Jahr 2023 auf dem Ziel Dominion auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Klondike District (das Konzessionsgebiet) im Bergbaubezirk Dawson, Yukon, Kanada.

    Höhepunkte:

    – Gesteinsstichproben aus dem Ziel Dominion ergaben Goldwerte von bis zu 60,7 g/t Au (1,95 opt Au) und Silberwerte von bis zu 1.080 g/t Ag (34,7 opt Ag) mit anomalen Tellurwerten (10,2 g/t Te).

    – Drei große parallele Scherzonen/Überschiebungen wurden kartiert, die sich jeweils über eine Länge von mehr als 2 km verfolgen lassen. Diese Strukturen kontrollieren die Einlagerungen der Goldmineralisierung.

    Peter Tallman, Klondike Golds President & CEO, sagte: Unser Team hat neue Goldentdeckungen in Ausbissen gemacht, nachdem wir mehrere Verbesserungen an unseren Explorationsmodellen umgesetzt haben, einschließlich einer neuen Charakterisierung der lithologischen Einheiten und neuer Strukturvorstellungen. Die Anwendung von Explorationskonzepten, die weltweit in produktiven orogenen Goldgürteln funktionieren, um Bohrziele im Klondike mit neuen Prospektions- und Kartierungsaussichten neu zu bewerten und in jedem sichtbares Gold zu finden, ist aufregend und verleiht uns viel Energie. Diese Ziele sind über die Streichlänge von 50 km auf dem Konzessionsgebiet verteilt, was einen Überblick über das Ausmaß des Goldbezirks gibt, den Klondike Gold besitzt und systematisch exploriert.

    Detaillierte Kartierungen und Gesteinsproben wurden auf dem Ziel Dominion auf einem Gebiet von 3,5 km mal 1,5 km 20 km südöstlich der auf den Zonen Lone Star und Stander geschätzten Mineralressourcen1 im zentral-östlichen Teil des Konzessionsgebiets durchgeführt.

    Die Analyseergebnisse für einundachtzig Gesteinsproben aus Quarzerzgängen und regionalen Wirtsgesteinen wurden erhalten. Rund die Hälfte der Proben stammt aus Quarzerzgängen in Ausbissen und knapp unter der Oberfläche verlaufenden Quarzerzgängen, die visuell grobkörniges Pyrit, Tellur-Mineral und lokal Bleiglanz und Schwefel enthalten.

    Sieben Höhepunkte unter den Ausbissproben im Zielgebiet Dominion ergaben Gold zwischen 15,1 g/t Au (0,48 opt Au) und 60,7 g/t Au (1,95 opt Au), Silber zwischen 10 g/t Ag bis 684 g/t Ag und Tellur zwischen 2,5 g/t Te bis 10,2 g/t Te. Insgesamt achtundvierzig Proben enthielten anomale Goldwerte über 0,1 g/t Au, anomale Silberwerte von 2 g/t Ag bis zu höchstens 1.080 g/t Ag und anomale Tellurwerte über 0,2 g/t Te. Die hier beschriebenen Proben sind von Natur aus selektive, nicht repräsentative Gesteinsstichproben aus lokalen Ausbissen oder In-situ-Grundgestein, die gesammelt wurden, um auf das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Gold und anderen wirtschaftlichen Mineralien zu testen.

    Bei der Kartierung wurden drei große, parallele Scherzonen/Überschiebungen durch das Vorhandensein von Graphit und ultramafischem Gestein identifiziert, die in Oberflächenausbissen über 2 km verfolgbar sind. Diese Scherzonen werden so interpretiert, dass sie die Verteilung der lokalen goldführenden Scheradern und damit verbundenen erweiterten gescherten Erzgänge entlang der bei den Kartierungen untersuchten Streichlänge von 2 km kontrollieren. Strukturkontrollen von Goldmineralisierungen wurden zuvor nicht auf dem Ziel Dominion oder in anderen Gebieten im Klondike District charakterisiert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72446/2023-10-31-KGNR-2023_DE_PRcom.001.png

    Abbildung 1: Standortkarte der Kartierungsgebiete von 2023 auf dem Konzessionsgebiet.

    Diese systematische Kartierung / Beprobung ist Teil weitergehender Bemühungen im Jahr 2023, um die Strukturkontrollen in Goldzielgebieten zu bewerten und Gebiete mit Goldmineralisierung mit dem Potenzial für hohe Tonnengehalte aus kleineren lokalisierten Vorkommen auszumachen. Gesteinsproben mit Kartierungsergebnissen von Gold Run, Stander East und anderen Zielen, die im Rahmen dieser Untersuchung kartiert wurden, stehen noch aus. Im Jahr 2023 schloss das Unternehmen 25 Diamantbohrlöcher ab und testete mehrere Ziele, darunter das Ziel Gold Run, das Mineralressourcengebiet Stander Zone1 und das Vorkommen Gay Gulch sowie andere Ziele. Die Analyseergebnisse des Bohrprogramms von 2023 stehen noch aus.

    Die Gesteinsproben-Protokolle aus Klondike Golds Qualitätsanalyse und -sicherung finden Sie auf unserer Website: www.klondikegoldcorp.com/projects/sampling-and-assay-protocols/

    QUALIFIZIERTER SACHVERSTÄNDIGER

    Die technischen und wissenschaftlichen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Peter Tallman, P.Geo., President und CEO von Klondike Gold, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 geprüft und freigegeben. Detaillierte technische Informationen, Spezifikationen, analytische Informationen und Verfahren sind auf der Website des Unternehmens zu finden.

    BEVORSTEHENDE VERANSTALTUNGEN

    Klondike Gold wird an den folgenden Veranstaltungen teilnehmen:
    – Persönliche Treffen mit Investoren (Houston, Texas) – 15. Bis 16. November 2023
    – Florida Capital Event Conference (Miami, Florida) – 17. bis 19. November 2023

    ÜBER KLONDIKE GOLD CORP.

    Klondike Gold ist ein in Vancouver ansässiges Goldexplorationsunternehmen, das sein zu 100 % unternehmenseigenes Goldprojekt Klondike District in Dawson City, Yukon Territory, einer der führenden Bergbauregionen der Welt, erschließt. Die Explorationen im Goldprojekt Klondike District zielen auf Gold ab, das in Verbindung mit distriktweiten orogenen Verwerfungen entlang der 55 Kilometer Länge des berühmten Seifenerzgebiets Klondike Goldfields stehen. Es wurden neben anderen Zielgebieten in der Zone Lone Star und in der Zone Stander Goldmineralisierungen über mehreren Kilometern identifiziert. Das Unternehmen hat eine Mineralressourcenschätzung im Umfang von 469.000 Unzen in der Kategorie angedeutet und 112.000 Unzen in der Kategorie vermutet1 durchgeführt – ein Meilenstein für den Klondike-Bezirk. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Erkundung und Erschließung seines 727 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiets, das sowohl über Linienflüge als auch über gut gewartete staatliche Straßen erreichbar ist. Das Konzessionsgebiet befindet sich außerhalb der Stadt Dawson City (Yukon) in einem Gebiet, das traditionell der Trondëk Hwëchin First Nation gehört.

    1 Die Mineralressourcenschätzung für das Konzessionsgebiet Klondike District wurde von Marc Jutras, P.Eng., M.A.Sc., Principal, Ginto Consulting Inc., einer unabhängigen qualifizierten Person gemäß NI 43-101, erstellt. Der technische Bericht zur Mineralressourcenschätzung mit dem Titel NI 43-101 Technical Report on the Klondike District Gold Project, Yukon Territory, Canada wurde am 10. November 2022 bei SEDAR unter www.sedarplus.ca archiviert. Siehe Pressemitteilung vom 16. Dezember 2022.

    IM AUFTRAG VON KLONDIKE GOLD CORP.
    Peter Tallman
    Peter Tallman,
    President und CEO

    Für weitere Informationen:
    Telefon: (604) 609-6138
    E-Mail: info@klondikegoldcorp.com
    Webseite: www.klondikegoldcorp.com

    IR-Kontakt für deutschsprachige Investoren:
    ir-europe@klondikegoldcorp.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen stellen „zukunftsgerichtete Aussagen“ dar. Wenn in diesem Dokument die Worte „erwartet“, „erwarten“, „geschätzt“, „prognostiziert“, „geplant“ und ähnliche Ausdrücke verwendet werden, sollen sie zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen kennzeichnen. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen der Unternehmensleitung, unterliegen jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung abweichen. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf diese Aussagen zu verlassen. Klondike Gold übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen nach dem Datum dieser Pressemitteilung zu revidieren oder zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den Wertpapiergesetzen verlangt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klondike Gold Corp.
    Jasvir Kaloti
    2833 – 595 Burrard Street
    V7X 1K8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : jkaloti@fiorecorporation.com

    Pressekontakt:

    Klondike Gold Corp.
    Jasvir Kaloti
    2833 – 595 Burrard Street
    V7X 1K8 Vancouver, BC

    email : jkaloti@fiorecorporation.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Klondike Gold entnimmt Proben von bis zu 60,7 g/t Au (1,95 opt Au) auf Ziel Dominion

    auf Werben online publiziert am 31. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 32 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung