• Erneuerbare Energien und die Elektromobilität liegen im Trend und sind nicht aufzuhalten.

    Fossile Rohstoffe sind teuer geworden und erneuerbare Energien sind auf dem Vormarsch. Die E-Mobilität und alle anderen tragbaren Geräte brauchen Stromspeicher. Da wäre es kein Wunder, wenn Batterierohstoffe wie etwa Lithium, Nickel oder Kobalt knapp werden könnten. Und da die erneuerbaren Energien, Wind- oder Solarenergie, nicht für eine umfassende Energieversorgung ausreichen, erlebt die Atomenergie als saubere Energiegewinnungsform ein Comeback. Laut Canaccord Genuity besteht ein dringender Bedarf an neuer Uranversorgung mit U308 aus Minen. Nachdem der Uranpreis deutlich angestiegen ist und auch langfristige Verträge abgeschlossen wurden, wird wohl auch das Angebot wachsen. Gleichzeitig steigt die Nachfrage und das Defizit wird größer.

    Es bestehen immer noch Probleme in der Lieferkette und auch an geeigneten Arbeitskräften mangelt es oft. Manche Minen haben Probleme in ihren Minen, oft auch politischer Art und müssen Produktionsvorhersagen senken, so beispielsweise Minen in Niger oder Cameco in Kanada, der zweitgrößte Produzent weltweit. So rechnen Analysten, dass ein steigendes Angebot kaum mit der Nachfrage gleichziehen kann. Damit dürften noch höhere Uranpreise keine Überraschung sein und die Unternehmen mit Uran in ihren Projekten erfreuen.

    Der Uransektor dürfte also für Investoren weiterhin gute Chancen bieten, wobei der Fokus auf hochwertigen Teilnehmern liegen sollte. Ähnliches gilt für den Bereich der Batteriemetalle. Auch hier ist der Bedarf praktisch weltweit steigend. Zu den hochwertigen Unternehmen in diesen beiden wichtigen Bereichen gehören Green Shift Commodities und Uranium Energy.

    Green Shift Commodities – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/green-shift-commodities-ltd/ – arbeitet in Südamerika an Exploration und Erschließung von Batterierohstoffen wie zum Beispiel Lithium oder Nickel.

    Uranium Energy – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/uranium-energy-corp/ – besitzt Uranprojekte in den USA und in Kanada, ist schuldenfrei, erzielte Rekordumsätze im Geschäftsjahr 2023 und gehört zu den bedeutenden Urangesellschaften in Nordamerika.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Uranium Energy (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-energy-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Knappe Rohstoffe: Uran und Batteriemetalle

    auf Werben online publiziert am 27. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 25 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung