• Liberty Defense wird Hexwave an Kanadas größtem Flughafen Toronto Pearson testen

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Toronto, ON, und Vancouver, BC – 2. Oktober 2019 – Liberty Defense Holdings, Inc. (Liberty) (TSXV: SCAN; FRA: A2PG58; ISIN: CA530044R1073), eines der führenden Unternehmen in der Sicherheitsindustrie und bei Lösungen zur Detektion von versteckten Waffen, hat angekündigt, dass das Unternehmen einen Kooperationsvertrag mit der Greater Toronto Airports Authority (GTAA) unterschrieben hat, um gemeinsam das Hexwave-System zu testen.

    GTAA betreibt den Toronto Pearson International Airport in Mississauge, im Westen Torontos in Ontario, Kanada. Der Toronto Pearson Flughafen ist der größte seiner Art in Kanada und fertigte allein im Jahr 2018 über 49,5 Millionen Passagiere ab.

    Toronto Pearson wird zudem der erste Flughafen sein, der im Rahmen der Hexwave-Tests eine Partnerschaft mit Liberty Defense eingeht.

    Flugsicherheit ist einer der Hauptfaktoren für die Weiterentwicklung von Sicherheitstechnologie und Sicherheitsdienstleistungen weltweit und hilft Reisenden dabei sich in einer Zeit von ständig ändernden Bedrohungslagen sicherer zu fühlen, so Bill Riker, der CEO von Liberty Defense.

    Hexwave nutzt 3D-Radarbilder und Künstliche Intelligenz in erster Linie um Waffen zu erkennen, aber auch für das Aufspüren von anderen Gefahren und Anomalien. Das System hilft Sicherheitsteams beim Aufspüren dieser Bedrohungen im Umkreis des Veranstaltungsorts ohne dabei die Bewegungsfreiheit größerer Personengruppen einzuschränken. Hexwave ermöglicht eine mehrstufige Abwehrstrategie, die den Sicherheitsteams dadurch mehr Zeit gibt, auf mögliche Gefahrenquellen einzugehen.

    Wir haben nicht die Absicht, die bestehenden Sicherheitsmaßnahmen an Flughafen zu ersetzen, sondern den Sicherheitsradius rund um Flughafeneinrichtungen entscheidend zu erweitern. Indem wir die Sicherheit auch zwischen Parkplatz und Flughafeneingang erhöhen, zeigen wir, wie eine mehrstufige Sicherheitsstrategie funktionieren kann. Außerdem erlaubt die Tatsache, dass Hexwave sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden eingesetzt werden kann, dass auch die Sicherheitsparameter gemeinsam mit dem modularen und skalierbaren Design des Produkts ständig erweitert werden können. Dies wird dazu beitragen, dass Transportinfrastruktur, wie bspw. Flughäfen noch sicherer werden, ergänzte Riker.

    Die GTAA sieht es als seine Aufgabe, eine proaktive Sicherheitsphilosophie zu erstellen, die den auftretenden Gefahren immer einen Schritt voraus ist und innerhalb der gesamten Flughafeninfrastruktur das Risiko für Passagiere, Angestellte und Einrichtungen minimiert. Wir verfolgen regelmäßig die Entwicklung von neuartigen Technologien mit dem Ziel durch deren Anwendung die operativen Sicherheitsanforderungen auszubalancieren, und damit gleichzeitig über unseren Kundenservice den Aufenthalt am Toronto Pearson Flughafen zu einem positiven Erlebnis zu machen, so Dwayne Macintosh, der Director für Konzernsicherheit bei GTAA.

    Die aktuelle Beta-Testphase ist ein wichtiger Bestandteil von Hexwave´s Entwicklungsprozess. Die zunehmenden Tests des System unter realen Bedingungen kann dabei helfen, das Produkt optimal auf die Marktanforderungen abzustimmen.

    Hexwave hat vor allem durch seine Fähigkeit sowohl metallische als auch nicht-metallische Gegenstände zu erkennen und durch die Flexibilität seiner Anwendung am Flughafen meine Aufmerksamkeit erregt. Wir arbeiten eng mit unseren Partnern zusammen um dadurch deren Produkte besser bewerten zu können und bestimmen zu können in wie weit diese ein Bestandteil unserer bestehenden Sicherheitsstrategie werden können. Wir freuen uns sehr darauf mit Liberty Defense zusammenzuarbeiten und wollen sehen wie wir Hexwave auch am Toronto Pearson Flughafen zu einer Erfolgsstory ausbauen können, fügte Macintosh hinzu.

    Die aktuelle Beta-Testphase ist ein wichtiger Bestandteil von Hexwave´s Entwicklungsprozess. Durch die Tests unter realen Bedingungen in bestehenden Einrichtungen kann sichergestellt werden, dass das Produkt den Marktanforderungen entspricht. Die Beta-Tests sollen gegen Jahresende 2019 beginnen und bis ins Jahr 2020 andauern. Liberty Defense wird Hexwave unter anderem in der Allianz Arena des FC Bayern München, in der Rogers Arena in Vancouver, British Columbia, im Camden Yards Complex der Maryland Stadium Authority, im Bundesstaat Utah, in der Virginia Division der Capitol Police, in den Shopping Centern von Sleiman, in einem Hindutempel, sowie im Metro Toronto Convention Center testen.

    Für Liberty Defense
    Bill Riker
    CEO & Director

    Über Liberty Defense

    Liberty Defense bietet Lösungen für die Sicherheitsindustrie an und dort besonders im Bereich der Detektion versteckter Waffen innerhalb von Zonen mit erhöhtem Fussgängeraufkommen. Durch eine exklusive Lizenz hat Liberty mit dem MIT Lincoln Laboratory eine Vereinbarung über den Transfer von Technologien abgeschlossen, die es dem Unternehmen erlaubt mehrere MIT Patente im Bereich der aktiven 3D Imaging Technologie bei der Herstellung des Hexwave Produktes zu benutzen. Das Hexwave System selbst ist designed um möglichst diskret, modular und skalierbar eine größtmögliche und vielschichtige Detektion zu gewährleisten. Dadurch wird die Möglichkeit geboten, sich proaktiv möglichen städtischen Bedrohungen entgegenzustellen. Die Sensoren sind mit aktiver 3D Imaging Technologie ausgestattet und die durch künstliche Intelligenz optimierte automatische Erkennungsfunktion kann sowohl metallische und nicht-metallische Handfeuerwaffen, Messer, Sprengstoffe und weitere Gefahren erkennen. Liberty fühlt sich bei seinen Aktivitäten außerdem dem Gemeinwohl verpflichtet und will mit seinen ausgezeichneten Erkennungsmethoden den Menschen etwas Sicherheitsgefühl zurückgeben. Mehr über Liberty Defense erfahren Sie unter libertydefense.com

    Über GTAA

    Die GTAA betreibt den Toronto Pearson Flughafen im Rahmen einer Leasingvereinbarung mit der kanadischen Regierung. Toronto Pearson is der größte Flughafen Kanadas in Bezug auf Passagierzahlen und der zweitgrößte Flughafen Nordamerikas in Bezug auf Flugverkehr. Mit täglichen direkten Verbindungen zu mehr als 67% der weltweiten Länder, bewegt die GTAA Menschen und Frachtgüter im ganzen Land, auf dem ganzen Kontinent und auf dem ganzen Globus. Die Strategie GTAAs besteht darin, sowohl die regionale als auch die internationale Nachfrage für Flugreisen zu bedienen und gleichzeitig der damit eingehenden Verantwortung und Effizienz Sorge zu tragen.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Liberty Investor Relations:
    Adam Ross
    Telefon: +1 604 3369820 x1
    Gebührenfrei (USA): +1 883 9233334
    Email: info@libertydefense.com

    Liberty Media Relations:
    Brittany Whitmore
    Telefon: +1 778 2386096
    Email: brittany@exvera.com

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von Aktien.news, dem Börsenportal für deutsche Finanznachrichten.

    Rechtliche Hinweise

    Der Gebrauch der Begriffe schätzen, vorhersagen, glauben, annehmen, vorhaben, erwarten, planen, könnte, sollte sowie die Verneinungen dieser Begriffe oder alle Arten von Variationen dieser oder vergleichbarer Terminologie dienen dazu, in die Zukunft gerichtete Aussagen und Informationen hervorzuheben. Obwohl Liberty, in Anbetracht der Erfahrungen durch das Management und die Direktoren, davon ausgeht dass die aktuelle Situation und die zu erwartenden zukünftigen Entwicklungen sowie weitere Faktoren ausreichend berücksichtigt wurden und dass die in diesem Statement gemachten Erwartungen und Informationen angemessen sind, ist vom uneingeschränkten Vertrauen in die gemachten Aussagen unbedingt abzuraten, da keine der beteiligten Parteien die Zusicherung geben kann, dass diese Angaben sich als korrekt erweisen. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten auch Informationen in Bezug auf WSB-TV. Diese Angaben und Informationen reflektieren die aktuellen Einschätzungen von Liberty. Es liegen Risiken und Ungewißheiten vor die dafür sorgen können, dass die letztendlichen Ergebnisse wesentlich von den Ergebnissen abweichen, welche in diesen in die Zukunft gerichteten Aussagen und Informationen gemacht wurden.

    Es liegt in der Natur von in die Zukunft gerichteten Aussagen, dass diese bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren enthalten können, die dafür sorgen können dass unsere offiziellen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder zukünftige Geschehnisse wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen können, die in diesem die Zukunft betreffenden Statement gemacht wurden. Solche Faktoren beeinhalten u.a. die folgenden Risiken: es gibt keine Zusicherung, dass WSB-TV den Beitrag zu Liberty auf seiner Webseite weiterhin live stellen wird. Es gibt eine Anzahl von wichtigen Faktoren die dafür sorgen könnten, dass Liberty´s eigentliche Ergebnisse wesentlich von den hier angegebenen bzw. vorausgesagten Ergebnissen abweichen können. Bei diesen Faktoren handelt es sich u.a. um Währungsschwankungen, zu kurze Geschäftsbeziehungen der Parteien in der Vergangenheit, Disruptionen oder Veränderung am Kredit- oder Aktienmarkt, Ergebnisse der operativen Aktivitäten und Projektentwicklung, Überschreitungen der vorhergesagten Projektkosten und -ausgaben, sowie das generelle Markt- und Industrieumfeld. Die Parteien verpflichten sich in keiner Weise dazu, auf Analysen, Erwartungen oder Statements durch Dritte in Bezug auf den Aktienkurs oder diesbezügliche finanzielle und operative Ergebnisse zu antworten.

    Liberty weist auf die Möglichkeit hin, dass die vorherige Liste der wichtigen Faktoren nicht vollständig sein kann. Wenn Investoren und andere Personen also diese von Liberty in Bezug auf zukünftige Entwicklungen gemachten Aussagen für ihre Entscheidungen zu Grunde legen wollen, müssen sie dabei die vorangegangenen Faktoren und anderen Ungewißheiten sowie potentielle Ereignisse berücksichtigen. Liberty geht davon aus, dass die oben genannten wichtigen Faktoren auf die im vorherigen Paragraph eingegangen wurde nicht dafür sorgen werden, dass die auf die Zukunft gerichteten Angaben wesentlich von den letztendlichen Resultaten und Ergebnissen abweichen werden. Dennoch weisen wir darauf hin, dass die genannte Liste nicht abschließend ist und zudem regelmäßig geändert und angepasst werden kann. Es gibt keine Zusicherung, dass die gemachten Annahmen durch das eigentliche Ergebnis wiedergespiegelt werden. Die in dieser Pressemitteilungen gemachten und sich auf zukünftige Entwicklungen beziehenden Aussagen spiegeln die Erwartungen von Liberty zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung wieder und können dementsprechend Anpassungen ab diesem Datum unterliegen. Liberty wird die hier gemachten Informationen zu keinem Zeitpunkt updaten oder anpassen, außer in den Fällen wo dies rechtlich vorgeschrieben ist.

    Alle Beträge in diesem Statement sind in Kanadischen Dollar denominiert, falls nicht anderweitig angezeigt.

    Weder der TSX Venture Exchange noch der angeschlossene Regulation Services Provider (Begriffserklärung in den AGBs des TSX Venture Exchanges) akzeptieren in irgendeiner Weise ein Verantwortung für die Angemessenheit und Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Liberty Defense Holdings Inc.
    789 – 999 West Hastings Street
    V6C 2W2 Vancouver
    Kanada

    Pressekontakt:

    Liberty Defense Holdings Inc.
    789 – 999 West Hastings Street
    V6C 2W2 Vancouver


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Liberty Defense wird Hexwave an Kanadas größtem Flughafen Toronto Pearson testen

    auf Werben online publiziert am 3. Oktober 2019 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung