• Das kanadische Goldexplorationsunternehmen Element79 Gold Corp. (CSE: ELEM, OTC: ELMGF, FSE: 7YS) ist eine Vereinbarung zum Verkauf von zwei Projekten aus dem eigenen Battle Mountain Portfolio, das sich im Goldbergbaubezirk im nordöstlichen Nevada (USA) befindet, an eine Tochtergesellschaft von Centra Mining Ltd. eingegangen. Am 17. November 2022 hatte man hierzu eine Absichtserklärung vermeldet.

    Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung erklärt sich Centra damit einverstanden, alle Rechte und Pflichten von Element79 Gold an den Projekten Long Peak und Stargo zu erwerben. Dafür soll die Summe von 1,0 Mio. CAD aktienbasiert durch die Ausgabe von insgesamt 2,5 Mio. Stammaktien von Centra zu einem vereinbarten Preis von 0,40 CAD je Aktie entrichtet werden. Es wird davon ausgegangen, dass die Transaktion, vorbehaltlich behördlicher Genehmigung, am oder vor dem 30. Juni 2023 abgeschlossen sein wird.

    James Tworek, der CEO von Element79, merkt hierzu an: „Der Verkauf von Long Peak und Stargo markiert einen weiteren Meilenstein des Wegs von Element79 in der strategischen Entwicklung seiner hochgradigen Goldliegenschaften. Centra ist sich bewusst, dass diese Projekte, neben dem Rest ihres Portfolios, über hohes Explorationspotential verfügen. Es wird spannend zu beobachten, was ihre kurzfristigen Entwicklungspläne sein werden. Wir sind darüber erfreut, unsere Exposition am vielversprechenden Entwicklungspotential dieser Liegenschaften durch unsere Aktienbeteiligung in Centra aufrecht zu halten.“

    Tworek ergänzte: „Wir haben am Verkauf der nicht zum Kerngeschäft zählenden Assets im Battle Mountain über ein Jahr gearbeitet. Es ist ein gutes Gefühl zu bestätigen, dass wir ein Projektpaket nun unterzeichnet haben, das jetzt noch ausstehend bis zum Abschlussdatum ist. Dieser Erfolg hilft im Weiteren, den gegenwärtig unrealisierten Wert der einzelnen Battle Mountain Liegenschaften hervorzuheben, die Benchmark für die Unternehmensbewertung neu zu sehen und ermöglicht uns zusätzlichen Wert aus unserem umfangreichen Portfolio an aussichtsreichen Projekten zu erschließen. Gleichzeitig stärken wir Unternehmensfokus, Energien und Kapitalflüsse zur Entwicklung des Flaggschiffprojekts Maverick Springs wie auch die Vorhaben einer Ressourcenschätzung und der Wiederaufnahme der Produktion von Lucero in 2024.“

    Das Battle Mountain Portfolio von Element79 Gold

    Das Battle Mountain Portfolio umfasste ursprünglich 15 separate Projekte von zusammen über 18.000 Hektar in 2.203 unpatentierten Claims in fünf Counties: Elko County, Eureka County, Humboldt County, Lander County und Nye County. Das meiste des Battle Mountain Portfolios befindet sich innerhalb des Battle Mountain Trends. Einige Projekte liegen nahe an weltweit renommierten Goldlagerstätten incl. der Cortez Mine von Nevada Gold.

    Das Battle Mountain Portfolio beinhaltet in erster Linie Projekte in Frühphasen. Während in einigen Projekten Bohrungen niedergebracht wurden, wie beispielsweise auf Elder Creek (155 Löcher) und Clover (104 Löcher), wurden auf vielen nur Gesteinsproben von der Oberfläche und geophysikalische Untersuchung durchgeführt. Besonders hervorzuheben sind die Projekte Long Peak, Elephant, Elder Creek, North Mill Creek, Clipper, Pipeline South, West Cortez und Walti, die dahingehend gedeutet werden, dass sie entlang der nordwestlich verlaufenden Verwerfung liegen, welche die hochgradige Pipeline Lagerstätte beherbergt, die Teil der Cortez Mine von Nevada Gold ist.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70707/E79_PR2_IRW_25052023.001.jpeg

    Abb. 1: Karte von Nevada mit der Lage der Battle Mountain Projekte sowie von größeren Goldminen, Quelle: Element79 Gold

    Das Long Peak Projekt

    Long Peak besteht aus 34 unpatentierten Claims, die sich nahe Copper Basin und der Copper Canyon Mine im Lander County, Nevada befinden. Long Peak beherbergt signifikante historische Perspektiven, welche eine weitere Exploration im Projekt rechtfertigen.

    Das Stargo Projekt

    Stargo umfasst 337 unpatentierten Claims, die sich südlich des Battle Mountain Trends im Nye County, Nevada befinden. Der große Block an Claims enthält attraktive Muttergesteine, Einschlüsse aus dem Tertiär und geeignete, gealterte strukturelle Vorbereitungen, die zu einer attraktiven Region für die Entwicklung von Explorationszielen beitragen.

    Über Element79 Gold

    Element79 Gold ist ein Edelmetallexplorationsunternehmen mit einer Konzentration auf Gold und Silber und damit verbundene Metalle. Im Hauptfokus stehen zwei Projekte: zum einen soll die ehemalige Gold- und Silbermine Lucero in Arequipa/Peru mit hochgradiger Produktionshistorie kurzfristig wieder in Produktion gebracht werden; zum anderen strebt man im Hauptprojekt Maverick Springs, angrenzend an den Carlin Trend, einer renommierten Region des Goldbergbaus in Nevada/USA, die Weiterentwicklung der Ressource an. Maverick Springs verfügt über eine NI 43-101-konforme Inferred Ressourcenschätzung über 3,71 Mio. Unzen Gold-Äquivalent mit Gehalten von 0,92 Gramm/Tonne Gold-Äquivalent bzw. 0,34 Gramm/Tonne Gold und 43,4 Gramm/Tonne Silber. Im Peergroupvergleich gilt das Unternehmen gemäß den vorhandenen Goldressourcen als niedrig bewertet.

    Zum Portfolio gehören darüber hinaus 15 Projekte entlang des Battle Mountain Trends in Nevada, die aber nicht zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen. Schließlich existieren in Kanada mit dem hochgradigen Goldprojekt Snowbird (British Columbia) und dem Gold-Silber-Projekt Dale (Ontario) noch zwei optionierte Projekte. Die Nebenprojekte in Nevada, British Columbia und Ontario werden auf weitere Explorationsziele, Verkauf oder Spin-Outs hin analysiert.

    Weitere Informationen zu Element79 Gold Corp.im Unternehmensprofil auf Miningscout:
    www.miningscout.de/minenprofile/element79-gold-corp/

    Unternehmen: Element79 Gold Corp.
    ISIN: CA28619A1012
    WKN: A3E41D
    Webseite: www.element79.gold/de/

    Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte
    Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die hanseatic stock publishing UG und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der hanseatic stock publishing UG und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich die Berichterstattung ausschliesslich lediglich auf das jeweils genannte Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung bezieht. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der hanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner besteht zwischen dem hier erwähnten Unternehmen oder mit ihm verbundenen Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschliessen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Mitarbeiter des Herausgebers halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien oder Aktien-Optionen des besprochenen Wertpapieres. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer: www.miningscout.de/disclaimer-agb/.

    Kontakt:
    www.miningscout.de ist ein Service von:
    hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt)
    Schönböckener Str. 28D
    23556 Lübeck
    Germany
    Fragen und Anregungen bitte per Mail an: redaktion@miningscout.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Miningscout
    Nils Glasmachers
    Schönböckener Str. 28D
    23556 Lübeck
    Deutschland

    email : redaktion@miningscout.de

    Pressekontakt:

    Miningscout
    Nils Glasmachers
    Schönböckener Str. 28D
    23556 Lübeck

    email : redaktion@miningscout.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Miningscout – Element79 Gold vor Verkauf von zwei Nevada-Assets an Centra Mining

    auf Werben online publiziert am 25. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 41 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung