• 21. Februar 2024. Vancouver, Kanada (TSX: NANO) (OTC: NNOMF) (Frankfurt: LBMB) / IRW-Press

    Wichtigste Nachrichten:

    – Durch vier neue Patente in Asien erweitert sich das Portfolio auf 40 Patente, wobei weitere mehr als 55 zum Patent angemeldet sind.
    o Japan: Bildung von Lithium-Metalloxid-Kathoden aus elementarem Metall.
    o Taiwan: Batterieoptimierung durch vereinfachte Elektrolyt- und One-Pot-Kathode.
    o China und Korea: Gleichzeitige Herstelldung der Beschichtung und der Kathode in einem einzigen Arbeitsschritt.
    – Demonstriert die Tiefe und weltweite Relevanz des innovativen One-Pot-Verfahrens von Nano One.
    – Steigerung des Shareholder-Value und des Technologieangebots.
    – Verbesserung der Führungsposition bei gleichzeitiger Sicherung kommerzieller Vorteile.

    Nano One® Materials Corp. (Nano One oder das Unternehmen) ist ein Cleantech-Unternehmen, das über ein patentiertes Verfahren zur Herstellung von Kathodenaktivmaterialien (CAM) für den Einsatz in Lithium-Ionen-Batterien verfügt, die sichere und belastbare Lieferketten ermöglichen, indem sie die Kosten, die Komplexität, die Energieintensität sowie den ökologischen Fußabdruck reduzieren.

    Nano One freut sich zu melden, dass sich sein Portfolio an geistigem Eigentum durch vier Bestätigungen der Patentgewährung in Asien erweitert hat.

    Diese vier neuen Patente erweitern unser Portfolio auf vierzig, sagte Dr. Stephen Campbell, CTO von Nano One, und bieten nicht nur für unsere Aktionäre, sondern auch für unsere bewährten Partner, Stakeholder und zukünftigen Lizenznehmer Mehrwert. Kontinuierliche Innovation ist für unsere Strategie von entscheidender Bedeutung, und diese neuesten Patentgewährungen belegen die Qualität und die Bandbreite unseres Technologieangebots, insbesondere in Asien, wo wir zahlreiche strategische Interessen verfolgen. Der zusätzliche Patentschutz umfasst das One-Pot-Verfahren, die Einkristall-Beschichtung, die Metal-to-Cathode-Technologie M2CAM® und den Elektrolyten der Hochspannungsbatterie. Wir haben zudem in wichtigen Rechtssystemen, die Kanada, die USA, China, Korea, Taiwan, Japan und Europa umfassen, mehr als 55 zusätzliche Patentanmeldungen laufen, und weitere sollen hinzukommen.

    Das in Japan angemeldete Patent JP 2022-565612 wurde gewährt und bezieht sich auf die Bildung von Lithium-Metalloxid-Kathoden aus elementarem Metall unter Einsatz des eigentumsrechtlich geschützten Verfahrens von Nano One. Die Möglichkeit, elementares Metall unmittelbar in der Produktion von Kathodenmaterialien einzusetzen, senkt die Kosten, die Komplexität und die Treibhausgasemissionen in der Lieferkette, während gleichzeitig Abwasser, große Mengen schädlicher Sulfat-Abfallprodukte und die Notwendigkeit einer Zwischenverarbeitung in problematischen ausländischen Rechtssystemen vermieden werden.

    Das vor kurzem gewährte Patent TW 110137964 bezieht sich auf Batterieoptimierungen in Taiwan, die durch die Kathode möglich werden, welche mit dem eigentumsrechtlich geschützten One-Pot-Verfahren gefertigt wird. Dank der verbesserten physikalischen Eigenschaften der Kathode von Nano One kann der in einer Batterie eingesetzte Elektrolyt vereinfacht werden und erfordert weniger Zusatzstoffe. Dies wird voraussichtlich die Lebensdauer der Batterie verlängern.

    Das chinesische Patent CN 2019800266858, das im März erteilt wird, und das vor kurzem gewährte südkoreanische Patent KR 10-2020-7030886, erweitern die etablierten Patentrechte im Hinblick auf das One-Pot-Verfahren und insbesondere die Fähigkeit, ein Kathodenmaterial mit entsprechender Schutzschicht direkt in einem einzigen Verarbeitungsschritt herzustellen. Die Technologie ist insbesondere für manganreiche Hochenergie-Spinelle von Bedeutung. Diese Patentfamilie ist gegenwärtig in den USA, Kanada und Japan aktiv.

    Patente, Geschäftsgeheimnisse, Fließschemata, Know-how, Anlagenplanung und Mitarbeiter stehen im Zentrum dessen, was die Partner, Aktionäre und potenziellen Kunden von Nano One am meisten schätzen. Diese geistigen Eigentumsrechte sind nicht nur für die führende Position des Unternehmens entscheidend, sondern haben Nano One auch in die Lage versetzt, vor anderen Pilotversuche mit LFP durchzuführen und in Maßstäben zu demonstrieren, die für die Automobilindustrie von Bedeutung sind.

    Nano One ist davon überzeugt, dass seine Technologie in Kombination mit detaillierter technischer Planung, innovativen Lieferketten und Leistungszielen in großem Maßstab für eine neue Generation von nachhaltig und kosteneffizient produzierten Kathoden lizenziert werden kann, wobei diese Produktion sauberer ist, einen einfacheren Genehmigungsprozess hat und in Nordamerika, Europa und der Indo-Pazifik-Region sicher etabliert werden kann.

    Dan Blondal, CEO und Gründer von Nano One, merkte dazu an: Innovation ist für die Energiewende und für eine gerechte, sichere und gleichberechtigte Zukunft unerlässlich. Es ist einfach nicht ausreichend, nur das zu kopieren und zu verwenden, was bisher funktioniert hat – Nano One ist bestrebt, die Art und Weise zu ändern, wie Kathodenmaterialien weltweit hergestellt werden, denn wir benötigen Lösungen, mit denen die Verschwendung und die Ineffizienzen vermieden werden, die dem Netto-Null-Ziel im Wege stehen. Dieses Engagement, Herausforderungen anzugehen, ist ein Treiber für Innovation sowie für unsere Pilotversuche und verbindet unsere Mitarbeiter und unsere Partner, Aktionäre und Regierungsvertreter in dem Bestreben, unsere Pläne umzusetzen und unsere Ziele zu erreichen.

    Über Nano One®

    Nano One Materials Corp. (Nano One) ist ein Cleantech-Unternehmen mit einem patentieren, kohlenstoffarmen Verfahren zur Herstellung von kostengünstigen, leistungsstarken Lithium-Ionen-Batteriekathodenmaterialien. Es verfügt über strategische Kooperationen und Partnerschaften, unter anderem mit Automobilherstellern und strategischen Zulieferern wie Sumitomo Metal Mining, BASF, Umicore und Rio Tinto. Die Technologie von Nano One ist anwendbar für Elektrofahrzeuge, Energiespeicher, und Unterhaltungselektronik, um Kosten und Kohlenstoffintensität zu senken und gleichzeitig die Umweltverträglichkeit zu verbessern.

    Nano One seine Technologie als schlüsselfertige Produktionslösungen für Lizenz- und Joint-Venture-Partner und unabhängige Produktionschancen im Pilotversuch erproben und demonstrieren und wird dabei kanadische Experten, wichtige Mineralien, erneuerbare Energien und ein florierendes Ökosystem mit Zugang zu großen aufstrebenden Märkten in Nordamerika, Europa und dem indopazifischen Raum nutzen. Nano One hat zudem Fördermittel von SDTC und der kanadischen Regierung sowie der Regierung von British Columbia erhalten.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.nanoone.ca.

    Firmenkontakt:
    Paul Guedes
    E-Mail: info@nanoone.ca
    Tel.: +1 (604) 420-2041

    Vorsorglicher Hinweis und zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte hierin enthaltene Informationen können zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: die gegenwärtigen und zukünftigen Geschäfte und Strategien des Unternehmens; die Absicht, das Geschäft, den Betrieb, die Einnahmen und die potenziellen Aktivitäten des Unternehmens auszubauen; die verfügbaren Mittel, die Verwendung der Mittel und die zukünftigen Investitionskosten und sonstigen Ausgaben für bestimmte Betriebe; die Nachfrage und Akzeptanz in der Branche; den Verkauf von LFP und potenzielle Abnahmeverpflichtungen; die Wettbewerbsbedingungen; die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen; die Funktionen und beabsichtigten Vorteile der Technologie, Patente und Produkte von Nano One; die Entwicklung der Technologie, Patente, Lieferketten und Produkte des Unternehmens; die Skalierbarkeit der entwickelten Technologie; laufende und künftige Kooperations-, Entwicklungs- und Optimierungsforschungsprojekte; der erfolgreiche und rechtzeitige Abschluss einer LFP-Machbarkeitsstudie in vollem Umfang; der erfolgreiche und rechtzeitige Beginn einer Kommerzialisierungsphase; die erfolgreiche Validierung der LFP-Produkte; voraussichtliche Partnerschaften mit Kunden und die erwarteten Vorteile der Partnerschaften des Unternehmens; der Zweck der Erweiterung seiner Einrichtungen; die Lizenz-, Lieferketten-, Joint-Venture-Möglichkeiten des Unternehmens und/oder potenzielle Lizenzvereinbarungen; die potenzielle Eignung des Unternehmens und der Nutzen der jüngsten behördlichen Entscheidungen in den Vereinigten Staaten in Bezug auf den Inflation Reduction Act und Foreign Entities of Concern; fortgesetzte Innovationen bei den Herstellungsverfahren, der Ausrüstung und dem Recycling; Einführung der ersten LFP-Anlage und breiter angelegter schlüsselfertiger Produktionslösungen; Geschäftsentwicklung in den Bereichen Energiespeicherlösungen und Automobilindustrie; erfolgreiche Umsetzung der Meilensteine des Unternehmens; und die Beschleunigung und Umsetzung der Pläne des Unternehmens – die von der Unterstützung, den Zuschüssen und der langfristigen Unterstützung durch die Aktionäre des Unternehmens abhängen. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen durch die Verwendung von Begriffen wie glauben, erwarten, vorhersehen, planen, beabsichtigen, fortsetzen, schätzen, können, werden, sollten, fortlaufend, anvisieren, Ziel, potenziell oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder an Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten werden, erkannt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Meinungen und Einschätzungen der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen und sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens erheblich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: allgemeine und globale wirtschaftliche und regulatorische Veränderungen; die nächsten Schritte und die rechtzeitige Umsetzung der Geschäftspläne des Unternehmens; die Entwicklung von Technologien, Lieferketten und Plänen für den Bau, die Vergrößerung und den operativen Betrieb von Kathodenproduktionsanlagen; das Entstehen von Kosten; erfolgreiche aktuelle oder zukünftige Kooperationen mit OEMs, Bergbauunternehmen oder anderen; die potenzielle Eignung des Unternehmens und die Vorteile, die sich aus den jüngsten regulatorischen Entscheidungen in den Vereinigten Staaten in Bezug auf den Inflation Reduction Act und Foreign Entities of Concern ergeben; fortgesetzte Innovationen in Bezug auf Herstellungsverfahren, Ausrüstung und Recycling; Start der ersten LFP-Anlage und breitere schlüsselfertige Produktionslösungen; Geschäftsentwicklung in den Bereichen Energiespeicherlösungen und Automobil; erfolgreiche Umsetzung der Meilensteine des Unternehmens; die Umsetzung der Pläne des Unternehmens, die von Unterstützung und Zuschüssen abhängig sind; die Fähigkeit des Unternehmens, seine erklärten Ziele zu erreichen; die Kommerzialisierung der Technologie und der Patente des Unternehmens durch Lizenz, Joint Venture und unabhängige Produktion; die erwartete weltweite Nachfrage, die Akzeptanz und das prognostizierte Wachstum von LFP-Batterien sowie andere Risikofaktoren, die in der MD&A von Nano One und dem Jahresinformationsblatt vom 29. März 2023, beide für das am 31. Dezember 2022 endende Jahr, sowie in den jüngsten Wertpapierunterlagen des Unternehmens, die unter www.sedar.com abrufbar sind. Obwohl das Management des Unternehmens versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, auf die hier verwiesen wird, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Anleger sollten sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Nano One Materials Corp.
    Tammy Gillis
    P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
    V6B 4N9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : tammy.gillis@nanoone.ca

    Pressekontakt:

    Nano One Materials Corp.
    Tammy Gillis
    P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
    V6B 4N9 Vancouver, BC

    email : tammy.gillis@nanoone.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Nano One erhält vier weitere Patente für die Lithiumbatterieproduktion in Asien und erhöht damit die Gesamtanzahl der Patente auf 40

    auf Werben online publiziert am 21. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 13 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung