• Ein rätselhaftes Verbrechen auf Juist erschüttert die Insel: Fiete Tolk wurde ermordet! Was hat es mit dem »Zahltag« auf sich, von dem das Opfer noch wenige Stunden vor seinem Tod gesprochen hatte?

    BildIm einundzwanzigsten Band der Ostfrieslandkrimi-Reihe von Sina Jorritsma stehen die Juister Kommissare Witte und Fedder vor einem verzwickten Fall. Während ihrer Ermittlungen entdecken sie, dass das Opfer nicht so unschuldig war, wie es schien. Welche Rolle spielten Geld und persönliche Gewinne? War der Mord sorgfältig geplant oder eine impulsive Handlung?

    Klappentext „Juister Zahltag“:

    »Er ist aus dem Fenster gesprungen – ich schnappe ihn mir!« Gerade erst haben die Juister Kommissare Roland Witte und Antje Fedder das Haus von Fiete Tolk betreten, in dem dieser ermordet aufgefunden wurde. Da bemerken sie, dass sich im Obergeschoss eine weitere Person befindet. Ist es der Mörder, der fliehen konnte? Und was hat es mit dem »Zahltag« auf sich, von dem Fiete Tolk noch wenige Stunden vor seinem Tod gesprochen hatte? Aus diesem Anlass haben sich nicht nur Fietes von ihm getrennt lebende Ehefrau, sondern auch einige andere skurrile Besucher auf der Insel Juist eingefunden. Bei ihren Nachforschungen stellen die Kommissare fest, dass das Mordopfer nicht der harmlose alte Mann war, als der er wirkte. Wer sollte zahlen und wer etwas erhalten – und was? War es deshalb ein eiskalt geplanter Mord oder eine spontane Tat? Ganz unerwartet entpuppt sich ein bekannter Krimineller als ein »Ohrenzeuge«. Dieser ist sich sicher, anhand der Stimme den Mörder identifizieren zu können. Jetzt scheint nur noch ein eng begrenzter Kreis von Personen verdächtig zu sein, doch als ein weiteres Indiz auftaucht, nimmt der Juister Kriminalfall eine unerwartete Wendung …

    Die Ostfrieslandkrimireihe „Witte und Fedder ermitteln“ von Sina Jorritsma wird nach „Juister Clown“ (ISBN 978-3-96586-359-0), „Juister Herzen“ (ISBN 978-3-95573-912-6), „Juister Düfte“ (ISBN 978-3-95573-958-4), „Juister Reiter“ (ISBN 978-3-96586-028-5), „Juister Taucher“ (ISBN 978-3-96586-089-6), „Juister Düne“ (ISBN 978-3-96586-127-5), „Juister Hochzeit“(ISBN 978-3-96586-177-0), „Juister Lüge“ (ISBN 978-3-96586-218-0), „Juister Perlen“ (ISBN 978-3-96586-268-5) „Juister Zeuge“ (ISBN 978-3-96586-308-8), „Juister Chor“ (ISBN 978-3-96586-434-4) „Juister Party“ (ISBN 978-3-96586-471-9) „Juister Wein“ (ISBN 978-3-96586-522-8), „Juister Hexe“ (ISBN 978-3-96586-565-5), „Juister Seestern (ISBN 978-3-96586-608-9), „Juister Maler“ (ISBN 978-3-96586-632-4 ), „Juister Onkel“ (ISBN 978-3-96586-723-9), „Juister Haken“ (ISBN 978-3-96586-761-1), „Juister Feuer“ (ISBN 978-3-96586-780-2) und „Juister Brief“ (ISBN 978-3-96586-806-9) nun mit „Juister Zahltag“ (ISBN 978-3-96586-922-6) fortgeführt.

    Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple Books, Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 4,99 Euro erworben werden.
    „Juister Zahltag“ ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erhältlich.

    Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B0CVFZ1K3Q sowie eine Leseprobe https://www.weltbild.de/artikel/ebook/juister-zahltag-ostfrieslandkrimi-witte-und-fedder-ermitteln_43487156-1.

    Die Autorin:
    Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Juister Zahltag“ von Sina Jorritsma im Klarant Verlag

    auf Werben online publiziert am 15. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 14 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung