• Highlights

    – Die Außenteams sind wieder auf der Liegenschaft Corvette eingetroffen, um mit der Sommer-Herbst-Phase der Bohrkampagne 2022 zu beginnen
    o Hauptziel ist die weitere Eingrenzung des Spodumen-Pegmatit-Hauptkörpers innerhalb des über 2 km langen CV5-1-Korridors
    o Zu den sekundären Zielen gehören Bohrtests mehrerer anderer Lithium-Pegmatit-Vorkommen, die auf der Liegenschaft identifiziert wurden
    o Die Außenteams werden innerhalb der nächsten zwei Wochen für den Beginn der Oberflächenexplorationsprogramme im Jahr 2022 mobilisiert
    o Die Oberflächenexploration wird aus einer Oberflächenkartierung in der Nähe der bekannten Lithium-Pegmatit-Vorkommen bestehen, sowie aus der Erkundung des mehr als 30 km langen Trends, der noch nicht auf Lithium-Pegmatit untersucht wurde

    Vancouver, BC, Kanada – 2. Juni 2022 – Patriot Battery Metals Inc. (das Unternehmen oder Patriot) (CSE: PMET) (OTCQB: PMETF) (FWB: R9GA) freut sich, bekannt zu geben, dass die Außenteams für den Beginn der Sommer-Herbst-Phase der Bohrkampagne 2022 auf der Liegenschaft Corvette (die Liegenschaft) wieder an Ort und Stelle eingetroffen sind. Die Liegenschaft befindet sich in der Nähe der allwettertauglichen regionalen Trans-Taiga Road und der Stromversorgungsinfrastruktur in der Region James Bay in Quebec.

    Die Mobilisierung der Bohrteams, des geologischen Personals und des Hilfspersonals folgt auf eine kurze Bohrpause vom 20. April bis Ende Mai, um die regionalen Auflagen für Explorationsaktivitäten in diesem Zeitraum einzuhalten und um den Auftakt für den Frühling zu ermöglichen. Das Unternehmen hat diese Zeit genutzt, um sein geologisches Modell der wichtigsten Lithium-Pegmatit-Körper und des durch Bohrungen erprobten Korridors – die Pegmatite CV1, CV2, CV5 und CV6 – weiterzuentwickeln sowie die nächste Serie von Bohrlöchern weiter zu optimieren und die Pläne für die anstehenden Oberflächenexplorationsprogramme fertigzustellen.

    Das Winter-Frühjahrs-Bohrprogramm war äußerst erfolgreich (4.345 m über 20 Bohrlöcher), wobei alle Ziele erreicht wurden und der mineralisierte Pegmatit entlang des Streichens und in die Tiefe erheblich erweitert werden konnte. Insbesondere verfolgten die Bohrungen den Pegmatit quer über den See von CV5 in Richtung CV1 – eine Streichenlänge von mindestens 1.400 m – und lassen außerdem darauf schließen, dass sich der Pegmatitkörper in der Tiefe verbreitert. Die bisher gemeldeten Bohrergebnisse des Programms enthalten 3,01 % Li2O und 160 ppm Ta2O5 auf 40,7 m innerhalb einer breiteren Zone mit 2,22 % Li2O und 147 ppm Ta2O5 auf 70,1 m (CV22-017) sowie 1,17 % Li2O und 111 ppm Ta2O5 auf 33,8 m innerhalb einer breiteren Zone mit 0,80 % Li2O und 118 ppm Ta2O5 auf 95,8 m (CV22-019) (siehe Pressemitteilungen vom 17. und 24. Mai 2022). Die Kernuntersuchungen für die restlichen sechzehn (16) Bohrlöcher des Winterprogramms müssen noch gemeldet werden.

    Der Hauptpegmatitkörper ist nach Südwesten, Nordosten und in der Tiefe weiterhin offen, wobei ein beträchtlicher Teil des gesamten Hauptkorridors – der die Pegmatitaufschlüsse CV6, CV5, CV11, CV2, CV1, CV4 und CV7 enthält – noch durch Bohrungen erkundet werden muss. Bis dato wurde der Hauptpegmatitkörper bis in eine vertikale Tiefe von mindestens 180 m (CV22-030) erkundet und bis in eine vertikale Tiefe von etwa 265 m wurde weiterer Pegmatit angetroffen, der in Spodumenpegmatit endet.

    Die Sommer-/Herbstphase der Bohrungen wird voraussichtlich mindestens 15.000 m an zusätzlichen Bohrungen umfassen. Diese Bohrungen werden sich auf weitere landgestützte Infill- und Step-Out-Bohrungen im Korridor CV5-1 sowie auf die Erprobung neuer regionaler Ziele konzentrieren (siehe Pressemitteilung vom 8. März 2022). Das Unternehmen wird das Programm um ein drittes Bohrgerät erweitern, das voraussichtlich Mitte Juli eintreffen wird, sowie um einen Lastkahn für den See, der es ermöglichen wird, sich weiterhin auf die Erkundung des Hauptpegmatitkörpers unter dem flachen Gletschersee zwischen den Pegmatiten CV5 und CV1 zu konzentrieren.

    Die Oberflächenkomponente des Explorationsprogramms 2022 wird Mitte Juni mit einer detaillierten Kartierung der Ausbisse in der Nähe der bekannten Spodumen-Pegmatit-Ausbisse im Konzessionsgebiet (CV1 bis CV12) beginnen. Diese Daten werden die lokale strukturelle und geologische Interpretation unterstützen und eine verfeinerte Zielerstellung für die Bohrungen ermöglichen. Darüber hinaus werden sich die Prospektionsarbeiten in den neuen Claim-Blöcken, die vor Kurzem vom Unternehmen erworben wurden (Felix, Deca-Goose und Corvette East), auf Lithiumpegmatit konzentrieren. In der Vergangenheit wurden in diesen Claim-Blöcken Pegmatitausbisse dokumentiert; der Großteil davon wurde jedoch noch nicht auf eine Lithiummineralisierung untersucht, was mehr als 25 bis 30 km eines höffigen Trends entspricht.

    Über den CV-Lithium-Trend

    Der CV-Lithium-Trend ist ein neuer Spodumen-Pegmatit-Bezirk, den das Unternehmen im Jahr 2017 entdeckte, und umspannt die Konzessionen FCI West, FCI East und Corvette. Das Kerngebiet beinhaltet einen ungefähr 2 km langen Korridor (der Korridor CV5-1), der Teil des mehr als 25 km langen CV-Lithium-Trends, der sich über das gesamte Konzessionsgebiet erstreckt, ist. Er besteht aus zahlreichen Spodumen-Pegmatitvorkommen, zu denen die Pegmatite CV1, CV2, CV3, CV5, CV6, CV7 und CV11 gehören, und lieferte Bohrabschnitte mit 0,94 % Li2O und 117 ppm Ta2O5 über 155,1 m (CF21-002) und 2,22 % Li2O über 70,1 m, einschließlich 3,01 % Li2O über 40,7 m (CV22-017). Die bisherigen Bohrungen deuten auf einen Pegmatithauptkörper von beträchtlicher Größe hin, der mittels Bohrungen über eine Entfernung von mindestens 1,4 km verfolgt wurde und daher wesentlich größer ist, als der im Ausbiss beobachtete. Die hohe Anzahl stark mineralisierter Pegmatite in diesem Kerngebiet weist auf ein starkes Potenzial für das Vorhandensein einer Serie relativ nahe aneinander liegender, sub-paralleler und großer spodumenhaltiger Pegmatitkörper mit beachtlicher Ausweitung zur Seite und in die Tiefe hin.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Darren L. Smith, M.Sc., P.Geo., Vice President of Exploration des Unternehmens und ein beim LOrdre des Géologues du Québec registrierter Genehmigungsinhaber, hat die technischen Informationen in dieser Pressemeldung in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 geprüft.

    Über Patriot Battery Metals Inc.

    Patriot Battery Metals Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten gerichtet ist, die Batterie-, Basis- und Edelmetalle enthalten.

    Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens ist das Konzessionsgebiet Corvette, das sich in der Nähe der Trans-Taiga-Straße und des Stromleitungskorridors in der Region James Bay in Québec befindet. Das Landpaket beherbergt ein beträchtliches Lithiumpotenzial, das durch den Spodumen-Pegmatitkorridor CV5-1 mit Bohrabschnitten von 0,94 % Li2O und 117 ppm Ta2O5 über 155,1 m (CF21-002) und 2,22 % Li2O über 70,1 m, einschließlich 3,01 % Li2O über 40,7 m (CV22-017), hervorgehoben wird. Außerdem beherbergt das Konzessionsgebiet den Trend Golden Gap mit Stichproben von 3,1 bis 108,9 g/t Au aus Ausbissen und 10,5 g/t Au über 7 m im Bohrloch, sowie den Trend Maven mit 8,15 % Cu, 1,33 g/t Au und 171 g/t Ag in Ausbissen.

    Das Unternehmen besitzt außerdem sämtliche Eigentumsanteile am Goldkonzessionsgebiet Freeman Creek in Idaho (USA), das zwei aussichtsreiche Goldprospektionsgebiete beherbergt – das Prospektionsgebiet Gold Dyke mit einem Bohrlochabschnitt aus dem Jahr 2020 von 4,11 g/t Au und 33,0 g/t Ag über 12 m sowie das Prospektionsgebiet Carmen Creek mit Oberflächenergebnissen einschließlich 25,5 g/t Au, 159 g/t Ag und 9,75% Cu.

    Zu den weiteren Liegenschaften des Unternehmens zählen das Lithium-Gold-Konzessionsgebiet Pontax (QC) und das Lithiumkonzessionsgebiet Hidden Lake (Northwest Territories), an dem das Unternehmen eine 40-%-Beteiligung besitzt, sowie mehrere andere Aktiva in Kanada.

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an uns unter info@patriotbatterymetals.com oder unter der Telefonnummer +1 (778) 945-2950 oder besuchen Sie unsere Webseite unter www.patriotbatterymetals.com.

    Für das Board of Directors

    BLAIR WAY
    Blair Way, President, CEO & Director

    Patriot Battery Metals Inc.
    Suite 700 – 838 W. Hastings Street,
    Vancouver, BC, Canada, V6C 0A6
    www.patriotbatterymetals.com

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Begriffe wie wird, kann, sollte, antizipiert, erwartet und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind die Ergebnisse weiterer Explorationen und Tests sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen beschrieben werden, die unter www.sedar.com abrufbar sind. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendeten Annahmen als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, erheblich von den vorhergesagten abweichen. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Solche Informationen können sich, auch wenn sie vom Management des Unternehmens zum Zeitpunkt ihrer Erstellung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen wird alle darin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aktualisieren oder öffentlich revidieren, sofern dies nach geltendem Recht ausdrücklich erforderlich ist.

    Keine Wertpapieraufsichtsbehörde oder Börse hat die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung überprüft und übernimmt keine Verantwortung dafür.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Patriot Battery Metals Inc.
    Adrian Lamoureux
    838 W Hastings Street, Suite 700
    V6C 0A6 Vancouver
    Kanada

    email : adrian@gaiametalscorp.com

    Pressekontakt:

    Patriot Battery Metals Inc.
    Adrian Lamoureux
    838 W Hastings Street, Suite 700
    V6C 0A6 Vancouver

    email : adrian@gaiametalscorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Patriot Battery Metals: Außenteams für die Sommer-Herbst-Bohr- und Oberflächenexplorationsprogramme auf der Liegenschaft Corvette in Quebec erneut mobilisiert

    auf Werben online publiziert am 2. Juni 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 1 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung