• Höhepunkte

    – Bei der Inspektion historischer Bohrkerne beim Projekt Korsnäs in Finnland wurden Carbonatitzonen mit potenzieller Seltenerdmetallmineralisierung identifiziert.

    – Historische Bohrkerne von 60 Bohrlöchern, die in der Regierungseinrichtung GTK gelagert werden, stehen zur Inspektion und Probennahme zur Verfügung.

    – Der Schwerpunkt historischer Kernprobennahmen lag ausschließlich auf der sichtbaren erzhaltigen Bleimineralisierung, während bedeutsame Zonen mit Carbonatit mit potenzieller Seltenerdmetallmineralisierung nicht erprobt wurden.

    – Die Geologen von Prospech haben 65 halbe Kernproben vom zuvor nicht erprobten und vielversprechenden Carbonatit entnommen. Diese Proben wurden zur Analyse an ALS Outokumpu Finnland gesendet. Weitere Probennahmen sind geplant.

    – Bei der Inspektion der Bohrkerne stellten die Geologen von Prospech fest, dass das potenziell mit Seltenerdmetallen mineralisierte Carbonatit-Muttergestein wesentlich breiter ist als die historischen Probennahmen, deren Schwerpunkt auf Bleiausläufern lag.

    – Historische Daten für die gesamte Seltenerdmetallreihe wurden nur für ein Intervall in einem Bohrloch (KR-289) gefunden und dieses weist vielversprechende Ergebnisse auf:

    o 6,2 m mit 17.514 ppm (oder 1,75 %) an gesamtem Seltenerdmetalloxid (TREO) ab 64 m.

    – Die nahe gelegene Bleimine Korsnäs (mittlerweile stillgelegt) hinterließ eine Bergelagereinrichtung (die TSF), die als zugängliches Ziel für Seltenerdmetallexplorationen erachtet wird.

    – Prospech schätzt anhand moderner LiDAR-Analysen, dass das Volumen der TSF etwa 0,57 Millionen m³ beträgt, einschließlich des Mauermaterials der TSF mit unbekanntem Volumen.

    – 81 % des Gebiets der TSF sind Teil des aktuellen Landbesitzes des Projekts Korsnäs.

    11. Mai 2023 / IRW-Press / Prospech Limited (Prospech oder das Unternehmen) freut sich, den Abschluss der Inspektion und Erprobung historischer Bohrkerne des Projekts Korsnäs in Finnland bekannt zu geben, wobei Zonen mit potenzieller Seltenerdmetallmineralisierung identifiziert wurden.

    Wie in der ASX-Pressemitteilung vom 15. März 2023 beschrieben, hat das Unternehmen ein Abkommen hinsichtlich des Erwerbs von 100 % von Bambra Oy (Bambra), einem finnischen Unternehmen mit Lithium- und Seltenerdmetall-Explorationsprojekten in Finnland, unterzeichnet. Diese Projekte sind das Seltenerdmetallprojekt Jokikangas, das Seltenerdmetallprojekt Korsnäs und das Lithiumprojekt Saarenkylä in Finnland (die finnischen Projekte).

    Jason Beckton, Managing Director von Prospech, sagte: Wenn man die historischen Daten mit den neuen Informationen von der jüngsten Standortbesichtigung kombiniert, wird die Möglichkeit eines bedeutsamen Seltenerdmetallvorkommens bei Korsnäs immer offensichtlicher. Die frühere Mine Korsnäs, die der Landbesitz Korsnäs umgibt, produzierte vorwiegend Blei, während in den letzten Jahren nur eine geringe Menge an Seltenerdmetallkonzentrat gefördert wurde.

    Nun liegt der Schwerpunkt auf der Suche nach Seltenerdmetallen und die Beobachtungen bei den jüngsten Kernaufzeichnungen und -probennahmen haben gezeigt, dass potenzielle Zonen mit Seltenerdmetallen nicht erprobt wurden, wenn kein offensichtlicher Zusammenhang mit sichtbarem Blei (Bleiglanz) bestand. Das Gestein, das Seltenerdmetalle enthält, ist in den Bohrungen stärker vertreten als die bleihaltigen Erze und sowohl die Bohrungen als auch die geophysikalischen Daten weisen darauf hin, dass mehrere parallel geschichtete Zonen mit Seltenerdmetallen angepeilt werden sollten.

    Die TSF der alten Mine stellt ein leicht zugängliches Seltenerdmetallziel dar, das relativ rasch erkundet werden kann.

    Das Seltenerdmetallprojekt Korsnäs besteht aus beantragten und reservierten Explorationskonzessionen im Umfeld der mittlerweile stillgelegten Bleimine Korsnäs, die zwischen 1959 und 1972 betrieben wurde (Abb. 1). Die gesamte Produktion der Mine wurde mit 0,87 Millionen t Erz mit einem durchschnittlichen Pb-Gehalt von 3,6 % angegeben. Damals war bekannt, dass die Mineralisierung Allanit und mehrere andere Mineralien enthielt, die Seltenerdmetalle enthalten.

    Innerhalb des Landbesitzes des Projekts Korsnäs werden die Bohrkerne von 60 historischen Bohrlöchern in der Kernlagereinrichtung GTK der finnischen Regierung in Loppi gelagert. Die Geologen von Prospech haben den Kern untersucht und die Daten mehrerer Bohrlöcher aufgezeichnet. Bei der Untersuchung wurde beobachtet, dass bei den früheren Kernprobennahmen nur sichtbar hochgradige Bleimineralisierungen angepeilt wurden, wobei umfassendere und potenziell bedeutsamere Carbonatitgebiete mit Seltenerdmetallmineralisierung übersehen wurden. Die Geologen des Unternehmens haben 65 halbe Kernproben von nicht erprobten und vielversprechenden Carbonatitabschnitten entnommen, die nun zur Analyse an ALS Outokumpu Finnland gesendet wurden. Weitere Probennahmen sind geplant.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70496/Prospech_110523_DEPRcom.001.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70496/Prospech_110523_DEPRcom.002.jpeg

    Abb. 1: Standortkarte des Landbesitzes des Projekts Korsnäs (gelbe Linien). Die stark anomale (bis zu 7,3 % La+Ce) La- (Lanthan)- und Ce- (Cer)-Gesteinsgeochemie stammt von Gletschergeschiebemergel. Diese Proben stammen von transportiertem Material, das wahrscheinlich von nahe gelegenen Carbonatitstrukturen stammt, die Seltenerdmetalle beherbergen. Diese Strukturen werden vor allem durch Tiefstwerte der Schwerkraft (längliche rote Formen) hervorgehoben und stellen Ziele für Explorationen dar.

    Link zur englischen Originalmeldung:
    cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02664883-2A1448839?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Über Finnland und die Projekte in Finnland

    Finnland hat sich innerhalb der Europäischen Union als begehrter Bergbaustandort etabliert und belegt im Fraser Institute Annual Survey of Mining Companies‘ Policy Perception Index 2022 weltweit den 29. Platz sowie den 13. Platz im Investment Attractiveness Index und übertrifft damit Regionen wie Queensland, NSW und Victoria.

    Der Landbesitz des Projekts Korsnäs ist durch die Exploration Permit Application Number ML2021:0019 Hägg und die Reservation Notification VA2023:0040 Hägg 2 gesichert. Der Antrag auf eine Explorationskonzession hat während der Bearbeitungszeit und der Reservierungsmitteilung zwei Jahre lang ab dem Datum der Einreichung Priorität, während eine Explorationskonzession beantragt wird. Nach der Erteilung einer Explorationskonzession kann diese jeweils um bis zu drei Jahre verlängert werden, sodass die Konzession bis zu 15 Jahre lang gültig ist.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70496/Prospech_110523_DEPRcom.003.png

    Abb. 8: Standortkarte des Landbesitzes von Korsnäs
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70496/Prospech_110523_DEPRcom.004.jpeg

    Abb. 9: Standortkarte des Projekts Korsnäs, des Seltenerdmetallprojekts Jokikangas und des Lithiumprojekts Saarenkylä

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Jason Beckton
    Managing Director
    Prospech Limited
    +61 (0)438 888 612

    Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors von Prospech Limited zur Veröffentlichung auf dem Markt freigegeben.

    Erklärung der sachkundigen Person

    Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Jason Beckton, einem Mitglied des Australian Institute of Geoscientists, zusammengestellt wurden. Herr Beckton, der Managing Director des Unternehmens ist, verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die er untersucht, sowie für die Tätigkeit, die er ausübt, relevant ist, um sich als sachkundige Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves zu qualifizieren. Herr Beckton erklärt sich mit der Aufnahme der auf den Informationen basierenden Sachverhalte in diesen Bericht in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, einverstanden.

    Link zur englischen Originalmeldung:
    cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02664883-2A1448839?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version, Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein, Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen, Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Prospech Limited
    Jason Beckton
    Level 2, 66 Hunter Street
    2000 Sydney, NSW
    Australien

    email : info@prospech.com.au

    Pressekontakt:

    Prospech Limited
    Jason Beckton
    Level 2, 66 Hunter Street
    2000 Sydney, NSW

    email : info@prospech.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Prospech Limited: Seltenerdmetallzonen anhand historischen Bohrkerns bei Projekt Korsnäs in Finnland identifiziert

    auf Werben online publiziert am 11. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 28 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung