• PARCO ist der Endkunden-Parkservice der SWARCO Traffic Systems GmbH und bisher in mehr als 200 deutschen Städten im On-Street-Bereich verfügbar.

    BildDer Anbieter von Verkehrsmanagement-Lösungen SWARCO Traffic Systems GmbH beginnt eine Kooperation mit dem Technologiedienstleister evopark für SWARCO’s Handyparken-App PARCO. Durch den Anschluss der App an die Plattform mobility CONNECT von evopark können PARCO-Nutzer künftig auch in vielen Parkhäusern digital parken. Anstatt bei der Einfahrt ein Parkticket zu ziehen, funktioniert das Parken und Bezahlen in angeschlossenen Parkhäusern mit der PARCO-App kontakt- und bargeldlos mittels Kennzeichen-Erkennung (LPR).

    PARCO ist der Endkunden-Parkservice der SWARCO Traffic Systems GmbH und bisher in mehr als 200 deutschen Städten im On-Street-Bereich verfügbar. Mit der PARCO-App können Verkehrsteilnehmende bequem Stellplätze am Straßenrand oder auf öffentlichen Parkflächen finden und vergleichen, sich dorthin navigieren lassen und ihren Parkvorgang über das Smartphone bezahlen. Durch den Anschluss an mobility CONNECT erschließt PARCO zusätzlich das Geschäftsfeld der Off-Street-Parkhäuser. Der Parkvorgang im Parkhaus startet und endet dann dank der Technologie von evopark automatisch mit der Ein- und Ausfahrt. Endkunden benötigen zudem kein Ticket und kein Bargeld mehr, sondern rechnen ihren Bezahlvorgang wie gewohnt bequem über die PARCO-App ab. Dabei sind alle Parkvorgänge im persönlichen Kundenkonto jederzeit und dauerhaft einsehbar.

    Von der Kooperation profitieren beide Unternehmen; evopark gewinnt einen weiteren starken Partner für den Ausbau des Mobilitätsnetzwerkes mobility CONNECT und PARCO profitiert von dem Netzwerk der bereits angeschlossenen Parkhausbetreiber. Während die Kooperation zum Start auf Deutschland begrenzt ist, steht für beide Unternehmen eine Internationalisierung für die nächsten Jahre ebenso auf der Roadmap wie ein flächendeckender Anschluss von Parkhäusern in Deutschland.

    Uwe Pertz, Leiter des Geschäftsfelds Parken & Elektromobilität bei SWARCO Traffic Systems GmbH: „Die Kooperation mit evopark ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Vereinfachung des Parkvorgangs für Verkehrsteilnehmende in Städten. Mit unserer PARCO-App kann man heute bereits in über 200 deutschen Städten parken. Wir zeigen Detailinformationen zu verfügbaren öffentlichen Parkplätzen am Straßenrand und auf Parkflächen an, ermöglichen die einfache Navigation dorthin über Smartphone, Apple Car Play und Android Auto und bieten schließlich die komfortable Bezahlung des Parkvorgangs direkt vom Handy mit Zahlungsmethoden wie Google Pay, Apple Pay, Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift an. Dies ohne Papierticket und bargeldlos bei minutengenauer Abrechnung im On-Street-Bereich und tarifbasierter Abrechnung in den Parkhäusern. Wir freuen uns, nun die evopark Parkhäuser in die PARCO-App einzubinden und damit das Angebot für unsere Kunden weiter zu verbessern.“

    Henk de Bruin, Managing Director bei evopark ergänzt: „Für uns ist die Kooperation mit SWARCO und ihrer Parking-App PARCO ein wichtiger Baustein auf dem Weg, der führende Anbieter für eine Integrationsplattform zwischen Mobilitätsanbieter und Parkhausbetreiber zu werden. SWARCO ist bereits seit vielen Jahren ein wichtiger strategischer Partner der Scheidt & Bachmann Gruppe und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit im Bereich „Digital Parking“. Wir sind fest davon überzeugt, dass dies dazu führen wird, eine noch höhere Akzeptanz von digitalen Lösungen in der Parking-Branche zu generieren und die Anzahl digitaler Transaktionen zu erhöhen. Den Parkhausbetreibern steht somit zukünftig ein weiterer wichtiger App-Anbieter für die Nutzung im Off-Street-Bereich zur Verfügung.“

    Weitere Informationen unter: https://www.swarco.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SWARCO Traffic Systems GmbH
    Frau Tamara Berger
    Kelterstraße 67
    72669 Unterensingen
    Deutschland

    fon ..: –
    web ..: https://www.swarco.com
    email : tamara.berger@swarco.de

    Über evopark:
    evopark ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Köln. Es wurde 2014 als Start-up mit dem Ziel gegründet, das Parken für Autofahrer deutlich zu vereinfachen. Heute ist evopark als digitaler Pionier der deutschen Parkenbranche bekannt und konzentriert sich auf digitale End-to-End-Produkte für Parkraumbetreiber und Mobilitätsanbieter. evopark hat verschiedene digitale Parklösungen für B2B-Partner wie Daimler oder Porsche entwickelt. Die Lösungen tragen dazu bei, die Online-Sichtbarkeit und Attraktivität von Parkraumangeboten für den Endkunden zu erhöhen. Sie unterstützen Parkraumbetreiber bei der Digitalisierung ihrer papierbasierten Prozesse und ermöglichen es ihnen, neue innovative Dienstleistungen anzubieten. Sie tragen dazu bei, die effiziente Auslastung der Parkhäuser zu verbessern und unterstützen damit die Verringerung des Parksuchverkehrs. Mobilitätsanbieter nutzen die Plattform mobility CONNECT, um ihren Kunden digitale, innovative Parkdienstleistungen anzubieten. Seit 2018 gehört evopark zur Scheidt & Bachmann Gruppe, einem international tätigen Systemhaus und führenden Anbieter von Parklösungen, Systemen für Fahrgeldmanagement, Systemen für Tankstellen und Systemen für Signaltechnik. Gemeinsam bieten die Unternehmen digitale Lösungen an, die die gesamte Customer Journey des Parkens abdecken. https://www.evopark.com

    Über die App PARCO:
    PARCO ist der Endkunden-Parkservice des Anbieters von Verkehrsmanagement-Lösungen SWARCO Traffic Systems GmbH. Die Entwicklung wurde 2018 mit dem Ziel ins Leben gerufen, Städte bei der Digitalisierung ihres Parkraummanagements zu unterstützen, Verkehrsteilnehmenden die Suche nach einem passenden freien Parkplatz zu erleichtern sowie die Parkplatzbezahlung städteübergreifend digital – das heißt ticket- und bargeldlos – zu ermöglichen. Im Apple App-Store und Google Play-Store steht die App kostenfrei zum Download bereit und ist zunächst in Deutschland verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter https://parco-app.de/

    Über SWARCO und SWARCO Traffic Systems GmbH:
    SWARCOs Leitgedanke ist es, die Lebensqualität zu verbessern, indem das Reisen sicherer, schneller, bequemer und umweltfreundlicher wird. Zu diesem Zweck produziert und liefert der österreichische Verkehrstechnologie-Konzern eine breite Palette von Produkten, Systemen, Dienstleistungen und schlüsselfertigen Lösungen in den Bereichen Straßenmarkierung, städtische und außerstädtische Verkehrssteuerung, Parken und öffentlicher Nahverkehr. Kooperative Systeme, Infrastruktur-zu-Fahrzeug-Kommunikation, Elektromobilität und integrierte Softwarelösungen für die lebenswerte Stadt sind zukunftsweisende Themenfelder im Portfolio der Unternehmensgruppe.

    SWARCO Traffic Systems GmbH ist das größte Unternehmen der SWARCO Gruppe. Das Unternehmen ist Systemintegrator für Lichtsignalanlagen und Kreuzungssteuerungen, Autobahn- und Tunnelleitsysteme, Parkleitsysteme sowie Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge inklusive Software-Entwicklung. Ein deutschlandweites Netz an Servicetechnikern stellt sicher, dass die verkehrstechnischen Anlagen rund um die Uhr einsatzbereit und gut instandgehalten sind. Die Firma gestaltet die Mobilität der Zukunft durch Lösungen für vernetztes, kooperatives Fahren, ganzheitliches Parkraum- und Lademanagement von Fuhrparks und Städten sowie Stickstoffreduzierung in Städten.

    Pressekontakt:

    SWARCO Traffic Systems GmbH
    Frau Tamara Berger
    Kelterstraße 67
    72669 Unterensingen

    fon ..: –
    web ..: https://www.swarco.com
    email : tamara.berger@swarco.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    SWARCO und evopark starten Kooperation – Handyparken im Parkhaus mit der PARCO-App

    auf Werben online publiziert am 22. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung