• München (25.10.2023/11:00 UTC+2)

    Die UMT United Mobility Technology AG („UMT AG“, WKN: A2YN70, ISIN: DE000A2YN702) hat heute ihren Halbjahresbericht 2023 auf Einzelabschlussebene veröffentlicht. Dabei verzeichnete die Gesellschaft für das erste Halbjahr 2023 eine Gesamtleistung in Höhe von TEUR 97 (Vorjahr: TEUR 168). Die Umsatzerlöse sanken um TEUR 144 auf TEUR 20 (Vorjahr: TEUR 164). Das Rohergebnis belief sich auf TEUR 97 (Vorjahr: TEUR 163). Aufgrund der gestiegenen Personalkosten in Höhe von TEUR 157 (Vorjahr: TEUR 68) sowie der erhöhten sonstigen betrieblichen Aufwendungen (TEUR 203, Vorjahr: TEUR 133) hat sich das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von TEUR -38 im Vorjahr auf TEUR -263 verschlechtert. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag im Berichtszeitraum bei TEUR -229 (Vorjahr: TEUR 1). Der Jahresfehlbetrag der UMT AG lag zum 30. Juni 2023 bei TEUR -251 (Vorjahr: Jahresüberschuss TEUR 1).

    Die Zukunft der UMT AG wird weiterhin in digitalen und skalierbaren Schlüsseltechnologien wie Künstlicher Intelligenz (KI), Document Management, Smart Rental, Machine-to-Machine Communication und dem Internet of Things (IoT) liegen. Diese Bereiche repräsentieren nicht nur den Fortschritt in der Technologiewelt und den digitalen Markenkern der UMT AG, sondern bieten auch immense Möglichkeiten zur Optimierung von Geschäftsprozessen und zur Erschließung neuer Marktsegmente. Die Integration von KI und IoT kann beispielsweise einen Mehrwert in der Datenanalyse und Automatisierung schaffen, während KI-basiertes Document Management Unternehmen dabei unterstützt, effizienter und agiler in einer immer digitaler werdenden Welt zu agieren. Hierbei wird das Management in absehbarer Zeit auch strategische Kooperationen und Zukäufe in Angriff nehmen.

    Da die Buchberger Beteiligung nicht dem digitalen Markenkern der UMT AG entspricht, hat der Vorstand entschieden, Exit-Szenarien für die Beteiligung an den beiden Buchberger Gesellschaften und dem damit verbundenen Rechtsstreit zu prüfen.

    Der Halbjahresbericht ist auf der Website der Gesellschaft unter umt.ag/finanzberichte verfügbar.

    (Ende)

    Aussender:
    UMT United Mobility Technology AG
    Brienner Straße 7
    80333 München
    Deutschland

    Ansprechpartner: -Investor Relations
    Tel.: -+49 89 20 500 680
    E-Mail: -investor.relations@umt.ag
    Website: –www.umt.ag
    ISIN(s): -DE000A2YN702 (Aktie)
    Börse(n): -Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72367/10-25-23_UMT_München.001.png

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    UMT United Mobility Technology AG
    Investor Relations
    Brienner Straße 7
    80333 München
    Deutschland

    email : investor.relations@umt.ag

    Pressekontakt:

    UMT United Mobility Technology AG
    Investor Relations
    Brienner Straße 7
    80333 München

    email : investor.relations@umt.ag


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    UMT AG veröffentlicht Halbjahresabschluss 2023

    auf Werben online publiziert am 25. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 66 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung