• Wichtigste Highlights

    – Vierteljährliche Bareinnahmen in Rekordhöhe (ca. 7,1 Mio. $)
    – Wachstumsdynamik setzt sich fort mit 19 aufeinanderfolgenden Quartalen mit Zuwächsen bei den Kasseneinnahmen gegenüber dem vorangegangenen Vergleichszeitraum
    – Nahezu kostendeckend mit vierteljährlichen operativen Mittelabflüssen von ca. 290.000 $ – ohne Projektzahlungen in Höhe von 900.000, die für H1 CY 2024 geplant sind, wobei die entsprechenden Kosten bereits weitgehend angefallen sind
    – Wiederkehrende Kasseneinnahmen >90% der gesamten Kasseneinnahmen; Wachstum der wiederkehrenden Kasseneinnahmen um ca. 15% gegenüber dem Vorjahr (CY 2022)
    – Starke operative Fortschritte
    o Abschluss von 2 Großprojekten mit abschließenden Kundenzahlungen im Dezemberquartal
    o Die Fertigstellung des Projekts South 32 und eines weiteren Großprojekts ist nun für Anfang 2024 geplant, wobei die Zahlungen für das Projekt in Höhe von etwa 900.000 für das erste Halbjahr 2024 vorgesehen sind.
    – Fortschritte bei der NSF-Zertifizierung (Trinkwasser) für die neue Graphenoxid-Membran; Vorbereitung auf die Markteinführung eines Haushaltswasser-Filterprodukts
    – Ernennung von Herrn Andrew Tay zum CFO mit Wirkung vom 10. Oktober 2023
    – Positiver Ausblick auf weiteres Wachstum im CY 2024 mit starken wiederkehrenden Zahlungseingängen (>90% des Gesamtvolumens) und bestehendem Auftragsbestand für die Lieferung von Ausrüstung (Projekten)

    30. Januar 2024: Das Industriewasser- und Abwasseraufbereitungsunternehmen De.mem Limited (ASX: DEM) („De.mem“ oder „das Unternehmen“) freut sich, starke Ergebnisse für das Dezemberquartal 2023 zu melden.

    Vierteljährliche Bareinnahmen in Rekordhöhe

    De.mem freut sich, im Dezember-Quartal 2023 Bareinnahmen in Höhe von ca. 7,1 Mio. $ melden zu können, die höchsten Bareinnahmen, die das Unternehmen seit seiner Gründung je verzeichnet hat. Die gesamten Bareinnahmen im Kalenderjahr belaufen sich auf ca. 24,8 Mio. $.

    Die Bareinnahmen im Dezember-Quartal sind um ca. 8 % gegenüber 6,7 Mio. $ im vorangegangenen Vergleichszeitraum gestiegen (pcp).

    De.mem teilt mit, dass für das gesamte CY 2023 ein Umsatzwachstum zwischen 12 % und 18 % im Vergleich zum CY 2022 erwartet wird (vorbehaltlich des Abschlusses der Prüfung). Die Differenz zur Wachstumsrate der Bareinnahmen ist auf erhebliche Verkäufe zurückzuführen, die zum 31. Dezember 2023 in Rechnung gestellt, aber noch nicht bezahlt wurden, sowie auf die Umsatzrealisierung von Projekten, die kurz vor der Fertigstellung stehen und deren wesentliche Zahlungen in das CY 2024 fallen (siehe Abschnitt unten).

    Anhaltende Wachstumsdynamik

    De.mem hat nun in 19 aufeinanderfolgenden Quartalen ein Wachstum der Kasseneinnahmen gegenüber dem PCP verzeichnet – trotz der negativen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in den Jahren 2020 und 2021 und der globalen makroökonomischen Herausforderungen in den Jahren 2022 und 2023.

    Die Bareinnahmen im Dezemberquartal 2023 stammen fast ausschließlich aus den wiederkehrenden Geschäftsbereichen von De.mem (siehe Abschnitt unten, „Bareinnahmen im Dezemberquartal sind weitgehend wiederkehrend“). Darüber hinaus enthalten sie keine Einnahmen in Höhe von ca. 900.000 $ aus zwei Großprojekten, die kurz vor der Fertigstellung stehen und nun für das erste Halbjahr 2024 geplant sind (siehe Abschnitt unten „Starke operative Fortschritte – 4 Großprojekte abgeschlossen oder in der Endphase der Installation“).

    GRAFIK 1) VIERTELJÄHRLICHE BARGELDEINNAHMEN IN MIO. A$ SEIT 2019
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73422/Reuter_DeMem_300124.001.png

    Starker operativer Fortschritt – 4 Großprojekte abgeschlossen oder in der Endphase der Installation

    De.mem schloss im Laufe des Quartals zwei größere Verträge/Projekte ab, wie kürzlich in den Quartalsberichten berichtet. Alle entsprechenden Zahlungen sind eingegangen. Diese sind wie folgt:

    – den Auftrag in Höhe von 420.000 $ für die Lieferung eines Abwasseraufbereitungssystems an einen Industriekunden in Queensland (die Vergabe wurde ursprünglich im vierteljährlichen Tätigkeitsbericht vom 26. April 2023 angekündigt), und

    – ein Anlagen- und Ausrüstungs-Upgrade im Wert von 250.000 $ Umsatz mit einem Industriekunden aus Australien (der Preis wurde ursprünglich im vierteljährlichen Tätigkeitsbericht vom 27. Juli 2023, Abschnitt „Starke Umsatzdynamik“, angekündigt).

    De.mem erwartet in H1 CY 2024 insgesamt ca. 900.000 $ an abschließenden Projektzahlungen von einer Tochtergesellschaft von South 32 Limited („South 32“, ASX: S32, Marktkapitalisierung ~AUD$15 Mrd.) und einem anderen Projekt.

    Ende CY 2022 gab De.mem einen neuen Vertrag über die Lieferung einer membranbasierten Wasseraufbereitungsanlage in Containern nach South 32 bekannt. Der Vertragswert erhöhte sich von etwa 1,4 Mio. $ auf 1,6 Mio. $ durch Vertragsänderungen, die im Laufe des KJ 2023 eingingen. De.mem hat die Anlage an den Standort geliefert und erwartet Meilensteinzahlungen von South 32 im März- und Juni-Quartal 2024, da die Installation und Inbetriebnahme aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle von De.mem liegen, auf Anfang CY 2024 (ursprünglich Ende 2023) verschoben wurde.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73422/Reuter_DeMem_300124.002.jpeg

    Bild 1: De.mem Wasseraufbereitungsanlage auf Membranbasis in Containern wird an eine Bergbaustelle verschifft

    Dezember-Quartal und CY 2023: Weitgehend wiederkehrende Zahlungseingänge – daraus resultiert ein starkes Margenprofil

    De.mem freut sich, berichten zu können, dass das Unternehmen sein strategisches Ziel, die wiederkehrenden Bareinnahmen zu steigern, erreicht hat.

    Wie bereits im CY 2023 kommuniziert, konzentriert sich die Strategie von De.mem weiterhin auf das Wachstum der Segmente mit wiederkehrenden Umsätzen (siehe Abschnitt „Geschäftssegmente der De.mem Gruppe – Fokus auf das Wachstum wiederkehrender Umsätze“ für weitere Details).

    Wiederkehrende Bareinnahmen machen nun mehr als 90 % der gesamten Bareinnahmen im Dezemberquartal 2023 und im gesamten Zyklus 2023 aus, was einen erheblichen Anstieg gegenüber 38 % im Zyklus 2018 bedeutet.

    Die wiederkehrenden Bareinnahmen sind im CY 2023 gegenüber dem CY 2022 um ca. 15% gestiegen.

    GRAFIK 2) WIEDERKEHRENDE KASSENEINNAHMEN IN MIO. A$ SEIT 2019
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73422/Reuter_DeMem_300124.003.png

    Die wiederkehrenden Umsatzsegmente von De.mem sind sehr vorhersehbar und generieren Bruttomargen über dem Branchendurchschnitt. Das Wachstum der wiederkehrenden Umsätze verbessert weiterhin das Margenprofil des gesamten Unternehmens (die Bruttomarge steigt von 18 % in CY 2017 auf 35 % in CY 2022 und 37 % in H1 CY 2023).

    Dieser deutschen Übersetzung einer im Original englischen Pressemeldung gibt nur einen Teil der insg. 7-seitigen Pressemeldung wieder. Sie können die gesamte englische Pressemeldung hier lesen: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02766595-6A1191325

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Andreas Kroell
    CEO, De.mem Limited-
    investor@demem.com.sg
    +61 (0) 75428 3265

    De.mem Limited (ASX:DEM) ist ein internationales dezentrales Wasser- und Abwasseraufbereitungsunternehmen mit Hauptsitz in Australien, das schlüsselfertige Wasser- und Abwasseraufbereitungssysteme für einige der weltweit größten Unternehmen in den Bereichen Bergbau, Elektronik, Chemie, Öl und Gas sowie Lebensmittel und Getränke entwickelt, baut, besitzt und betreibt. Die Systeme des Unternehmens versorgen auch Gemeinden, Wohnanlagen und Hotels/Resorts im gesamten asiatisch-pazifischen Raum mit einer zuverlässigen Versorgung mit sauberem Trinkwasser. De.mem bietet seinen Kunden Dienstleistungen, Chemikalien und Verbrauchsmaterialien für den laufenden Betrieb ihrer Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen aus einer Hand an.

    Die Technologie von De.mem zur Aufbereitung von Wasser und Abwasser gehört zu den fortschrittlichsten weltweit. Das Unternehmen vermarktet eine Reihe innovativer, firmeneigener Hohlfasermembrantechnologien. De.mem arbeitet mit der Nanyang Technological University (NTU) in Singapur zusammen, einem weltweit führenden Unternehmen in der Membran- und Wasserforschung.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.demembranes.com

    Vorausschauende Aussagen

    Die in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere jene, die sich auf mögliche oder angenommene zukünftige Leistungen, Einnahmen, Kosten, Dividenden, Produktionsniveaus oder -raten, Preise oder potenzielles Wachstum von De.mem Limited beziehen, sind oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Solche Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und beinhalten daher bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können in Abhängigkeit von einer Vielzahl von Faktoren erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden.

    Für diese deutsche Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Sie können die englische Originalmeldung hier abrufen: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02766595-6A1191325

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    De.mem Ltd.
    Andreas Kröll
    16 Ord St Ground Floor
    6005 Perth, WA
    Australien

    email : investor@demem.com.sg

    Pressekontakt:

    De.mem Ltd.
    Andreas Kröll
    16 Ord St Ground Floor
    6005 Perth, WA

    email : investor@demem.com.sg


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Vierteljährlicher Tätigkeitsbericht Dezember 2023: Rekord bei den vierteljährlichen Kasseneinnahmen, Ausblick auf weiteres Wachstum im Zyklus 2024

    auf Werben online publiziert am 30. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 9 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung