• In manchen Weinanbaugebieten gibt es einen riesigen Hype um den neuen, jungen Wein. Andere wiederum schwören auf Wein, der viele Jahre gealtert ist. Was stimmt denn nun?

    BildSchweiz, 20.10.2023 – Mehr als 90 Prozent aller Weine sind nicht zur langjährigen Lagerung geeignet.

    Weinliebhaber und Weinkritiker haben oft gegensätzliche Meinungen zur Weinreifung. In diesem Beitrag klären wir auf, warum über 90 Prozent der Weine eigentlich nicht zur Lagerung geeignet sind, und wie die Weinalterung bei hochwertigen Weinen abläuft. Erfahren Sie zudem, welche Weine besonders zur Lagerung geeignet sind und warum eine gute Lagerfähigkeit für die Wertsteigerung von Weinen von großer Bedeutung ist.

    Weinalterung – wird der Wein dadurch wirklich besser oder einfach nur älter?

    Kaum ein Thema spaltet Weinkenner und Weingenießer so sehr wie die Frage nach der Weinreifung und dem Alterungsprozess von Weinen. Während die einen den Prozess der Weinreifung als den heiligen Gral für wahre Weinkenner betrachten, sind die Kritiker der Meinung, dass die meisten Weine nicht wirklich für die Lagerung geeignet sind und mit der Zeit eher an Qualität verlieren. Schlussendlich haben beide Seiten in gewisser Weise recht, wenn auch nicht in der von ihnen angenommenen Art und Weise.

    Zunächst einmal ist es wichtig, den Begriff „guter Wein“ zu definieren und zu verstehen, wie der Herstellungsprozess abläuft. Tatsächlich trifft die früher gängige Definition von gutem Wein auf die meisten der heutzutage hergestellten Weine nicht mehr zu. Schnell und lieblos hergestellte Massenware eignet sich oft weder für eine Reifung noch für Lagerung.

    Was macht einen guten Wein aus?

    Ein hochwertiger Wein ist eine komplexe Kombination von Faktoren, wie die Art und Qualität des Bodens, auf dem die Trauben angebaut werden, bis hin zum handwerklichen Geschick der Winzer. Ein guter Wein sollte ein Aroma haben, das angenehm zu riechen und zu schmecken ist, mit einem tiefen Geschmack und einem angenehmen Abgang. Der Körper des Weins sollte je nach Sorte mittelkräftig bis kräftig und vollmundig sein, während die Tannine für Ausgewogenheit sorgen sollten, ohne übermäßig in den Vordergrund zu treten.

    Qualitätsweine eignen sich eher dazu, im Laufe der Zeit gut zu altern und mit zunehmender Reife neue Geschmacksrichtungen und Aromen zu entwickeln. Um sicherzustellen, dass Jahr für Jahr gleichbleibend hochwertige Weine erzeugt werden, wenden die Erzeuger in allen Phasen der Produktion – von der Weinbergbewirtschaftung bis hin zur Abfüllung – strenge Qualitätskontrollprotokolle an.

    Besonders die Herstellung des Weins beim Winzer unterscheidet Massenware von hochwertigem Wein. Bei Wein, der primär für den Supermarkt hergestellt wird, geht es vor allem um Schnelligkeit und wenig Aufwand, damit das Endprodukt so günstig wie möglich angeboten werden kann. Es liegt auf der Hand, dass dies auf Kosten der Qualität geht.

    Was passiert bei der Alterung von Qualitätsweinen?

    Dennoch ist der Prozess der Weinreifung und Alterung nicht nur bei teuren, sehr hochwertigen Weinen möglich. Während der Alterung werden die Aromen komplexer, die Tannine treten in den Hintergrund und der Wein gewinnt an Geschmacksnuancen. Besonders eignen sich Rotweine und Weißweine mit einem hohen Alkohol- und Tanningehalt und einer ausgeprägten Säure zur Lagerung. Beispiele hierfür sind Bordeaux sowie Burgunder oder Brunello die Montalcino und Barolo aus Italien.

    Eine ausreichende Lagerdauer ist dabei für die Steigerung der Komplexität und der Aromenvielfalt von Weinen von großer Bedeutung. Während der Weinlagerung kann der Wein weiter reifen und ein einzigartiges Geschmacksprofil entwickeln. Jeder Weinkenner weiß, dass der Unterschied zwischen einem gut gereiften Wein und einem jungen Wein immens ist. Viele Weine werden durch ihren Alterungsprozess zu etwas Außergewöhnlichem.

    Worauf kommt es bei der korrekten Weinlagerung an?

    Bei der Weinlagerung sind die richtigen Bedingungen für die Alterung und Reifung entscheidend. Moderne Weinklimaschränke bieten hierbei die idealen Voraussetzungen für die Weinlagerung und Reifung. SWISSCAVE ist als renommierter Schweizer Hersteller für seine hochwertigen und besonders gut ausgestatteten Weinklimaschränke und Weintemperierschränke bekannt. Mit jahrzehntelanger Erfahrung, herausragender Qualität und einem ansprechenden Design heben sich die Produkte von SWISSCAVE deutlich von denen des Wettbewerbs ab.

    Alles in allem lässt sich sagen, dass die meistens der heutzutage im Schnellverfahren produzierte Weine tatsächlich nicht zur Reifung und Lagerung geeignet sind, weil sie durch die Art der Herstellung auf schnellen Verkauf und Konsum ausgelegt sind. Je größer die Erfahrung als Wein-Genießer, desto mehr wird man sich vermutlich dafür entscheiden, solche Weine erst gar nicht zu trinken, sie haben mit dem außergewöhnlichen Natur-Produkt, welches dem Weinliebhaber eine so komplexe Geschmacksvielfalt beschert, wenig gemeinsam.

    Nur qualitativ hochwertige Weine können sich im Laufe der Zeit positiv entwickeln und ihr volles Aroma entfalten. Für Weinliebhaber, die das Beste aus ihren Weinen herausholen möchten, bieten moderne Weinklimaschränke wie die Modelle von SWISSCAVE die perfekte Lösung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SWISSCAVE AG (2022)
    Frau Sara Blüm
    Churerstr. 158
    8808 Freienbach
    Schweiz

    fon ..: +41 44 552 01 08
    web ..: https://swisscave.de/
    email : swisscave@swisspace.ch

    SWISSCAVE steht für höchsten Anspruch an Weinlagerung und damit für perfekten Weingenuss.
    Für die repräsentative Wein-Auslage und Temperierung in Gastro, Restaurants, in Weinshops, oder zu Hause. SWISSCAVE Weinklimaschränke sind nach umfangreichen Kriterien von Weinkennern geplant und erprobt. Ergänzt wird das Angebot durch Humidore. SWISSCAVE Zigarren-Humidore unterscheiden sich von handelsüblichen Produkten durch die umfassende Klimaregelung und Überwachung.

    Pressekontakt:

    SWISSCAVE AG (2022)
    Frau Sara Blüm
    Churerstr. 158
    8808 Freienbach

    fon ..: +41 44 552 01 08
    web ..: https://swisscave.de/
    email : swisscave@swisspace.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Warum beim Thema Weinreifung und Weinlagerung so große Verwirrung herrscht

    auf Werben online publiziert am 20. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 24 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung