• – WELL meldete im vierten Quartal 2021 einen Rekordumsatz von 115,7 Millionen $, was einer Steigerung von 573 % gegenüber dem vierten Quartal 2020 entspricht. Der Jahresumsatz von WELL im Jahr 2021 belief sich auf 302,3 Millionen $, was einer Steigerung von 502 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.
    – WELL erzielte im vierten Quartal 2021 ein bereinigtes EBITDA(2) von 25,7 Millionen $, was einer Steigerung von 324 % gegenüber dem bereinigten EBITDA(2) von 0,8 Millionen $ im vierten Quartal 2021 entspricht.
    – WELL meldete bereinigte Nettoeinnahmen(3) von 5,3 Millionen $ und positive Nettoeinnahmen von 0,7 Millionen $ im vierten Quartal 2021.
    – WELL verzeichnete im vierten Quartal 2021 insgesamt 700.359 Omnichannel-Patientenbesuche, was einer Steigerung von 123 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Zusammen mit unseren asynchronen Besuchen belief sich die Anzahl der Besuche auf insgesamt 972.740.
    – Circle Medical und Wisp sind weiterhin schnell gewachsen und werden voraussichtlich im März 2022 ein annualisiertes hochgerechnetes Jahresergebnis von über 80 Millionen USD erreichen.
    – WELL stellt einen positiven Ausblick bereit, zumal der gesamte Umsatz im Jahr 2022 voraussichtlich 500 Millionen $ übersteigen wird und das Unternehmen für das gesamte Jahr 2022 einen Gewinn auf Basis der bereinigten Nettoeinnahmen(3) erwartet.

    Vancouver (British Columbia), 31. März 2022. WELL Health Technologies Corp. (TSX: WELL) (WELL oder das Unternehmen), ein Unternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die positive Beeinflussung von Gesundheitsergebnissen gerichtet ist, indem es Technologien einsetzt, um Ärzte und deren Patienten weltweit zu unterstützen, gab heute seine testierten konsolidierten jährlichen Finanzergebnisse sowie die Ergebnisse für das vierte Quartal zum 31. Dezember 2021 bekannt.

    Hamed Shahbazi, CEO und Founder von WELL, sagte: Wir sind mit unseren Ergebnissen für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2021, in dem wir fast 1 Million Patientenbesuche und asynchrone Konsultationen verzeichnen konnten, sehr zufrieden. Das vergangene Jahr war für WELL ein Jahr des Wandels, zumal wir bedeutsame Übernahmen, einschließlich CRH Medical und MyHealth, sowie eine Reihe von Tuck-in-Übernahmen abgeschlossen haben, die das Unternehmen auf ein annualisiertes hochgerechnetes Jahresergebnis von über 460 Millionen $ und ein hochgerechnetes bereinigtes EBITDA von über 100 Millionen $ katapultiert haben. Wir haben unser Geschäft beträchtlich erweitert und unsere Führungsposition als bedeutsames Ende-zu-Ende-Gesundheitsunternehmen in Kanada ausgebaut. Außerdem ist WELL ein profitables Unternehmen, das einen beträchtlichen freien Cashflow generiert, um sein organisches und anorganisches Wachstum zu finanzieren.

    Herr Shahbazi fügte hinzu: Unser Ausblick für 2022 ist weiterhin stark und solide. Das Kapital, das WELL generiert, wird weiterhin diszipliniert eingesetzt werden – sei es in Form weiterer Übernahmen, Aktienrückkäufe oder zur Beschleunigung des organischen Wachstums. Wir freuen uns darauf, in den nächsten Quartalen weiterhin starke Ergebnisse mit nachhaltigem organischem Wachstum zu erzielen.

    Finanzielle Höhepunkte des Geschäftsjahres 2021:

    – Der gesamte Umsatz für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021 belief sich auf 302,3 Millionen $ – gegenüber einem gesamten Umsatz von 50,2 Millionen $ im Vorjahr, was einer Steigerung von 502 % entspricht, die auf Übernahmen im Vorjahr und organisches Wachstum zurückzuführen ist.
    – WELL erzielte im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021 einen Umsatz mit virtuellen Dienstleistungen in Höhe von 75,6 Millionen $, was einer Steigerung von 460 % gegenüber einem Umsatz mit virtuellen Dienstleistungen in Höhe von 13,5 Millionen $ im Vorjahr entspricht.
    – WELL verzeichnete einen bereinigten Rekord-Bruttogewinn(1) von 153,7 Millionen $, was einer Steigerung von 624 % gegenüber dem bereinigten Bruttogewinn(1) von 21,2 Millionen $ im Vorjahr entspricht. WELL verzeichnete im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021 einen bereinigten prozentuellen Rekord-Bruttogewinn(1) von 50,8 % – gegenüber einem bereinigten prozentuellen Bruttogewinn(1) von 42,2 % im Vorjahr. Die prozentuelle Steigerung der bereinigten Bruttomarge(1) ist vorwiegend auf das Hinzukommen der höheren Margen von CRH, MyHealth und anderen neuen virtuellen Dienstleistungen im Vorjahr zurückzuführen.
    – Das bereinigte EBITDA(2) belief sich auf 60,4 Millionen $ für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021 – gegenüber einem bereinigten EBITDA(2) von 0,2 Millionen $ im Vorjahr.
    – Die bereinigten Nettoeinnahmen(3) beliefen sich auf 16,0 Millionen $ bzw. 0,08 $ pro Aktie für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021 – gegenüber einem bereinigten Nettoverlust(3) von 1,3 Millionen $ bzw. 0,01 $ pro Aktie im Vorjahr.

    Finanzielle Höhepunkte des 4. Quartals 2021:

    – WELL erzielte in vierten Quartal 2021 einen Rekordumsatz von 115,7 Millionen $ – gegenüber einem Umsatz von 17,2 Millionen $ im vierten Quartal 2020, was einer Steigerung von 573 % entspricht, die auf Übernahmen im Vorjahr und organisches Wachstum zurückzuführen ist.
    – WELL verzeichnete im vierten Quartal 2021 Umsätze in Höhe von 31,3 Millionen $ durch virtuelle Dienstleistungen, was einer Steigerung von 354 % gegenüber dem Umsatz durch virtuelle Dienstleistungen von 6,9 Millionen $ im zweiten Quartal 2020 entspricht.
    – WELL verzeichnete im zweiten Quartal 2021 einen bereinigten Rekord-Bruttogewinn(1) von 63,5 Millionen $, was einer Steigerung von 693 % gegenüber dem bereinigten Bruttogewinn(1) von 8,0 Millionen $ im vierten Quartal 2020 entspricht. WELL verzeichnete im vierten Quartal 2021 einen bereinigten prozentuellen Rekord-Bruttogewinn(1) von 54,9 % – gegenüber einem bereinigten prozentuellen Bruttogewinn(1) von 46,5 % im vierten Quartal 2020.
    – Das bereinigte EBITDA(2) belief sich im vierten Quartal 2021 auf 25,7 Millionen $ – gegenüber einem bereinigten EBITDA(2) von 0,8 Millionen $ im vierten Quartal 2020. Das bereinigte EBITDA(2) wurde in diesem Quartal durch die jüngsten Übernahmen von WELL positiv beeinflusst.
    – Die bereinigten Nettoeinnahmen(3) beliefen sich auf 5,3 Millionen $ bzw. 0,03 $ pro Aktie für das Quartal zum 31. Dezember 2021 – gegenüber bereinigten Nettoeinnahmen(3) von 2,4 Millionen $ bzw. 0,02 $ pro Aktie im vierten Quartal 2020.

    Ausblick:

    Der Ausblick von WELL ist in allen Geschäftsbereichen und für das gesamte Unternehmen weiterhin äußerst positiv. Es ist davon auszugehen, dass das organische Wachstum des Unternehmens in Verbindung mit der kontinuierlichen Schwerpunktlegung auf Tuck-in-Übernahmen den Umsatz von WELL auf über eine halbe Milliarde im Jahr 2022 katapultieren wird.

    Die Ziele von WELL für 2022 bestehen darin, (i) seine Plattform zur Befähigung von Ärzten auszubauen und zu verfeinern und seine Dienstleistungen sowohl intern für WELL-Gesundheitsexperten bereitzustellen als auch Ärzten außerhalb des Unternehmens anzubieten; (ii) organisches Wachstum in allen operativen Geschäftsbereichen zu erzielen; (iii) eine disziplinierte Kapitalzuteilungsstrategie zu verfolgen, die darauf abzielt, das organische Wachstum weiter zu aktivieren; und (iv) für das gesamte Jahr 2022 auf Basis der bereinigten Nettoeinnahmen profitabel zu sein, wovon WELL ausgeht.

    In Kanada expandiert WELL rasch, was es errichtet hat – das konsequenteste Netzwerk von nicht staatlichen Aktiva im Gesundheitswesen im ganzen Land – mit beträchtlichen Betrieben und Interoperabilität zwischen seinen ambulanten Kliniken, EMR, Diagnostik und Telegesundheitsgeschäften

    In den USA beläuft sich das kombinierte hochgerechnete Jahresergebnis von Circle Medical und Wisp auf Basis der vorläufigen März-Volumina auf über 80 Millionen USD. Wir gehen davon aus, dass das kombinierte hochgerechnete Jahresergebnis im Laufe dieses Jahres 100 Millionen USD übersteigen wird.

    WELL ist ein zweckorientiertes Unternehmen, das bestrebt ist, die Welt zum Besseren zu verändern, weshalb das Unternehmen ein laufendes ESG- (Environmental, Social and Governance)-Programm gestartet hat. Das Unternehmen plant, im kommenden Quartal einen Bericht zu veröffentlichen, in dem die ESG-Strategie, die Berichtsinitiativen und die gezielten Maßnahmen von WELL präsentiert werden.

    Zur Ansicht der vollständigen Original-Pressemeldung in englischer Sprache folgen Sie bitte dem Link: www.newswire.ca/news-releases/well-health-achieves-record-results-reflecting-573-yoy-revenue-growth-and-positive-net-income-in-q4-2021-845075356.html

    WELL HEALTH TECHNOLOGIES CORP.

    Per: -Hamed Shahbazi–
    Hamed Shahbazi
    Chief Executive Officer, Chairman und Director

    Über WELL Health Technologies Corp.

    WELL ist ein auf praktische Ärzte fokussiertes digitales Unternehmen im Gesundheitswesen, dessen übergreifendes Ziel es ist, die Gesundheitsergebnisse positiv zu beeinflussen, indem es Ärzte und ihre Patienten stärkt und unterstützt. WELL hat eine innovative Plattform zur Befähigung von Ärzten entwickelt, die umfassende End-to-End-Tools für das Praxismanagement, einschließlich virtueller Pflege und digitaler Patientenbindung, sowie elektronische Krankenakten (EMR), Revenue Cycle Management (RCM) und Datenschutzdienste umfasst. WELL nutzt diese Plattform, um Gesundheitspraktiker sowohl innerhalb als auch außerhalb der WELL-eigenen Omnichannel-Patientenserviceangebote zu unterstützen. Als solches besitzt und betreibt WELL Kanadas größtes Netzwerk ambulanter medizinischer Kliniken für primäre und spezialisierte Gesundheitsdienste und ist der Anbieter eines führenden multinationalen, multidisziplinären Telemedizin-Angebots. WELL wird an der Börse von Toronto unter dem Symbol WELL gehandelt und ist Teil des TSX Composite Index. Um mehr über das Unternehmen zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.well.company.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Informationen zu den Zielen, Strategien und Wachstumsplänen des Unternehmens; Erwartungen hinsichtlich eines anhaltenden Umsatz- und EBITDA-Wachstums; die erwarteten Vorteile und Synergien abgeschlossener Übernahmen; Pläne zur Kapitalallokation in Form von weiteren Übernahmen oder Aktienrückkäufen; die erwartete finanzielle Performance sowie Informationen im Abschnitt „Ausblick“. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar von der Geschäftsleitung als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerblichen Unwägbarkeiten und Eventualitäten unterliegen. Zukunftsgerichtete Informationen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „kann“, „sollte“, „wird“, „könnte“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „planen“, „antizipieren“, „erwarten“, „glauben“ oder „fortsetzen“ bzw. deren Verneinung oder ähnlichen Varianten zu erkennen. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den geschätzten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden, und die zukunftsgerichteten Informationen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen. Die Kommentare von WELL, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden, unterliegen einer Reihe von Risiken, Ungewissheiten und Bedingungen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von WELL liegen, und es sollte kein unangemessenes Vertrauen in solche Informationen gesetzt werden. Zukunftsgerichtete Informationen sind in ihrer Gesamtheit durch inhärente Risiken und Ungewissheiten eingeschränkt, darunter: direkte und indirekte wesentliche negative Auswirkungen der COVID-19-Pandemie; ungünstige Marktbedingungen; Risiken, die dem primären Gesundheitssektor im Allgemeinen inhärent sind; regulatorische und gesetzgeberische Änderungen; die Tatsache, dass künftige Ergebnisse von historischen Ergebnissen abweichen können; die Unfähigkeit, erforderliche künftige Finanzierungen zu angemessenen Bedingungen zu erhalten; die Unfähigkeit, die erwarteten Vorteile und Synergien von Akquisitionen zu realisieren; die Tatsache, dass der Marktwettbewerb das Geschäft, die Ergebnisse und die finanzielle Lage von WELL beeinträchtigen kann, sowie andere Risikofaktoren, die in den von WELL unter seinem Profil auf www.sedar.com eingereichten Unterlagen, einschließlich dem jüngsten Jahresbericht, einzusehen sind. Sofern nicht durch Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt WELL keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Finanzinformationen und Finanzprognosen (zusammen „FOFI“) über geschätzte jährliche Run-Rate-Umsätze und bereinigtes EBIDTA, die alle denselben Annahmen, Risikofaktoren, Einschränkungen und Qualifikationen unterliegen, wie sie im obigen Absatz dargelegt sind. Die tatsächlichen Finanzergebnisse von WELL können von den hier dargelegten Beträgen abweichen, und diese Abweichungen können wesentlich sein. WELL und sein Management sind der Ansicht, dass die FOFI auf einer angemessenen Grundlage erstellt wurden und die besten Schätzungen und Beurteilungen des Managements widerspiegeln. Da diese Informationen jedoch subjektiv sind und zahlreichen Risiken unterliegen, sollten sie nicht unbedingt als Indikator für künftige Ergebnisse herangezogen werden. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt WELL keine Verpflichtung, diese FOFI zu aktualisieren. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen FOFI wurden zum Datum dieser Mitteilung erstellt und dienen dem Zweck, weitere Informationen über die erwartete künftige Geschäftstätigkeit von WELL auf jährlicher Basis bereitzustellen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltene FOFI nicht für andere Zwecke verwendet werden sollte als für die, für die sie hier offengelegt wird.

    Weder die TSX noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Tyler Baba
    Investor Relations, Manager
    investor@well.company
    604-628-7266

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    WELL Health Technologies Corp.
    Hamed Shahbazi
    Suite 200, 322 Water Street
    V6B 1B6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : hamed@well.company

    Pressekontakt:

    WELL Health Technologies Corp.
    Hamed Shahbazi
    Suite 200, 322 Water Street
    V6B 1B6 Vancouver, BC

    email : hamed@well.company


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    WELL Health verzeichnet Rekordergebnisse, die Umsatzwachstum von 573 % gegenüber Vorjahr sowie positive Nettoeinnahmen im 4. Quartal 2021 widerspiegeln

    auf Werben online publiziert am 31. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 4 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung