• Vancouver, British Columbia, Kanada – 8. September 2020 – Cross River Ventures Corp. (das Unternehmen oder Cross River) (CSE: CRVC) (FWB: C6R) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der Firma Ethos Gold Corp. (Ethos Gold) (TSXV: ECC) am 8. September 2020 eine finale Konzessionsoptionsvereinbarung (die Optionsvereinbarung) unterzeichnet hat. Die Vertragsparteien tun darin ihre Absicht kund, dass rund 3.750 Hektar große Goldprojekt Fuchsite Lake (das Projekt) unweit der Stadt Armstrong, rund 300 km nördlich von Thunder Bay (Ontario), gemeinsam zu erschließen.

    Die Claims in der Konzession Fuchsite Lake repräsentieren eine neue Verwerfungszone in einem noch unerschlossenen Gebiet, die bisher übersehen wurde und trotz guter Zugänglichkeit und dem Vorliegen vorteilhafter Gesteinstypen und Alterierungen, die für gewöhnlich gemeinsam mit großen Goldentdeckungen auftreten, noch kaum exploriert wurde. Darüber hinaus werden die Arbeitsprogramme in Zusammenhang mit dem Projekt Fuchsite unter der Aufsicht des Technikerteams von Ethos stattfinden; dieses Team wir von Rob Carpenter und Jo Price, Vice President of Exploration von Ethos, geleitet.

    Herr Carpenter ist ein geowissenschaftlicher Experte (PGeo) mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Unternehmensführung und in technischen Fragen der Mineralexploration. Er hat sich als Gründer und Führungskraft in einer Reihe erfolgreicher Junior-Bergbauunternehmen wie z.B. Kaminak Gold Corp. einen Namen gemacht. Als CEO leitete er das Team von Kaminak von der Firmengründung im Jahr 2005 bis zur Übernahme, Entdeckung und ersten Ressourcenberechnung für das mehrere Millionen Unzen schwere Goldprojekt Coffee im kanadischen Yukon. Kaminak wurde von Goldcorp. im Jahr 2016 für mehr als 500 Millionen Dollar übernommen. Im Jahr 2014 wurde Herrn Carpenter und seinem Team von der Association of Mining and Exploration for B.C. (AMEBC) für die Entdeckungen bei Coffee der Huestis Award for Excellence in Mineral Exploration verliehen.

    Dr. Carpenter meint dazu: Die Claims in der Konzession Fuchsite Lake repräsentieren eine neue Verwerfungszone in einem noch unerschlossenen Gebiet, die bisher übersehen wurde und trotz guter Zugänglichkeit und dem Vorliegen vorteilhafter Gesteinstypen und Alterierungen, die für gewöhnlich gemeinsam mit großen Goldentdeckungen auftreten, noch kaum exploriert wurde. Wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit mit Cross River und auf den Beginn der Projektarbeiten in den kommenden Wochen.

    John Fraser, President & CEO von Cross River, fügt hinzu: Die Zusammenarbeit mit Ethos ist für uns eine große Bereicherung. Die Erfolgsgeschichte, die das Technikerteam der Firma vorweisen kann, ist ganz offensichtlich sehr beeindruckend. Die Beteiligung des Teams am Projekt und seine Unterstützung waren unter anderem ausschlaggebend dafür, dass Cross River sich für den Abschluss der Earn-in-Vereinbarung entschieden hat. Aus unserer Sicht bietet dieses Projekt eine großartige Chance für Entdeckungen und wir können es kaum erwarten, hier weitere Schritte zu setzen.

    Gemäß den Bedingungen der Optionsvereinbarung wurde dem Unternehmen das Recht gewährt, eine Beteiligung von bis zu sechzig Prozent am Projekt von Ethos Gold zu erwerben. Als Gegenleistung sind mehrere Teilzahlungen in bar in Höhe von insgesamt 300.000 Dollar, die Übergabe von insgesamt 2.000.000 Stammaktien (die Optionsaktien) sowie projektbezogene Aufwendungen in Höhe von mindestens 2.000.000 Dollar vorgegeben. Das Unternehmen hat die Barzahlungen, die Übergabe der Optionsaktien und die projektbezogenen Aufwendungen im Einklang mit dem nachfolgenden Ablaufplan zu erbringen, damit die Optionsvereinbarung aufrecht bleibt:

    Deadline BarzahlungeOptionsaktiAufwendunge
    n en n

    Erstinvestitionull 500.000 null
    n

    31. Dezember null null $100.000
    2020

    Jahr 1 $75.000 500.000 null
    31. Dezember null null $350.000
    2021

    Jahr 2 $75.000 500.000 null
    31. Dezember null null $750.000
    2022

    Jahr 3 $75.000 500.000 null
    31. Dezember null null $750.000
    2023

    Jahr 4 $75.000 null null
    Gesamt $300.000 2.000.000 $2.000.000

    Nach Entrichtung der erforderlichen Barzahlungen, der Emission der Optionsaktien und der Finanzierung der projektbezogenen Aufwendungen erhält das Unternehmen sechzig Prozent der Anteile am Projekt – vorbehaltlich einer zweiprozentigen NSR-Gebühr zugunsten von Ethos Gold – zugesprochen. Die Hälfte der NSR-Gebühr kann durch eine Einmalzahlung in bar in Höhe von 1.000.000 Dollar zurückgekauft werden.

    Sämtliche Optionsaktien, die laut den Konditionen der Optionsvereinbarung emittiert werden, sind nach den geltenden Wertpapiergesetzen an eine gesetzliche Haltedauer von vier Monaten und einen Tag gebunden. Darüber hinaus sind 500.000 Stammaktien des Unternehmens, die nach Abschluss der Optionsvereinbarung auf die Firma Ethos Gold übertragen werden, an eine sogenannte Pooling-Vereinbarung gebunden. Während des darin festgelegten Zeitraums dürfen die Aktien nicht verkauft, übertragen, verpfändet oder anderweitig belastet werden. Die Freisetzung der Hälfte der Aktien aus der Pooling-Vereinbarung erfolgt nach sechs Monaten, der Rest wird sechs Monate danach freigesetzt.

    Über das Goldprojekt Fuchsite
    Das Projekt Fuchsite Lake umfasst rund 3.750 Hektar und befindet sich 20 km nördlich der Stadt Armstrong in der kanadischen Provinz Ontario.

    Ziel ist die Goldmineralisierung in der aus dem Archaikum stammenden Scherungszone, die in deformiertes und alteriertes ultramafisches (Fuchsitalterierung) und mafisches Vulkangestein eingebettet ist. Die Assoziierung mit dem Umfeld und dem vorherrschenden Gesteinstyp ist in vielen erstklassigen Goldcamps in den dem Superior-Kraton zugehörigen Provinzen Ontario und Quebec ein wichtiger Indikator für eine Goldmineralisierung.

    Die prospektiven Scherungszonen erstrecken sich jeweils über eine Trendlänge von mehr als 5 km und wurden erstmals in den 1970er Jahren im Rahmen von regionalen Kartierungsprogrammen der Regierung von Ontario erfasst (OGS-Bericht 251). Die Region wurde von den Explorern allerdings weitgehend übersehen. Die einzigen Aufzeichnungen in puncto Gold stammen aus fünf kurzen Bohrungen (alle weniger als 40 m tief), die im Jahr 1981 im Bereich der Lett-Vorkommen niedergebracht wurden. Die Aufzeichnungen zu den Bohrlöchern geben Aufschluss über umfangreiche hydrothermale Alterierungen, Brekzierungen, Quarzgänge sowie eine Sulfidmineralisierung; es sind jedoch keine Analyseergebnisse verfügbar. Die Regierung von Ontario hat aus dieser Ausbisszone Proben entnommen (OGS-Bericht 251) und in zwei voneinander unabhängigen Proben jeweils Goldwerte von 1,7 g/t und 1,4 g/t ermittelt. Über einen Zeitraum von fast 30 Jahren liegen keinerlei Aufzeichnungen über etwaige Folgeaktivitäten vor.

    Aufgrund anomaler Goldwerte in Ausbissproben innerhalb der Scherungszonen bietet sich ein systematisches Strukturprogramm/Zielfindungsprogramm in den Claims an, das unterstützend zu einer Bewertung des Goldpotenzials beitragen wird. Im Rahmen der ersten Arbeiten werden zunächst Ground-Truth-Daten zur Verifizierung des Scherungszonenmodells erhoben. Anschließend erfolgt eine luftgestützte Magnetfeldmessung, die zur Kartierung der strukturellen Geometrie auf Konzessionsebene dient.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53296/CRVC 20200908 – News Release – Fuchsite Lake Gold Project Option_DE_PRCOM.001.png

    Qualifizierter Sachverständiger
    Der in dieser Pressemeldung veröffentlichte fachliche Inhalt wurde von Jo Price, PGeo, MSc, der bei Ethos als Vice-President of Exploration verantwortlich zeichnet, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und freigegeben.

    Über das Unternehmen
    Cross River ist ein Gold- und Silberexplorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf den Erwerb und die Evaluierung von Explorationskonzessionen mit Edelmetallvorkommen konzentriert. Das Unternehmen hat eine Optionsvereinbarung unterzeichnet, die den Erwerb einer ungeteilten Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Tahsis vorsieht. Bei diesem Konzessionsgebiet handelt es sich um eine Goldkonzession im frühen Explorationsstadium, die sich im Bergbaurevier Nanaimo auf Northern Vancouver Island (British Columbia) befindet. Die Stammaktien von Cross River werden an der CSE unter dem Börsensymbol CRVC gehandelt.

    Für das Board of Directors von
    CROSS RIVER VENTURES CORP.
    Alex Klenman
    Director
    604-227-6610
    Aklenman@crossriverventures.com

    CROSS RIVER VENTURES CORP.
    Suite 1430, 800 West Pender Street
    Vancouver, British Columbia
    V6C 2V6

    Die Börsenaufsicht der Canadian Securities Exchange hat den Sachverhalt der geplanten Transaktion in keinster Weise geprüft und den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch missbilligt. Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und Annahmen, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund von Faktoren, die im Abschnitt Stellungnahmen und Analysen des Managements (MD&A) in unserem Zwischenberichts bzw. aktuellen Jahresbericht sowie in anderen Berichten und Dokumenten zur Vorlage bei der Canadian Securities Exchange sowie in den einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetzen beschrieben sind, unter Umständen wesentlich davon abweichen. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer dies ist in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cross River Ventures Corp
    Dan Placzek
    Suite 1430-800 West Pender St.
    V6C 2V6 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : dan@cynosurepe.com

    Pressekontakt:

    Cross River Ventures Corp
    Dan Placzek
    Suite 1430-800 West Pender St.
    V6C 2V6 Vancouver, British Columbia

    email : dan@cynosurepe.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-online.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Cross River und Ethos Gold unterzeichnen Earn-in-Vereinbarung für das Goldprojekt Fuchsite Lake

    auf Werben online publiziert am 8. September 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 1 x angesehen



    werbung internet, internetwerbung, werbung internet, Werbung online, Blog Werbung, online Werbung, Werbung streuen, imagewerbung, news, informieren, Werben Informieren, Werbung, Content Werbung